27.02.13

Hertha-Wette

Marko Rehmer bindet Fernsehreporter einen Bären auf

TV-Reporter Frank Buschmann hat eine Wette verloren. Nun muss er das nächste Montagabend-Spiel von Hertha im Herthinho-Kostüm moderieren.

Von Sven Flohr
Foto: pa/dpa

Ein Hingucker ist Herthinho nicht nur für die kleinen Hertha-Fans
Ein Hingucker ist Herthinho nicht nur für die kleinen Hertha-Fans

Das Montagsspiel in der Zweiten Liga zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Kaiserslautern hatte einige Höhepunkte: einen verschossenen Elfmeter, eine Rote Karte und ein Tor zum Berliner Sieg.

Die beste Geschichte des Tages spielte sich aber nicht auf dem Rasen, sondern auf der Reportertribüne ab, wo Sport-1-Reporter Frank Buschmann und sein Co-Kommentator Marko Rehmer während der Fernseh-Liveübertragung eine Wette eingingen. Mit dem Ergebnis, dass Buschmann das nächste Montagabend-Spiel der Hertha im Kostüm des Klubmaskottchens Herthinho moderieren muss.

Zum ersten mal trifft Peer Kluge in einem Heimspiel

"Wir haben uns in diesem Jahr angewöhnt, auf den ersten Torschützen zu wetten", erzählte Rehmer am Tag danach. So auch diesmal. Kurz nach Spielbeginn legte sich der ehemalige Nationalspieler auf den nicht gerade als Goalgetter verschrienen Herthaner Peer Kluge fest, Buschmann wettete auf den Lauterer Stürmer Erwin Hoffer und bestimmte auch gleich den Wetteinsatz: "Sollte Kluge treffen, moderiere ich das nächste Montagsspiel der Hertha im Herthinho-Kostüm."

Die 68. Minute im Olympiastadion: Pierre-Michel Lasogga leitet einen Ball wunderbar in die Spitze weiter, wo sich Peer Kluge freigelaufen hat und zum 1:0 ins linke untere Eck abschließt. Kluges erstes Heimspieltor in dieser Saison. Vor dem Mikro gibt es kein Halten mehr. Rehmer und Buschmann lachen sich schlapp, kriegen kaum noch Luft, Buschmann schreit: "Ach du meine Güte! Ich reiche sofort einen Antrag ein, dass Hertha kein Montagsspiel mehr bekommt!"

"Das ist ein echter brasilianischer Braunbär"

Tatsächlich sind noch nicht alle Spiele bis Saisonende terminiert. "Ich hoffe natürlich sehr, dass Hertha noch einmal am Montag spielt", sagte Rehmer, der bei einem richtigen Tipp Buschmanns im Trikot des Lokalrivalen 1. FC Union bei der Aufstiegsfeier von Hertha hätte erscheinen müssen. Buschmann verspricht jedenfalls, seinen Einsatz einzulösen: "Wettschulden sind Ehrenschulden. Wer mich kennt, der weiß, dass ich mich darum kümmern werde, das Kostüm von Herthinho zu bekommen. Mal sehen, ob die Hertha da mitspielt."

Micky Mandla, Sprecher des Maskottchens antwortete am Dienstag: "Kostüm, welches Kostüm? So einfach ist das leider nicht – das ist ein echter brasilianischer Braunbär, dem können wir nicht einfach das Fell über die Ohren ziehen", schmunzelte er, "aber wir werden uns natürlich bemühen, Herthinho auf die Kommentatoren-Tribüne zu bekommen – damit Herr Buschmann seinen Wetteinsatz einlösen kann."

Sport1 plant künftig ohne Buschmann

Ein bisschen Ärger gab es für Buschmann übrigens auch. Einige Lauterer Fans empfanden das Gelächter beim Gegentor ihrer Mannschaft als zu parteiisch und regten sich in Internetforen darüber auf. "Marko und ich hatten viel Spaß, warum soll man ein Zweitligaspiel am Montagabend nicht mal mit einem Schmunzeln kommentieren?", fragte Buschmann, fügte aber an: "Ich denke, dass wir es vielleicht, vor allem aus Kaiserslauterer Sicht, übertrieben haben." Dass Sport1 künftig ab Sommer nicht mehr mit Buschmann plant, hat aber andere Gründe.

© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Uefa-Auszeichnung Cristiano Ronaldo ist Europas Fußballer des Jahres
TV-Spot Wer ist der Beste - Müller oder Neymar? Pelé!
Mit Beweisfoto Justin hat seine Selena wieder lieb
Germanwings Piloten streiken - 116 Flüge sind betroffen
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hochzeit in Frankreich

Pitt und Jolie sind verliebt, verlobt – und verhei…

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote