03.01.2013, 09:16

Silvester Zwillinge bekommen am selben Tag ihre Babys


Aimee (l.) und Ashlee Nelson halten ihre neugeborenen Söhne im Arm

Foto: Michael Chritton / dapd

Aimee (l.) und Ashlee Nelson halten ihre neugeborenen Söhne im Arm Foto: Michael Chritton / dapd

Das war eine Punktlandung: Mit einem Abstand von zwei Stunden haben in den USA eineiige Zwillinge ihre Kinder auf die Welt gebracht. Beide der 19 Jahre alten Schwestern bekamen einen Jungen.

Zwei Zwillingsschwestern haben im US-Bundesstaat Ohio zur Jahreswende im Abstand von zwei Stunden zwei Jungen zur Welt gebracht. Die eineiigen Zwillinge Aimee und Ashlee Nelson seien ungefähr zur selben Zeit schwanger geworden, berichtete der "Akron Beacon Herald".

Schließlich brachten die 19-Jährigen am Silvestertag ihre Babys zur Welt: Aimees Sohn Donavyn Scott Bratten wurde um 12.11 Uhr geboren, Ashlees Sohn Aiden Lee Alan Dilts um 14.03 Uhr.

Kein geplanter Geburtstermin

Die Schwestern hätten die Geburt ihrer Kinder nicht für den gleichen Tag geplant, sagte ihre Mutter Marcella Farson dem Blatt. Errechnet gewesen seien Geburtstermine im Abstand von einer Woche.

Doch dann habe sie in der Nacht zum Montag zunächst einen Anruf von Aimee erhalten, dass sie nun mit Wehen ins Krankenhaus komme. Zwei Stunden später rief Ashlee mit derselben Nachricht an. "Ich bin überwältigt", sagte die frischgebackene Großmutter den "ABC News".

Die Krankenschwestern hätten mit ihr gescherzt, sie brauche während den Geburten Rollerblades, um von einem Kreißsaal zum anderen zu kommen.

(AFP/kami)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter