16.11.12

USA

Verletzte nach Explosion auf Bohrinsel im Golf von Mexiko

Vor der US-Küste hat sich eine Explosion auf einer Bohrinsel ereignet. Das genaue Ausmaß des Unglücks blieb zunächst unklar.

Im Golf von Mexiko ist US-Medien zufolge eine Bohrinsel nach einer Explosion in Brand geraten.

Die Küstenwache dementierte am Freitagabend Berichte über Todesopfer. Küstenwachen-Sprecher Ryan Tippets sagte, dass zwei Menschen vermisst würden und neun weitere verletzt worden seien. Das Feuer sei mittlerweile gelöscht.

Zunächst hatte es geheißen, bei dem Unglück vor der Küste des Bundesstaates Louisiana seien mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen.

Derzeit gebe es keine Meldungen über austretendes Öl im Golf von Mexiko, sagte Tippets. Zum Zeitpunkt des Unglücks gegen 9 Uhr (Ortszeit, 16 Uhr MEZ) hätten sich 26 Menschen auf der Plattform des in Houston ansässigen Energieunternehmens Black Elk Energie aufgehalten. Black Elk Energie war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Nach Angaben des Katastrophenschutzes von Louisiana förderte die Bohrinsel zum Zeitpunkt des Unglücks gar kein Öl. Auf der Plattform seien Arbeiten ausgeführt woren, als sich die Explosion ereignet habe, sagte Sprecherin Christina Stephens.

Der Vorfall hatte Erinnerungen an die Explosion der Bohrinsel "Deepwater Horizon" im Golf von Mexiko wachgerufen, die im April 2010 eine der schlimmsten Umweltkatastrophen in den USA ausgelöst hatte.

Bei dem Unglück starben elf Arbeiter, hunderte Millionen Liter Erdöl strömten ins Meer. 87 Tage dauerte es, bis der britische Ölkonzern BP das Leck schließen konnte. Die Küsten von fünf US-Bundesstaaten wurden verseucht, der Fischfang und der Tourismus an der Golfküste massiv geschädigt.

Quelle: AFP/ap/sei
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Unglück in Moskau Total-Chef stirbt bei Kollision mit Schneepflug
Afghanistan Terroranschlag in Kabul auf Armeebus
Ukraine Panik bei Pressekonferenz in Donezk nach Explosion
DJ Hardwell Holländer zum zweiten Mal bester DJ der Welt
websiteservice.jpg
Websiteservice

Sie machen Ihr Business. Wir Ihre Websitemehr

Timetraveller.jpg
Timetraveller

Mit der Morgenpost und Timetraveller Geschichte erlebenmehr

Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Großbritannien

Ein Hauch von Bauch – Auftritt von schwangerer…

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote