30.12.12

Thailand

Neue Spekulationen um Notlandung von Air-Berlin-Maschine in Phuket

Möglicherweise verlief die Landung auf der thailändischen Ferieninsel dramatischer. Air Berlin weist die Gerüchte jedoch erneut zurück.

Foto: dpa

Der Airbus A330 der Air Berlin steht am 21. Dezember auf dem Flughafen von Phuket. Er wird repariert.
Der Airbus A330 der Air Berlin steht am 21. Dezember auf dem Flughafen von Phuket. Er wird repariert.

Die Notlandung einer Air-Berlin-Maschine vor anderthalb Wochen in Thailand verlief möglicherweise dramatischer als bislang bekannt. Wie die Internetseite "The Aviation Herald" unter Hinweis auf ungenannte Quellen berichtete, seien zwei der drei Hydraulik-Kreisläufe des Flugzeugs beschädigt worden und das austretende Hydrauliköl habe sich entzündet. Eine Sprecherin von Air Berlin betonte am Sonntag hingegen erneut, ein Triebwerksbrand könne nicht bestätigt werden. Sie warnte vor Spekulationen vor Abschluss der laufenden Untersuchungen.

Dem "Aviation Herald" zufolge schaltete der Flugcomputer durch den Brand automatisch in einen Modus, in dem der Pilot den mit 249 Passagieren besetzten Airbus ohne Computerhilfe steuern muss. Wegen der zerstörten Hydraulik sei jedoch bei der Landung auf der Ferieninsel Phuket das Anti-Blockier-System ausgefallen. Drei Reifen seien geplatzt und in Brand geraten.

Bei Air Berlin hieß es, diese Darstellung fuße auf unbestätigten Angaben aus nicht bekannten Quellen. Nach den bisherigen Erkenntnissen sei die Feuerwarnanlage des Triebwerks nicht aktiviert worden. Zudem habe die Besatzung nicht über Steuerungsprobleme berichtet.

Der Airbus A330 war am 20. Dezember kurz nach dem Start in Phuket wegen Triebwerksproblemen zurückgekehrt. Alle Passagiere überstanden die Notlandung unverletzt. Schon damals war in regionalen Medien von einem Feuer im Triebwerk die Rede, was bei Air Berlin jedoch bestritten wurde.

© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Infizierte Pfleger Bentley darf leben - Hund hat kein Ebola
Sonnenfinsternis "Man muss das sehen, um es zu glauben!"
Terror in Kanada Überwachungskameras zeigen Angriff auf Parlament
Gasexplosion Explosion verwüstet ganze Straße in Ludwigshafen
Timetraveller.jpg
Timetraveller

Mit der Morgenpost und Timetraveller Geschichte erlebenmehr

Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Trend

Die schönsten Fotobomben der Stars

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote