Motorsport

Britischer Nachwuchspilot verliert beide Beine

Der britische Nachwuchspilot Billy Monger (17) hat infolge eines Unfalls am Sonntag bei einem Formel-4-Rennen in Donington Park beide Beine verloren. Wie Mongers Management mitteilte, sei eine Amputation unumgänglich gewesen. Weiterhin rief der Agent des Teenagers eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben, mit der die Behandlung finanziell unterstützt werden soll. "Was für eine Tragödie", twitterte der dreimalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.