11.11.12

Handball

Füchse Berlin quälen sich gegen Lemgo zum Sieg

Torwart Petr Stochl hat die Füchse vor einer Blamage gegen den Abstiegskandidaten Lemgo bewahrt. Überzeugen konnten die Berliner nicht.

Foto: AFP
Torwart Petr Stochl hat die Füchse vor einer Niedergelage bewahrt
Torwart Petr Stochl hat die Füchse vor einer Niedergelage bewahrt

Dank eines überragenden Petr Stochl haben die Füchse Berlin in der Handball-Bundesliga eine Blamage verhindert. Der Tabellendritte setzte sich mit 21:19 (11:13) gegen den Abstiegskandidaten TBV Lemgo durch – überzeugen konnte der Champions-League-Teilnehmer am Sonntag jedoch nicht.

Vor 9000 Zuschauern in der ausverkauften Max-Schmeling-Halle erzielten Sven-Sören Christophersen (4), Johannes Sellin (4/2 Siebenmeter) und Ivan Nincevic (4/1) die meisten Berliner Tore.

Den ersten Schock für die Füchse gab es bereits nach zehn Minuten. Nach einem Torwurf knickte Nationalspieler Markus Richwien um und musste vom Parkett getragen werden. Anschließend lief bei den Gastgebern so gut wie nichts zusammen.

Ohne Spielmacher Bartlomiej Jaszka (Infekt), der erst in der zweiten Hälfte zum Einsatz kam, fehlte die ordnende Hand. Zudem scheiterten die Berliner mit gleich fünf Siebenmetern an Lemgo-Torhüter Carsten Lichtlein. Zwischenzeitlich führten die Gäste sogar mit vier Toren (9:13/26. Minute).

In der zweiten Halbzeit trumpfte bei den Hausherren Torhüter Petr Stochl auf, der reihenweise Würfe parierte und seine Mannschaft damit im Spiel hielt. In der Offensive blieb die Fehlerquote bei den Füchsen dagegen weiterhin viel zu hoch. Dennoch schafften es die Hauptstädter, in der 45. Minute zum 15:15 auszugleichen.

In der Schlussphase behielten die Berliner die Nerven und verbuchten am Ende doch noch den achten Liga-Saisonsieg im elften Spiel.

Quelle: dpa/mim
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Mexiko Ist diese Frau der älteste Mensch der Geschichte?
Mexiko Hunderttausende tote Fische machen Fischern Sorgen
Kampf gegen IS USA fliegen tonnenweise Hilfsgüter in den Nordirak
Erdrutsche Hochwasser in China führt zu acht Toten
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Nina Hagens Tochter

Schauspielerin Cosma Shiva Hagen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote