13.02.13

Ausraster

Kein Parkplatz – 75-Jähriger zerkratzt 36 Autos

Weil er in seinem Viertel trotz Anwohnerparkausweis keinen Parkplatz bekommen hat, ist ein Rentner in Wolfsburg ausgerastet: Der 75-Jährige verewigte sich im Lack von 36 Autos.

Aus Ärger über den Parkplatzmangel in seinem Wohnviertel hat ein 75-Jähriger in Wolfsburg 36 Autos zerkratzt. Dabei sei ein Schaden von rund 36.000 Euro entstanden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zeugen hatten den Mann beobachtet.

Der Wolfsburger räumte in seiner Vernehmung die Taten teilweise ein. Insbesondere habe ihn geärgert, dass ausgewiesene Anwohnerparkplätze von auswärtigen Autofahrern benutzt wurden. Außerdem sei nicht platzsparend geparkt worden, begründete er seine Taten.

60 Autos in Chemnitz demoliert

Aus dem sächsischen Chemnitz wurde ein ähnlicher Fall bekannt: Dort hat ein Randalierer hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. An etwa 60 Autos seien Außenspiegel abgeschlagen, teilte die Polizei mit. An einem Wagen habe der Unbekannte Seitenscheiben und Frontscheibe zertrümmert. Außerdem seien 44 Hauseingangstüren demoliert und die Scheiben zerstört worden.

Zwei Frauen hatten eine Person in heller Kleidung und Kapuze gesehen, die mit einem stockähnlichen Gegenstand Autospiegel abschlug. Die Frauen riefen die Polizei. Die Beamten kamen mit Fährtensuchhund und verfolgten die Spur im Schnee vergeblich über mehrere Straßen. Die Motive des Täters sind noch unbekannt.

Quelle: dpa/kami
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Ice Bucket Challenge So cool ist Helene Fischer
Ex-Präsident Hier wird George W. Bush nass gemacht
Toter US-Journalist Wut und Entsetzen - Reaktionen auf Foleys Tod
Bombensprengung Weltkriegsbombe reißt riesiges Loch in die A3
Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. DeutschlandHauptsache EckpunkteDie große Verschleierungstaktik der Bundesregierung
  2. 2. Panorama"Welt"-Nachtblog++ Pentagon-Chef nennt IS "extreme Bedrohung" ++
  3. 3. WirtschaftNobelpreisträgerDer Euro muss weg für Europas Aufschwung
  4. 4. AuslandBiologische KriegsführungRussland hat Ebola zur Waffe gemacht
  5. 5. AuslandErdogan-NachfolgeDavutoglu, Geo-Stratege in den Startlöchern
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Schlammlawine

Viele Tote bei Erdrutsch in Hiroshima

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote