24.07.12

Kicker-Ticker

Bestattungsunternehmen wird Sponsor des KSC

Der Karlsruher SC hat nach dem Abstieg in die Dritte Liga Beistand erhalten. Ein Bestatter wirbt mit dem Klub. Außerdem: Dortmunds Kringe wechselt in die 2. Liga, und Hoffenheim sortiert Babel aus.

Foto: Reinhard Kungel
Beerdigung
Beim Drittligisten Karslruher SC ist zukünftig ein Bestattungsunternhemen einer der Werbepartner

Karlsruhe wirbt für Bestattungsunternehmen

Drittligaklub Karlsruher SC hat einen außergewöhnlichen Sponsor für die gerade begonnene neue Saison gefunden. Künftig wirbt der Zweitliga-Absteiger im Wildparkstadion mit zwei Bannern für das Bestattungsunternehmen Trauerhilfe Stier.

"Der Abstieg in die 3. Liga hat mich nachdenklich gestimmt: Ärgern oder unterstützen? Wir haben uns für Letzteres entschieden, denn Beistand in schwierigen Zeiten - das ist doch genau das, was wir als Bestatter tagtäglich praktizieren. Und das verdient auch der KSC", sagte Gesellschafter Martin Stier und erklärte das Engagement seines Unternehmens bei dem früheren Bundesligisten.

Die Werbung im Stadion solle auch ein Signal setzen, so Stier: "Der Tod gehört zum Leben dazu. Sich das bewusst zu machen, kann die Freude steigern an allem Schönen, das man erlebt. Auch an einem guten Fußballspiel."

Babbel wirft Babel in Hoffenheim aus dem Kader

Der niederländische Fußball-Nationalspieler Ryan Babel steht beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim endgültig vor dem Aus. "Wir sind interessiert, Ryan zu verkaufen. Er war nicht imstande, das umzusetzen, was ich vorgegeben habe", sagte Trainer Markus Babbel. Der Coach hat den 25 Jahre alten Angreifer aus dem Kader für das Trainingslager im österreichischen Feldkirchen gestrichen. Babel soll stattdessen mit der zweiten Mannschaft der Hoffenheimer trainieren.

Wie ein Sprecher des Vereins der Nachrichtenagentur dapd bestätigte, ist Babel danach nach Amsterdam gereist. Dort hat sich Babel nach dapd-Informationen mit seinem Berater Winston Haatrecht getroffen. Babel war im Januar 2011 für sieben Millionen Euro Ablöse vom FC Liverpool nach Hoffenheim gewechselt, aber hatte seither in 46 Ligaspielen nur fünf Treffer erzielt.

St. Pauli verpflichtet Ex-Dortmunder Kringe

Zweitligist FC St. Pauli hat den ehemaligen Dortmunder Mittelfeldspieler Florian Kringe verpflichtet. Der 29-Jährige, der zuletzt vertragslos war und bereits in den vergangenen Wochen bei der Mannschaft von Trainer Andre Schubert mittrainiert hatte, erhält einen Vertrag für die kommende Spielzeit. "Florian tut unserer Mannschaft gut. Er hat eine sehr hohe Ballsicherheit und kann auf verschiedenen Positionen spielen", sagte Schubert.

Die Wechselbörse der Bundesliga im Sommer 2012

BORUSSIA DORTMUND

Zugänge: Marco Reus (Mönchengladbach/17,1 Millionen Euro), Julian Schieber (VfB Stuttgart/6,0), Leonardo Bittencourt (Energie Cottbus/3,0), Oliver Kirch (1. FC Kaiserslautern/400.000), Marc Hornschuh (FC Ingolstadt/war ausgeliehen), Mustafa Amini (Central Coast Mariners/war ausgeliehen), Zlatan Alomerovic, Marvin Duksch (beide eigene Junioren)

Abgänge: Shinji Kagawa (Manchester United/15,0), Dimitar Rangelow (FC Luzern/400.000), Lasse Sobiech (Greuther Fürth/100.000/ausgeliehen), Lucas Barrios (Guangzhou Evergrande/8,5), Antonio da Silva (MSV Duisburg), Julian Koch (MSV Duisburg/ausgeliehen), Daniel Ginczek (FC St. Pauli/100 000/ausgeliehen), Florian Kringe (FC St. Pauli), Marco Stiepermann (Energie Cottbus/200 000), Johannes Focher (Sturm Graz), Marvin Bakalorz (BVB II)

BAYERN MÜNCHEN

Zugänge: Javier Martinez (Athletic Bilbao/40), Xherdan Shaqiri (FC Basel/11,6), Mario Mandzukic (VfL Wolfsburg/13,0), Dante (Borussia Mönchengladbach/4,7), Tom Starke (1899 Hoffenheim), Claudio Pizarro (Werder Bremen), Mitchell Weiser (1. FC Köln/500.000), Lukas Raeder (FC Schalke 04), Emre Can, Patrick Weihrauch (beide eigene Junioren)

Abgänge: Nils Petersen (Werder Bremen/500.000/ausgeliehen), Ivica Olic (VfL Wolfsburg), Jörg Butt (Karriereende), Danijel Pranjic (Sporting Lissabon), Takashi Usami (Gamba Osaka/war ausgeliehen), Rouven Sattelmaier (Ziel unbekannt), Breno (Vertrag ausgelaufen)

SCHALKE 04

Zugänge: Ibrahim Afellay (FC Barcelona/ausgeliehen), Chinedu Obasi (1899 Hoffenheim/4,0/war zuvor ausgeliehen), Tranquillo Barnetta (Leverkusen), Roman Neustädter (Gladbach), Sead Kolasinac (eigene Junioren), Edu (Besiktas Istanbul/war ausgeliehen), Anthony Annan (Vitesse Arnheim/war ausgeliehen)

Abgänge: Edu (Greuther Fürth/ausgeliehen), HJurado (Spartak Moskau/ausgeliehen), Anthony Annan (CA Osasuna/ausgeliehen), Alexander Baumjohann (Kaiserslautern), Raul (Al Sadd Doha), Peer Kluge (Hertha/250.000), Ciprian Deac (Cluj/700.000), Hans Sarpei (Ziel unbekannt), Levan Kenia (Zenit St. Petersburg), Carlos Zambrano (St. Pauli/600.000), Mathias Schober (Karriereende), Jan Moravek (FC Augsburg/550.000), Mario Gavranovic (FC Zürich), Tim Hoogland (VfB Stuttgart/200.000/ausgeliehen), Philipp Hofmann (SC Paderborn/100.000/ausgeliehen), Andreas Wiegel (Aue)

MÖNCHENGLADBACH

Zugänge: Granit Xhaka (FC Basel/8,5), Peniel Mlapa (1899 Hoffenheim/2,5), Luuk de Jong (FC Twente Enschede/12,0), Alvaro Dominguez (Atletico Madrid/8,0), Branimir Hrgota (Jönköping/200.000), Lukas Rupp (SC Paderborn/war ausgeliehen), Alexander Bieler, Amin Younes, Niklas Dams (alle eigene Junioren)

Abgänge: Marco Reus (Borussia Dortmund/17,1), Roman Neustädter (Schalke 04), Dante (FC Bayern München/4,7), Mathew Leckie (FSV Frankfurt/50.000), Elias Kachunga (Hertha BSC/100.000/ausgeliehen), Logan Bailly (OH Leuven), Tobias Levels (Fortuna Düsseldorf/250.000/war zuvor ausgeliehen), Bamba Anderson (Eintracht Frankfurt/800.000/war zuvor ausgeliehen)

BAYER LEVERKUSEN

Zugänge: Michael Rensing (1. FC Köln), Philipp Wollscheid (Nürnberg/7,0), Carlinhos (Desportivo Brasil/100.000/ausgeliehen), Júnior Fernandes (Universidad de Chile/4,7), Daniel Carvajal (Castilla/5,0), Jens Hegeler (Nürnberg/war ausgeliehen), Hajime Hosogai (Augsburg/war ausgeliehen), Niklas Lomb, Kolja Pusch, Dominik Kohr (alle eigene Junioren)

Abgänge: Michael Ballack, Lucas (beide Ziele unbekannt), Rene Adler (HSV), Fabian Giefer (Fortuna Düsseldorf/400.000), Nicolai Jörgensen (FC Kopenhagen/ausgeliehen), Danny da Costa (Ingolstadt/ausgeliehen), Bastian Oczipka (Frankfurt/600.000), Tranquillo Barnetta (Schalke), Thanos Petsos (Fürth/50 000), Eren Derdiyok (Hoffenheim/5,5), Zvonko Pamic (MSV Duisburg/ausgeliehen), Vedran Corluka (Tottenham/war ausgeliehen), Michael Ortega (VfL Bochum/ausgeliehen), Samed Yesil (Liverpool)

VfB STUTTGART

 

Zugänge: Tim Hoogland (FC Schalke 04/200 000/ausgeliehen), Tunay Torun (Hertha BSC), Daniel Didavi (1. FC Nürnberg/war ausgeliehen) Raphael Holzhauser, Antonio Rüdiger, Andre Weis, Kevin Stöger (alle eigene Junioren)

 

Abgänge: Julian Schieber (Borussia Dortmund/6,0), Timo Gebhart (1. FC Nürnberg/1,0), Matthieu Delpierre (1899 Hoffenheim), Khalid Boulahrouz (Sporting Lissabon), Stefano Celozzi (Eintracht Frankfurt)

HANNOVER 96

 

Zugänge: Szabolcs Huszti (Zenit St. Petersburg/1,0), Adrian Nikci (FC Zürich/580.000), Felipe (Standard Lüttich/2,5), Hiroki Sakai (Kashiwa Reysol/1,0), Sascha Schünemann, Yannik Schulze, Niko Gießelmann (alle eigene Junioren)

Abgänge: Christopher Avevor (FC St. Pauli/ausgeliehen), Emanuel Pogatetz (VfL Wolfsburg/2,3), Moritz Stoppelkamp (1860 München/200.000), Altin Lala (Bayern München II), Carlitos (Ziel unbekannt), Erdal Akdari (Kayserispor), Daniel Royer (1. FC Köln/150.000/ausgeliehen), Willi Evseev, Jannis Pläschke (beide Hannover 96 II)

VfL WOLFSBURG

Zugänge: Pogatetz (Hannover/2,3), Dost (Heerenveen/9,0), Naldo (Bremen/5,0), Fagner (Vasco/3,0), Olic (FC Bayern), Pannewitz (Hansa/300.000), Pilar (Pilsen/1,0), Lakic (Hoffenheim/war ausgeliehen), Kjaer (AS Rom/war ausgeliehen), Diego (Atlético Madrid/war ausgeliehen), Pekarík (Kayserispor/war ausgeliehen), Kahlenberg (Évian/war ausgeliehen), Kyrgiakos (Sunderland/war ausgeliehen)

Abgänge: Jiracek (HSV), Mandzukic (FC Bayern/13,0), Chris (Hoffenheim), Sissoko (Panathinaikos/ausgeliehen), Polter (Nürnberg/ausgeliehen), Caiuby (Ingolstadt), Fomitschow (Düsseldorf), Scheidhauer (Bochum/100.000/ausgeliehen), Thoelke (Dresden/ausgeliehen), Ben Khalifa (Grasshopper/ausgeliehen), Giovanni Sio (Augsburg/ausgeliehen), Gogia (St. Pauli/ausgeliehen), Kreuels (Babelsberg/ausgeliehen), Salihamidzic, Hitzlsperger, Tuncay (alle Ziel unbekannt)

WERDER BREMEN

Zugänge: Eljero Elia (Juventus/5,5), Nils Petersen (FC Bayern/500.000/ausgeliehen), Theodor Gebre Selassie (Liberec/1,8), Sokratis (FC Genua/4,5), Raphael Wolf (SV Kapfenberg/200.000), Assani Lukimya-Mulongoti (Fortuna Düsseldorf), Kevin de Bruyne (Chelsea/1,0/ausgeliehen), Richard Strebinger (Hertha BSC), Joseph Akpala (Brügge/1,2), Cimo Röcker, Levent Aycicek (beide eigene Junioren), Martin Kobylanski (Energie Cottbus

Abgänge: Denni Avdic (PEC Zwolle/ausgeliehen),  Tim Wiese (Hoffenheim), Claudio Pizarro (Bayern München), Marko Marin (Chelsea/9,8), Naldo (VfL Wolfsburg/5,0), Sandro Wagner (Hertha BSC), Wesley (Palmeiras/6,0/bereits im März gewechselt) Lennart Thy (St. Pauli), Leon Balogun (Fortuna Düsseldorf), Sebastian Boenisch, Onur Ayik, Markus Rosenberg, Tim Borowski, Mikaël Silvestre (alle Ziel unbekannt) 

1899 HOFFENHEIM

Zugänge: Joselu (Real Madrid/6), Eren Derdiyok (Leverkusen/5,5), Tim Wiese (Werder), Filip Malbasic (Rad Belgrad/1,2), Chris (VfL Wolfsburg), Stephan Schröck (Fürth), Matthieu Delpierre (VfB Stuttgart), Kevin Volland (1860 München/war ausgeliehen), Takashi Usami (Osaka/300.000/ausgeliehen), Michael Gregoritsch (SV Kapfenberg/war ausgeliehen), Jens Grahl (SC Paderborn/war ausgeliehen)

Abgänge: Vorsah (RB Salzburg), Obasi (Schalke/4,0/war zuvor ausgeliehen), Sigurdsson (Tottenham/10,0), Mlapa (Gladbach/2,5), Tom Starke (FC Bayern), Raitala (Heerenveen/800.000), Gulde (Paderborn), Haas (Union Berlin), Lakic (Wolfsburg/war ausgeliehen), Musona (FC Augsburg/wird ausgeliehen), Klingmann (KSC), Zuculini (Saragossa/war zuvor ausgeliehen 200.000), Strobl (Köln/ausgeliehen), Kaiser (RB Leipzig/100.000), Gyau (St. Pauli/ausgeliehen), Babel, Ibertsberger, Wellington (alle Ziele unbekannt)

1. FC Nürnberg

Zugänge: Timo Gebhart (VfB Stuttgart/1,0), Sebastian Polter (VfL Wolfsburg/200. 000/ausgeliehen), Hiroshi Kiyotake (Cerezo Osaka/1,0), Noah Korczowski (Schalke 04 U19), Christoph Sauter (VfR Aalen/war ausgeliehen), Roussel Ngankam (Hertha BSC U19), Marcos Antonio (Rapid Bukarest), Felicio Brown Forbes (Rot-Weiß Oberhausen/war ausgeliehen)

Abgänge: Philipp Wollscheid (Bayer Leverkusen/7,0), Christian Eigler (FC Ingolstadt), Dominic Maroh (1. FC Köln), Albert Bunjaku (1. FC Kaiserslautern), Christoph Sauter (KSC), Manuel Seitz (SC Paderborn/ausgeliehen), Juri Judt (RB Salzburg), Rubin Okotie (Sturm Graz/war zuvor ausgeliehen), Jens Hegeler (Bayer Leverkusen/war ausgeliehen), Daniel Didavi (VfB Stuttgart/war ausgeliehen), Julian Wießmeier, Wilsen Kamavuaka (beide Regensburg/ausgeliehen).

SC FREIBURG

 

Zugänge: Vegar Hedenstad (Stabaek IF/500.000), Max Kruse (FC St. Pauli/750.000), Marco Terrazzino (Karlsruher SC), Christian Bickel (Jahn Regensburg/war ausgeliehen), Ezequiel Calvente (Betis Sevilla/ausgeliehen), Christian Günter, Mounir Bouziane (alle eigene Junioren)

Abgänge: Stefan Reisinger (Fortuna Düsseldorf/200.000), Michael Lumb (Zenit St. Petersburg/war ausgeliehen), Oliver Barth (VfR Aalen), Andreas Hinkel (Ziel unbekannt), Simon Brandstetter (Karlsruher SC/ausgeliehen), Erich Sautner (Hallescher FC/ausgeliehen), Christian Bickel (SC Freiburg II), Kisho Yano (Albirex Niigata/bereits im März gewechselt)

1. FSV MAINZ 05

 

Zugänge: Chinedu Ede (Union Berlin/1,2), Junior Diaz (FC Brügge/100.000), Petar Sliskovic (FC St. Pauli/war ausgeliehen), Shawn Parker, Tobias Schilk (beide eigene Junioren)

Abgänge: Petar Sliskovic (Dynamo Dresden/ausgeliehen), Sami Allagui (Hertha BSC/1,7), Mohamed Zidan (Baniyas SC), Fabian Schönheim (Union Berlin/50.000/ausgeliehen), Zoltán Stieber (Greuther Fürth/800.000), Malik Fathi (Kayserispor/200.000/ausgeliehen), Deniz Yilmaz (SC Paderborn/50.000/ausgeliehen), Mario Gavranovic (FC Schalke 04/war ausgeliehen), Eugen Gopko (Ziel unbekannt)

FC AUGSBURG

Zugänge: Andreas Ottl (Hertha), Aristide Bancé (Al-Ahli/500.000), Giovanni Sio (Wolfsburg/100.000/ausgeliehen), Ragnar Klavan (Alkmaar/250.000), Kevin Vogt (VfL Bochum/500.000), Jan Moravek (Schalke/550.000/war ausgeliehen), Knowledge Musona (Hoffenheim/200.000/ausgeliehen), Ronny Philp (Jahn Regensburg), Milan Petrzela (Pilsen/300.000), Matthias Strohmaier (1860 München), Dominic Peitz (Hansa Rostock/war ausgeliehen)

Abgänge: Bellinghausen (Düsseldorf), Hosogai (Leverkusen/war ausgeliehen), Kapllani (FSV Frankfurt), de Roeck (Leuven), Brinkmann (Cottbus/150.000), Nando Rafael (Düsseldorf), Ndjeng (Hertha), Gogia (Wolfsburg/war ausgeliehen), Sinkala (Ziel unbekannt), Mayer (1. FC Heidenheim/war zuvor ausgeliehen), Moravek (FC Schalke 04/war ausgeliehen), Lorenzo Davids (Ziel unbekannt)

HAMBURGER SV

Zugänge: Rafael van der Vaart (Tottenham Hotspur/13), Petr Jiracek (VfL Wolfsburg/4), Hakan Calhanoglu (KSC/ab 2013), Milan Badelj (Dinamo Zagreb/4), Paul Scharner (West Bromwich), René Adler (Leverkusen), Artem Rudnevs (Posen/3,5), Maximilian Beister (Düsseldorf/war ausgeliehen), Zhi Gin Lam (eigene Junioren)

Abgänge: Gökhan Töre (Rubin Kasan/4,5), Paolo Guerrero (Corinthians Sao Paulo/5,0) Mladen Petric (FC Fulham), Sören Bertram (VfL Bochum), Dániel Nagy (VfL Osnabrück), Miroslav Stepanek (FC Senica), Macauley Chrisantus (UD Las Palmas), David Jarolim, Romeo Castelen, Mickael Tavares (alle Ziel unbekannt), Lennard Sowah, Kevon Ingreso (alle HSV II)

GREUTHER FÜRTH

Zugänge: Franck Ohandza (Buriram United/ausgeliehen), Zoltan Stieber (Mainz 05/800.000), Tobias Mikkelsen (FC Nordsjaelland/500.000), Lasse Sobiech (Borussia Dortmund/100.000/ausgeliehen), Thanos Petsos (Bayer Leverkusen/50.000), Issa Ndoye (Wolyn Lutsk), Baba Rahman (Asante Kotoko), Thomas Pledl (1860 München U19), Wolfgang Hesl (Dynamo Dresden), Michael Hefele (Unterhaching), Ilir Azemi (Greuther Fürth II), Baye Djibi Fall (Lokeren/)

Abgänge: Occean (Eintracht Frankfurt/1,3), Schröck (1899 Hoffenheim), Schahin (Fortuna Düsseldorf), Fejzic (VfR Aalen), Baumgärtel (Alemannia Aachen/ausgeliehen), Karaslawow (Botev Plovdiv), Dorda (Heracles Almelo), Rahn (Jahn Regensburg), Flückiger (Hallescher FC), Kingsley Onuegbu (Sandhausen(/ bis Ende 2012 ausgeliehen)

EINTRACHT FRANKFURT

Zugänge: Carlos Zambrano (FC St. Pauli/1,2), Dorge Kouemaha (FC Brügge/ausgeliehen), Kevin Trapp (1. FC Kaiserslautern/1,5), Olivier Occean (Greuther Fürth/1,3), Takashi Inui (VfL Bochum/1,2), Anderson (Gladbach/800.000/war zuvor ausgeliehen), Bastian Oczipka (Leverkusen/600.000), Vadim Demidow (Real Sociedad/500.000), Martin Lanig (1. FC Köln), Stefan Aigner (1860 München), Stefano Celozzi (VfB Stuttgart), Ricardo Clark (Stabaek IF/war ausgeliehen), Georgios Tzavellas (AS Monaco/war ausgeliehen), Erwin Hoffer (SSC Neapel/200.000/ausgeliehen)

Abgänge: Lehmann (Köln), Korkmaz (Ingolstadt), Bellaid (Sedan), Schildenfeld (Dynamo Moskau/2,5), Dominik Schmidt (Münster), Álvarez (Stg. Kickers), Idrissou (FCK/500.000), Clark (Houston), Caio (Bahiha), Kessler (Köln/war ausgeliehen)

FORTUNA DÜSSELDORF

Zugänge: Woronin (Dynamo Moskau/500.000/ausgeliehen), Malezas (Saloniki/450.000), Levels (Gladbach/250.000/war zuvor ausgeliehen), Reisinger (Freiburg/200.000), Du-Ri Cha (Celtic), Giefer (Leverkusen/400.000), Bellinghausen, Nando (beide FC Augsburg), Soares (Duisburg), Wegkamp (Osnabrück/250.000), Garbuschewski (Chemnitz), Papadopoulos (Olympiakos/50.000), Al-Huthayfi (Al-Ittihad), Fomitschow (VfL Wolfsburg), Balogun (Werder), Schahin (Greuther Fürth), Paurevic (BVB II), Müller (Bayern II)

Abgänge: Rösler, Schwertfeger (beide Aachen), Grimaldi ( Osnabrück/war ausgeliehen), Jovanovic (Duisburg), Bröker (1. FC Köln), Lukimya (Werder), Markus Krauss (Stg. Kickers), Beister (HSV/war ausgeliehen), Bijew (Liverpool/war ausgeliehen), Matuschyk (Köln/war ausgeliehen), Dum, Ratajczak (beide Ziel unbekannt) 

Kringe hat in den vergangenen zehn Jahren insgesamt 192 Bundesligaspiele für den 1. FC Köln, Borussia Dortmund und Hertha BSC absolviert und dabei 18 Tore erzielt. In den vergangenen beiden Spielzeiten konnte er allerdings nur mit einem einzigen Kurzeinsatz zu den zwei Meistertiteln des BVB beitragen.

Testspiel von Hannover 96 abgebrochen

Das Testspiel des Fußball-Bundesligisten Hannover 96 gegen FK Rad Belgrad ist am Dienstagabend im österreichischen Bad Waltersdorf in der 59. Minute abgebrochen worden. Nach einem Gewitter und starkem Regen stand der Platz unter Wasser und war unbespielbar. Hannover hatte zu diesem Zeitpunkt durch einen Treffer von Didier Ya Konan (24. Minute) mit 1:0 geführt. Der Stürmer vergab eine weitere Chance bei einem Elfmeter (39.).

BVB-Trainer Klopp kritisiert Berater von Lewandowski

Jürgen Klopp hat seinen Unmut über die Berater von Angreifer Robert Lewandowski geäußert. "Mit Robert habe ich überhaupt keine Probleme. Seine Berater wären allerdings bei mir nicht im Kader", sagte der Trainer des Double-Siegers Borussia Dortmund dem Fachmagazin "11Freunde".

Damit reagierte der Erfolgscoach auf die Versuche der Lewandowski-Berater, den polnischen Fußball-Nationalspieler im Gespräch zu halten. Das hatte zu zahlreichen Meldungen geführt, nach denen der bis 2014 vertraglich an den BVB gebundene Lewandowski mit einem Vereinswechsel liebäugelt.

Ungeachtet der Gerüchte bezeichnete Klopp sein Verhältnis zu Lewandowski als unbeschädigt. "Ich kann die Arbeit eines Spielers und die Arbeit seiner Berater ganz gut trennen. Solange mich ein Spieler nicht enttäuscht, kann sein Berater machen, was er will."

Bereits vor der EM hatte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke den drittbesten Bundesliga-Torschützen der vorigen Saison wiederholt für unverkäuflich erklärt: "Für kein Geld der Welt werden wir Lewandowski abgeben – wir wollen ja keine Bank eröffnen, sondern mit einem starken Team in die Saison gehen."

Mourinho wollte Wiese zu Real locken

Nationaltorhüter Tim Wiese hat Vertragsverhandlungen mit Real Madrid in diesem Sommer bestätigt. Wie der 31 Jahre alte Neuzugang von Bundesligist 1899 Hoffenheim im Trainingslager in Feldkirchen (Österreich) mitteilte, habe Reals Trainer Jose Mourinho damals persönlich versucht, ihn zu einem Wechsel überreden.

"Er hatte Interesse an mir, hat aber auch deutlich gemacht, welche bedeutende Rolle Iker Casillas in Spanien spielt", sagte Wiese. "Das hat mir zu denken gegeben. Es gab in der Vergangenheit häufiger gute deutsche Torhüter, die ins Ausland gewechselt sind, und bei denen es dann nicht geklappt hat, wie zum Beispiel Robert Enke oder Timo Hildebrand." Entscheidend sei laut Wiese am Ende aber die Familie gewesen, die sich für einen Verbleib in Deutschland ausgesprochen habe.

Der EM-Teilnehmer hatte nach sieben Jahren bei Werder Bremen zum Ende der vergangenen Saison einen Vereinswechsel verkündet und damit etliche Spekulationen ausgelöst, ehe er letztlich in Hoffenheim unterschrieb. Sein Vorgänger Tom Starke war daraufhin zum FC Bayern München gewechselt.

Bayerns Marketingchef will Amerika und Russland erobern

Heute China, morgen der Rest der Welt: Bundesligist FC Bayern will international weiter zu einer der wichtigsten Marken im Fußball wachsen. Aktuell befinden sich die Münchner auf einer viertägigen Werbetour mit zwei Testspielen in China, Anfang des Jahres bereisten sie schon Indien. Doch Andreas Jung, der Marketingchef des Klubs, hat schon wieder neue Ziele ins Auge gefasst, sagte er: "Bald ist sicherlich Nordamerika dran. Vielleicht muss man aber auch schon weiter denken und auch mal nach Russland fahren."

Auch der Mittlere Osten sei "interessant", sagte Jung weiter, der den FC Bayern auch im Bereich der Auslandsvermarktung in einem Wettstreit sieht mit Real Madrid, FC Barcelona, italienischen Klubs und den beiden Teams aus Manchester, die dieses Jahr ebenfalls China besuchen werden, City und United. Entscheidender Faktor für die Popularität in fremden Märkten sei die Begleitung durch die Spieler auf solchen Touren. "Wenn die Mannschaft mitkommt in solche Länder, wird das ganz anders realisiert. Das pusht. Unser Konzept gibt uns recht", erklärte Jung.

Flamengo feuert Trainer Santana

Nach nur knapp sechs Monaten hat sich der brasilianische Erstliga-Club Flamengo von seinem Trainer Joel Santana getrennt. Das gab der Verein am Montag in Rio de Janeiro bekannt. Binnen weniger Tage verloren damit in Brasilien drei prominente Fußball-Trainer ihren Job. Vorige Woche mussten schon Dorival Júnior bei Internacional (Porto Alegre) sowie Ex-Nationalcoach Paulo Roberto Falcão beim Esporte Club Bahia (Salvador) ihren Hut nehmen.

Das Aus für Santana kam einen Tag nach der 0:1-Niederlage gegen Cruzeiro in Belo Horizonte. Der 63-jährige Ex-Nationalcoach von Südafrika war im Februar bei Flamengo auf Vanderlei Luxemburgo gefolgt. Unter Santanas Regie gab es in 31 Spielen 17 Siege, fünf Unentschieden und neun Niederlagen. Santana war seit 1996 insgesamt fünfmal Trainer bei Flamengo.

Als möglicher Nachfolger ist nun unter anderen Dorival Júnior im Gespräch. Flamengo versammelt die größte Fan-Gemeinschaft Brasiliens um sich. Kürzlich hatte der Weggang Ronaldinhos von "Fla" für Schlagzeilen gesorgt.

Evertons Cahill wechselt zu New York Red Bulls

Nach acht Jahren verlässt Routinier Tim Cahill den FC Everton und wechselt zu den New York Red Bulls. Das teilte der Fußballverein aus der englischen Premier League am Dienstag mit. Der 32 Jahre alte Australier hatte in 278 Spielen 68 Tore für den Club aus Liverpool geschossen. Für die australische Nationalmannschaft erzielte der zweimalige WM-Teilnehmer in 55 Spielen 24 Treffer. Da er noch einen gültigen Vertrag bei Everton hatte, sollen die New Yorker für den Wechsel in die Major League Soccer laut Medienberichten rund eine Million Pfund (1,28 Millionen Euro) Ablöse zahlen.

Quelle: sid/dpa/jr
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Multimedia
Bundesliga-Trikots

Alles so schön bunt hier

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Für den guten Zweck Ein Tauchgang mit dem Weihnachtsmann
Mehrere Verletzte Maskierte überfallen Kaufhaus KaDeWe in Berlin
Demonstration Türkische Polizei mit Wasserwerfern gegen Lehrer
Brooklyn Zwei US-Polizisten in New York erschossen
1. Bundesliga Spielplan
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

City West

Raubüberfall auf das Berliner KaDeWe

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote