01.09.2012, 21:47

Tötungsdelikt Mann in Bremer Parkhaus erschossen

Bremer Parkhaus

Foto: DAPD

In einem Parkhaus in der Bremer Innenstadt hat ein Zeuge am Sonnabend einen angeschossenen Mann gefunden. Versuche zur Reanimation schlugen fehl – das Opfer starb später in der Klinik.

Ein Mann ist am Samstag in einem Bremer Parkhaus erschossen worden. Wie die Polizei mitteilte, fand ein Zeuge am Nachmittag den etwa 50 Jahre alten angeschossenen Mann mit Schussverletzungen im Oberkörper und verständigte die Polizei. Trotz sofortiger Reanimationsversuche verstarb das Opfer in einer Bremer Klinik. Auch fehlte jeder Hinweis auf einen möglichen Täter.

Die Identität des Mannes war am Samstagabend noch nicht eindeutig geklärt. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

(dapd/dpa/cl)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter