17.08.2012, 22:24

Eishockey Eisbären Berlin siegen zum Saisonstart und verlieren Hördler

DEL - Eisbären Berlin

Foto: picture-alliance/ dpa / dpa

DEL - Eisbären Berlin Foto: picture-alliance/ dpa / dpa

Eishockey-Meister Eisbären Berlin ist mit einem Heimsieg in die European Trophy gestartet. Er schlug den HC Pilsen mit 6:4.

Zugegeben, die Temperaturen laden eher zum Badengehen ein, und Eis, das will man lieber essen. Aber es gibt eben Leute, die wollen lieber auf Hartgefrorenem spielen. Deshalb startete am Freitagabend in der O2 World die Eiszeit. Da drinnen vergisst man ja zum Glück recht schnell, wie das Wetter draußen ist. Daher hatten die 7200 Anwesenden ihren Spaß beim Saisonauftakt des deutschen Eishockeymeisters EHC Eisbären. Der setzte sich im ersten Gruppenspiel in der European Trophy recht locker 6:4 (3:0, 3:3, 0:1) gegen den HC Pilsen durch.

Die Berliner würden das Turnier wie bei der Erstauflage vor zwei Jahren gern gewinnen. Die ersten Eindrücke der Partie gegen die Tschechen lassen diesbezüglich jedoch kaum ernsthafte Einschätzungen zu. Zu leicht hatten es die Eisbären oft mit dem Torerzielen, noch zu unorganisiert wirkte der Halbfinalist der Vorsaison aus Pilsen nach bisher nur gut zweiwöchigem Training. Etwa zur Hälfte der Partie hatten Dominik Bielke (15.), Frank Hördler (17.), Julian Talbot (19./22.), Daniel Weiß (25.) und Travis Mulock (34.) ein 6:0 herausgeschossen.

Dabei fügten sich die beiden neuen Feldspieler, der Verteidiger Mark Katic und der Stürmer Matt Foy, gut ein. Besonders Foy gefiel mit Einsatz und Übersicht. Dennoch verloren die Berliner kurzzeitig die Linie und mussten drei Gegentreffer innerhalb von zwei Minuten hinnehmen. Den Sieg gefährdete aber auch der vierte Treffer der Tschechen nicht. Allerdings wird den Eisbären demnächst wohl Verteidiger Frank Hördler fehlen, er musste nach einem Pucktreffer im Gesicht blutend vom Eis und mit Verdacht auf Kieferbruch ins Krankenhaus.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter