11.02.13

Gegen Hertha BSC

Baris Özbek ist bei Union der Derby-Spezialist

Zugang Özbek hat in Istanbul 13 Stadtduelle bestritten und rückt nun in Unions Startelf. Hertha BSC setzt auf Routine und einen US-Boy.

Foto: picture alliance / dpa

Noch im Galatasaray-Trikot: Baris Özbek (l.) sammelte bei den Istanbulern reichlich Derby-Erfahrung
Noch im Galatasaray-Trikot: Baris Özbek (l.) sammelte bei den Istanbulern reichlich Derby-Erfahrung

Seinen letzten Pflichtspieleinsatz hat Levan Kobiashvili (35) Mitte Mai 2012 bestritten. Ein Dreivierteljahr nach dem skandalösen Relegationsrückspiel bei Fortuna Düsseldorf (2:2) samt Rekordsperre steht der Routinier erstmals wieder im Kader von Hertha BSC. Trainer Jos Luhukay wartete mit zwei Überraschungen beim 18er-Aufgebot für das Prestigeduell gegen den 1. FC Union auf.

Kobiashvili ist als Ersatzmann für den linken Außenverteidiger Felix Bastians vorgesehen. Zudem belohnte der Trainer die gute Verfassung, in der sich Alfredo Morales (22) im internen Test unter der Woche gezeigt hatte, nachdem er drei Wochen einen Lehrgang bei US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann in Los Angeles besucht hatte. Morales, der in bisher 20 Saisonspielen keine einzige Minute auf dem Platz stand, wurde nach seiner Vorstellung im defensiven Mittelfeld von Luhukay "als bester Mann auf dem Platz" hervorgehoben.

Franz und Lasogga nicht im Hertha-Kader

Aus disziplinarischen Gründen stehen Maik Franz und Pierre-Michel Lasogga nicht im Kader. Die beiden ehrgeizigen Profis waren im Freitagstraining rüde aneinander geraten. Daraufhin hatte Luhukay dem Duo eine Denkpause für das Derby verordnet.

Auf dem geheizten Rasen des Olympiastadions wird es auch zu einem Duell der Systeme kommen. Gastgeber und Aufstiegsfavorit Hertha – seit 18 Pflichtspielen ungeschlagen – wird in der bewährten Taktik 4-2-3-1 spielen mit Adrian Ramos als einziger Sturmspitze.

Union-Trainer Uwe Neuhaus setzt auf ein 4-4-2 mit einer Raute im Mittelfeld samt Spielmacher Torsten Mattuschka und davor zwei Angreifern. Winter-Zugang und Derby-Experte Baris Özbek – 13 Stadtduelle mit Galatasaray Istanbul – wird sein Startelf-Debüt im rechten Mittelfeld von Union geben.

Immerhertha - hier geht es zum Hertha-Blog

Quelle: ub
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Hertha BSC gegen 1. FC Union
  • Einlass

    Die 128 Eingänge am Olympiastadion werden um 18 Uhr geöffnet. Es wird die rechtzeitige Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

  • Schiedsrichter

    Das Topspiel des 21. Zweitliga-Spieltages wird geleitet von Florian Meyer aus Burgdorf.

  • Bilanz

    Die Statistik ist ausgeglichen: Hertha und Union haben je einmal mit 2:1 gewonnen, dazu gab es beim Premieren-Duell im September 2010 ein 1:1.

  • Premiere

    Im Winter wurden im Olympiastadion 193 neue Fernsehmonitore installiert. Nun sind im Stadion-Restaurant in der Ostkurve, in den VIP-Bereichen sowie in den Sportlerkabinen alle Übertragungen in HD-Qualität zu sehen.

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Traumpaar Das sind die ersten Hochzeitsfotos der Clooneys
Comeback Captain Kirk und Mr. Spock drehen Werbespot
Bühnen-Foto Kylie Minogue macht das schönste Selfie
Schock-Foto Erschreckend dünnes Model sorgt für Aufschrei
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Autobrände

Nacht der Brandanschläge in und um Kreuzberg

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote