24.11.2012, 02:34

Florida Streit um Kaufhausparkplatz mündet in Schießerei

Dass das Gerangel um Parkplätze manche zur Weißglut treibt, ist nichts Ungewöhnliches. Solch einen Streit aber mit Waffengewalt lösen zu wollen schon – so geschehen vor einem Walmart in Florida.

Wegen eines Streits um einen Parkplatz ist es vor einem Walmart-Kaufhaus in Tallahassee im US-Staat Florida nach Polizeiangaben zu einer Schießerei gekommen. Zwei Menschen wurden dabei verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Wunden seien nicht lebensbedrohlich, hieß es.

Zu dem Streit kam es gegen Mittag am sogenannten Black Friday, einem der umsatzstärksten Einkaufstage des Jahres in den USA. Der Black Friday ist der Tag nach Thanksgiving, einem der traditionellen Familienfesttage in den USA, mit dem für viele Menschen die Weihnachtszeit beginnt. Festnahme gab es zunächst keine.

(dapd/nib)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter