20.02.13

Indonesien

Präsident feuert Beamten nach Trennung per SMS

Der Präsident Indonesiens hat einen Bezirksbeamten gefeuert, der seine erst 18-jährige Zweitfrau nach vier Tagen Ehe per SMS abserviert hat. Der Fall hatte Empörung im muslimischen Staat ausgelöst.

Foto: AP

 Nach der Scheidung gab es zahlreiche Proteste
Nach der Scheidung gab es zahlreiche Proteste

Nach Protesten der indonesischen Bevölkerung hat Präsident Susilo Bambang Yudhoyono einen hohen Beamten entlassen, der seine Ehe per SMS beendet hatte. Der Präsident habe der Entlassung zugestimmt, sagte Innenminister Gamawan Fauzi.

Aceng Fikri, Chef des Bezirks Garut in der indonesischen Provinz West Java, hatte sich im Sommer nur vier Tage nach der Hochzeit per SMS von seiner Frau getrennt.

Medienberichten zufolge war die Ehe zwar in einer religiösen Zeremonie geschlossen worden, wurde aber nicht offiziell eingetragen, da Fikri bereits mit einer anderen Frau verheiratet war.

Proteste in sozialen Netzwerken

Als Grund für die Scheidung nach vier Tagen hatte Fikri angegeben, seine zweite Frau sei bei der Hochzeit nicht wie versprochen jungfräulich gewesen.

Die 18-Jährige sagte dagegen, Fikri habe sie angelogen und sich als geschieden ausgegeben, um sie zur Hochzeit zu bewegen. In Indonesien hatte das Verhalten des Beamten heftige Proteste in sozialen Netzwerken und auf der Straße ausgelöst, die Demonstranten forderten seinen Rücktritt.

Quelle: dpa/AP/kami
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
4D-Achterbahn Das Batmobil gibt es bald auch als Achterbahn
Neuseeland Polizei sucht nach zweifachem Todesschützen
Irak-Krise Irakische Stadt Amerli aus IS-Belagerung befreit
Arbeitskampf Jetzt streiken die Lokführer
Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareRusslands ZukunftHighway to Hell – Putin wird untergehen
  2. 2. DeutschlandUkraine-KonfliktGauck droht in Polen dem "Aggressor" Putin
  3. 3. AuslandWladimir Putin"Ich könnte in zwei Wochen Kiew einnehmen"
  4. 4. DeutschlandSondersitzungBundestag verweigert Abstimmung über Russland
  5. 5. AuslandUkraine-KonfliktRöttgen mahnt maßvolle Nato-Reaktion auf Putin an
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hinter den Kulissen

Tage der offenen Tür bei der Bundesregierung

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote