07.12.12

Transportsystem

US-Firma will billigere Flüge zum Mond anbieten

Das Unternehmen Golden Spike will ein "verlässliches und erschwingliches Transportsystem zum Mond schaffen". Die Kosten sollen weit unter denen des staatlichen Raumfahrtprogramms liegen.

Quelle: dapd
06.12.12 1:09 min.
Die US-Weltraumbehörde Nasa veröffentlicht spektakuläre Satellitenaufnahmen der Erde bei Nacht. Der Orbiter "Suomi NPP" trägt das Abbildungssystem "VIIRS", das die Aufnahmen ermöglicht.

Eine junge Firma im US-Bundesstaat Colorado will Raumflüge zum Mond für nur einen Bruchteil der Kosten anbieten, die im staatlichen Raumfahrtprogramm dafür anfallen. "Unsere Vision ist es, ein verlässliches und erschwingliches amerikanisches Transportsystem zum Mond zu schaffen", sagte der frühere Apollo-Flugdirektor Gerry Griffin, der heute als Chef der Firma Golden Spike arbeitet.

In der Führung des Unternehmens arbeiten weitere frühere Nasa-Manager. Die von dem Unternehmen angepeilten Kosten für einen Mondflug liegen bei 1,5 Milliarden Dollar. Golden Spike könnte nach eigenen Angaben 2020 für den ersten bemannten Mondflug bereit sein. Der Termin hänge allerdings davon ab, wie viele Interessenten sich beteiligten.

Forschungen ergeben Interesse mehrerer Staaten

Für den ersten Flug würden Investitionen von sieben bis acht Milliarden Dollar veranschlagt, sagte Golden-Spike-Präsident Alan Stern. Wenn das Programm laufe, könnten die Kosten bis auf 1,5 Milliarden Dollar für einen Flug von zwei Astronauten zum Mond sinken.

"Wir können bemannte Mondflüge zum Preis von unbemannten realisieren", sagte Stern. Er ließ sich allerdings nicht darauf festlegen, wie viele Flüge notwendig sind, damit sich das Projekt rechnet.

Marktforschungen hätten ergeben, dass 15 bis 25 Staaten daran Interesse haben könnten, sagte er. Zu den potenziellen Kunden zählt Stern zivile Raumfahrtgesellschaften, Unternehmen, Forschungseinrichtungen und einige extrem reiche Personen.

Quelle: Reuters/cat
Foto: Getty Images/Stocktrek Images

Nach der "Impact-Theorie" ist vor Milliarden Jahren ...

6 Bilder
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Trotz Handelsverbot Kanada eröffnet die alljährliche Robbenjagd
Premiere Hollywoodstars bringen "Spiderman" nach…
Coachella Festival Hier ist Promis nichts peinlich
Schiffsunglück Fähre mit fast 500 Menschen gekentert
Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandLivetickerRussland akzeptiert Entwaffnung der Separatisten
  2. 2. KommentareOne-Man-ShowPutin sammelt verlorene russische Erde
  3. 3. DeutschlandUkraine-KriseDeutschland liefert Gewehre und Munition an Russen
  4. 4. AuslandTV-AuftrittPutin spannt Snowden für seine PR-Show ein
  5. 5. PanoramaFährunglück SüdkoreaWer den Anweisungen der Crew folgte, der starb
mood_inklusion_300.jpg
Inklusionspreis Berlin…

Auszeichnung für Unternehmen, die vorbildlich für behinderte…mehr

Top Bildershows mehr
Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Fernsehprogramm

Von Jesus Christus bis Hitler – Das läuft über…

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote