24.01.2013, 08:17

RTL-Show Georgina fliegt aus dem Dschungelcamp

Überraschung im RTL-Dschungelcamp: Für Georgina ist Schluss mit den ewigen Dschungelprüfungen. Die Fans wollen lieber Fiona Erdmann sehen.

Der 13. Tag von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" war das Ende von Georgina Fleur im Dschungelcamp. Die ehemalige "Bachelor"-Kandidaten muss die Koffer packen, nachdem sie ausgerechnet im direkten Vergleich mit Ex-Topmodel-Kandidatin Fiona Erdmann den Kürzeren zog und die wenigsten Zuschauerstimmen erhielt.

Model Fiona hatte einen echten Zickenkrieg mit der 22-Jährigen vom Zaun gebrochen, nachdem ihr Freund Georgina in einem Brief als "Sams mit Haarverlängerung" titulierte.

Entsprechend groß war die Freude bei Fiona, als sie bereits ihren zweiten Showdown in Folge schadlos überstand.

Sie selbst wirkte enorm überrascht über ihren Verbleib und ließ sich die frühere Kandidatin von "Germany's next Topmodel" zu einem doppelten "Danke" Richtung Kamera hinreißen.

Sieben Dschungelprüfungen in Folge

Georgina, die in der Sendung den Rekord von sieben Dschungelprüfungen in Folge aufgestellt hat, winkt nach ihrem Aus dagegen schon der nächste Coup im TV.

Wie kürzlich bekannt wurde, wird der Rotschopf im März beim Sat.1-"Promiboxen" gegen andere Berühmtheiten in den Ring steigen.

Beim RTL-"Dschungelcamp" bleiben nach Georginas Ausscheiden noch fünf Kandidaten im Rennen um den Sieg - die siegreiche Fiona Erdmann, Drag-Queen Olivia Jones, Patrick Nuo, Joey Heindle und Claudelle Deckert.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter