08.12.12

Spanien

Deutsche Jungen aus der Gewalt von Kinderschändern befreit

Bei dem Zugriff im spanischen Alicante wurden 19 Kinder im Alter zwischen elf und 16 Jahren befreit. 28 Verdächtige wurden festgenommen.

Die spanische Polizei hat am Sonnabend 19 minderjährige Kinder aus der Gewalt von Pädophilen befreit. Unter den Befreiten befinden sich laut Polizei deutsche, rumänische und ukrainische Kinder im Alter zwischen elf und 16 Jahren. Der Zugriff erfolgte in der ostspanischen Stadt Alicante.

Interpol hatte die spanischen Ermittler auf das Netzwerk mit Hauptsitz im kanadischen Toronto aufmerksam gemacht, erklärte das Innenministerium in Madrid. Die Videos seien in Deutschland, der Ukraine und Rumänien angefertigt worden.

Bei der Operation "Schwert" nahm die Polizei 28 Verdächtige in 14 spanischen Städten fest. Gegen weitere zehn Personen wurden Ermittlungen eingeleitet.

Die kinderpornografischen Aufnahmen wurden wohl über das Internet in 94 Länder vertrieben. Jährlich sollen die Filme Einnahmen in Höhe von 1,6 Millionen Dollar (1,2 Millionen Euro) gebracht haben.

Quelle: dapd/BMO
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Erotik-Roman Erster heißer Trailer zu "Fifty Shades of…
Gaza-Konflikt Vermittlungen zwischen Hamas und Israel erfolglos
James Rodriguez Das ist der neue 80-Millionen-Mann von Real Madrid
Tschechien Starke Regenfälle überschwemmen Straßen in Prag
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

"Tatort"-Krise

Furtwängler & Co. – "Tatort"-Kommissare zum Weinen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote