02.01.13

Frankreich

Rentnerin an Silvester im Supermarkt vergessen

Eine 73-jährige Rentnerin wurde bei Geschäftsschluss irrtümlich in einen Supermarkt eingeschlossen. Erst im neuen Jahr konnte sie befreit werden. Hungrig wurde sie ins Krankenhaus gebracht.

Foto: dapd

Über Silvester in einen Supermarkt eingeschlossen – so erging es einer französischen Rentnerin. Die Frau entpuppte sie außerdem als ehrliche Haut. Sie hatte sich nicht am großen Warenangebot bedient hatte
Über Silvester in einen Supermarkt eingeschlossen – so erging es einer französischen Rentnerin. Die Frau entpuppte sie außerdem als ehrliche Haut. Sie hatte sich nicht am großen Warenangebot bedient hatte

Eine französische Rentnerin hat eine denkbar ungemütliche Silvesternacht verbracht: Die 73-Jährige saß allein in einem geschlossenen Supermarkt fest, wie die Feuerwehr am Dienstagabend mitteilte.

Die alte Dame erledigte am Montagabend gerade ihre Einkäufe in dem Supermarkt in Roubaix im Norden des Landes, als sie wegen eines Unwohlseins die Toilette aufsuchte. Als sie wieder herauskam, musste sie feststellen, dass der Markt inzwischen geschlossen hatte.

Laut Feuerwehr versuchte die Rentnerin die Nacht über immer wieder erfolglos, Alarm auszulösen. Befreit wurde sie laut einem Zeitungsbericht erst am nächsten Vormittag durch einen Mitarbeiter der Supermarktleitung, der vor Ort nach dem Rechten sah.

Die 73-Jährige, die die ganze Nacht kein Auge zugetan hatte, wurde zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht. Außerdem stellte sich heraus, dass sie sich nicht im Geringsten am Angebot des Supermarkts bedient und nichts gegessen hatte – eine ehrliche Frau.

Quelle: afp/cast
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Ice Bucket Challenge So cool ist Helene Fischer
Ex-Präsident Hier wird George W. Bush nass gemacht
Toter US-Journalist Wut und Entsetzen - Reaktionen auf Foleys Tod
Bombensprengung Weltkriegsbombe reißt riesiges Loch in die A3
Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftMarode InfrastrukturGeld allein rettet Deutschlands Straßen nicht
  2. 2. AuslandTerrormilizenPentagon-Chef nennt IS "extreme Bedrohung"
  3. 3. Panorama"Beckmann"Die Muslime protestieren nicht genug gegen IS
  4. 4. Panorama"Welt"-Nachtblog++ Santo Domingo hat Angst vor Miley Cyrus ++
  5. 5. WirtschaftNobelpreisträgerDer Euro muss weg für Europas Aufschwung
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Hüllenlos

Schöne Strände für ungetrübten FKK-Genuss

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote