09.01.2013, 13:37

Fußball-Legenden Umarmung und ein Geschenk für Müller von Messi

Kombo Gerd Müller Lionel Messi

Foto: pa/Sven Simon

Erst verbesserte Lionel Messi den Torrekord des früheren Bayern-Stürmers Gerd Müller, jetzt schickte er ihm ein Päckchen. Und der Präsident des FC Barcelona legte noch einen Brief an Rummenigge bei.

Lionel Messi hat Gerd Müller nach der Überbietung von dessen Torrekord ein kleines Geschenk gemacht. Der Weltfußballer des Jahres 2012 schickte Müller ein Trikot mit einer persönlichen Widmung. "Für Gerd Müller. Mein Respekt und meine Bewunderung. Eine Umarmung", schrieb Messi dem früheren Torjäger des FC Bayern München.

Der Argentinier hatte im Kalenderjahr 2012 insgesamt 91 Pflichtspieltreffer erzielt und damit Müllers 40 Jahre alte Bestmarke aus dem Jahr 1972 von 85 Toren übertroffen.

Mit vier Titeln als Weltfußballer des Jahres in Serie setzte Argentiniens Wunderknabe gerade eine weitere Rekordmarke – und ein Ende der Regentschaft ist nicht in Sicht. "Wenn Messi weiterhin auf diesem Niveau spielt, ist es schwer ihn zu übertreffen", sagte Spaniens Weltmeistertrainer Vicente del Bosque. Und Günter Netzer gibt zu: "Was wir von Messi sehen, hat es zu keiner Zeit gegeben."

"Barca"-Präsident spricht von einem "historischen Band"

Wie der FC Barcelona mitteilte, legte der Klub dem Geschenk von Messi auch ein Schreiben von Präsident Sandro Rosell an Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bei. Müllers Rekord sei für Messi ein zusätzlicher Anreiz gewesen, betonte der Barcelona-Chef.

"Das historische Band zwischen diesen beiden Spielern macht ein weiteres Mal die Wertschätzung und Bewunderung deutlich, die unser Verein für den FC Bayern empfindet", sagte Rosell.

(dpa/mh)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter