30.11.2012, 16:57

Rekord Deutsche verschicken so viele SMS wie nie zuvor

Foto: Michael Kappeler / dpa

Auch in Zeiten von Chatprogrammen und Smartphones ist die gute alte SMS so beliebt wie nie zuvor. 58 Milliarden verschicken die Deutschen.

Die gute alte SMS ist so beliebt wie nie zuvor: In diesem Jahr werden die Deutschen voraussichtlich insgesamt 58 Milliarden der Handy-Kurznachrichten verschicken, wie der Branchenverband Bitkom am Freitag unter Berufung auf eigene Berechnungen mitteilte. Das wären fünf Prozent mehr als im vergangenen Jahr, als schon mit rund 55 Milliarden verschickten SMS eine neue Rekordmarke erreicht worden sei. Im Durchschnitt versendet jeder Deutsche laut Bitkom inzwischen rund zwei SMS am Tag und damit etwa 700 im Jahr. Zum Vergleich: 1999 seien es lediglich 44 SMS pro Jahr gewesen.

"Die Beliebtheit der SMS nimmt weiter zu", teilte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder anlässlich des bevorstehenden 20. Geburtstags der SMS am nächsten Montag mit. Die neuen Messenger-Dienste für Smartphones, mit denen sich auch Fotos und andere Daten verschicken lassen, kämen lediglich als neue Nutzungsform hinzu. "Klassische SMS und ihre Multimedia-Nachfolger werden noch einige Zeit nebeneinander existieren", prognostizierte Rohleder.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter