01.02.13

Stiftung

Weltzukunftsrat beruft Zwölfjährige aus Dubai zur Beraterin

Eine minderjährige Aktivistin aus Dubai wird den Weltzukunftsrat beraten. Die Zwölfjährige sitzt bereits im Vorstand von Umweltgruppen.

Foto: dpa

Jakob von Uexküll rief 1980 den Alternativen Nobelpreis ins Leben rief
Jakob von Uexküll rief 1980 den Alternativen Nobelpreis ins Leben rief

Der Weltzukunftsrat hat die zwölfjährige Kehkashan Basu aus Dubai zur Beraterin in Jugendfragen berufen. "Kehkashan ist eine ganz außergewöhnliche Aktivistin. Seit ihrem achten Lebensjahr arbeitet sie unermüdlich dafür, andere Kinder und Jugendliche für Umweltthemen zu sensibilisieren", sagte am Freitag der Initiator des Rates, Jakob von Uexküll, der 1980 den Alternativen Nobelpreis ins Leben rief.

Es ist nach Angaben der Organisation das erste Mal, dass eine Minderjährige zur Beraterin ernannt wurde.

Kehkashan aus den Vereinigten Arabischen Emiraten sitze im Vorstand verschiedener internationaler Umweltgruppen und sei schon vielfach für ihr Engagement ausgezeichnet worden.

Sie war die jüngste offizielle Teilnehmerin des UN-Umweltgipfels Rio+20 und wurde als erste Minderjährige in der Geschichte zur globalen Koordinatorin der UNEP-Jugendorganisation "Children and Youth" (MGCY) ernannt.

"Wir freuen uns darauf, von ihr zu lernen", betonte von Uexküll.

2007 von Hamburg und Michael Otto gegründet

Der Weltzukunftsrat (World Future Council) hat seinen Sitz in Hamburg. Er wurde 2007 mit finanzieller Unterstützung der Hansestadt und des Unternehmers Michael Otto gegründet. Die Stiftung identifiziert zukunftsweisende Politikansätze für eine nachhaltige Entwicklung und unterstützt deren Umsetzung. Die 50 Ratsmitglieder von allen fünf Kontinenten kommen aus Politik, Geschäftswelt, Wissenschaft und Kultur.

Quelle: BM/dpa
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Papua-Neuguinea Vulkan spuckt Feuer, Asche und Gestein
Germanwings Viele Verspätungen durch den Piloten-Streik
Zweites Baby Shakira ist schon wieder schwanger
Uefa-Auszeichnung Cristiano Ronaldo ist Europas Fußballer des Jahres
Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandTusk und MogheriniDas neue Team an der Spitze der EU
  2. 2. AuslandEU-RatspräsidentDonald Tusk hat ein einziges Problem im neuen Amt
  3. 3. AuslandEU-AußenbeauftragteDiese junge Römerin vertritt Europa in der Welt
  4. 4. DeutschlandLandtagswahlDer Showdown zwischen FDP und AfD in Sachsen
  5. 5. DeutschlandWowereit-RücktrittDie Zeit der Glamour-Politiker ist endgültig vorbei
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hinter den Kulissen

Tage der offenen Tür bei der Bundesregierung

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote