02.12.12

Champions League

Füchse kassieren in Minsk zweite Niederlage

Die haben bei Dinamo Minsk klar mit 24:31 klar verloren. Vor allem in der zweiten Halbzeit blieben die Berliner hinter den Erwartungen zurück.

Foto: dapd

Bester Füchse-Werfer war Bartlomiej Jaszka mit sechs Treffern
Bester Füchse-Werfer war Bartlomiej Jaszka mit sechs Treffern

Die Füchse Berlin haben in der Handball-Champions-League ihre zweite Niederlage kassiert. Die bereits für das Achtelfinale qualifizierten Berliner unterlagen in der Gruppe D bei HC Dinamo Minsk am Ende deutlich mit 24:31 (15:16), bleiben aber mit zehn Punkten Zweiter vor den Weißrussen (9).

Allerdings spricht der direkte Vergleich für Minsk, sollten beide Teams am Ende der Gruppenphase punktgleich sein. Spitzenreiter FC Barcelona hatte am Samstag mit dem 36:25 gegen Kadetten Schaffhausen den siebten Sieg im siebten Spiel gefeiert.

Die Füchse, die sich im Hinspiel mit 29:25 gegen Minsk durchgesetzt hatten, waren ersatzgeschwächt nach Minsk gereist. Die beiden Nationalspieler Sven-Sören Christophersen (Anriss des Außenbandes im Knie) und Markus Richwien (Außenbandverletzung im linken oberen Sprunggelenk) wurden schmerzlich vermisst. Erfolgreichster Werfer der Füchse vor 3000 Zuschauern war Bartlomiej Jaszka mit sechs Treffern, für Minsk erzielte Sergej Onufrienko neun Tore.

Quelle: sid/ap
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Trotz Handelsverbot Kanada eröffnet die alljährliche Robbenjagd
Premiere Hollywoodstars bringen "Spiderman" nach…
Coachella Festival Hier ist Promis nichts peinlich
Schiffsunglück Fähre mit fast 500 Menschen gekentert
Top Bildershows mehr
Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Fernsehprogramm

Von Jesus Christus bis Hitler – Das läuft über…

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote