23.01.13

Ihr macht es besser!

Klopp und Löw drücken Handballern die Daumen

Vor dem Viertelfinale gegen Spanien hat das deutsche Handball-Nationalteam ein besonderer Gruß erreicht: Joachim Löw, Oliver Bierhoff und Jürgen Klopp wünschen ganz uneitel per Video Glück.

Von Carl-Friedrich Höck

Fußball-Nationaltrainer Joachim Löw hat es dem Handball-Nationalteam versprochen. Vor dem Viertelfinale gegen Spanien am Mittwochabend (19 Uhr, ARD) wollte er den Spielern eine Motivationshilfe zukommen lassen. Das hat er nun getan.

Praktischerweise fand am Montag in Düsseldorf die jährliche Tagung der Bundesliga-Trainer statt. Gemeinsam mit seinen Trainerkollegen stellte Löw sich für ein Video vor die Kamera, das die Handball-Nationalmannschaft nun vorgeführt bekam.

Sanfte Klaviermusik und ein lächelnder Klopp

Das Video beginnt mit einem Kamerablick auf den Düsseldorfer Stadionrasen. Dazu erklingt sanfte Klaviermusik, die ein wenig an John Lennons "Imagine" erinnert. Ein Schriftzug erscheint: "Auswärtssieg."

Wer nun einen herzzerreißenden Kurzfilm über ein junges Liebespaar aus der Düsseldorfer Ultraszene erwartet, wird enttäuscht. Denn nach dem ersten Schnitt sieht man Löw und Dortmunds Trainer Jürgen Klopp breit grinsend vor der Kamera stehen.

Besonders auf den sonst heißblütigen Klopp hatte die Trainertagung offenbar eine entspannende Wirkung. Mit seligem Lächeln und halb zugekniffenen Augen zeigt er auf die Kamera und flötet fröhlich: "Wir gucken euch zu!"

Die Monologe sind nicht oscarreif

Mit "euch" meint er natürlich das deutsche Handballteam, das nun in schneller Abfolge die Glückwünsche fast sämtlicher Bundesligatrainer erhält. Das Team wird sich darüber gefreut haben. Für alle anderen werden es sehr lange drei Minuten.

Der Text geht nämlich so: "Ich drück euch die Daumen" (Mike Büskens). "Ich drück euch natürlich ganz fest die Daumen" (Michael Wiesinger). "Wir drücken euch die Daumen fürs Viertelfinale" (Thomas Tuchel). "Ich wünsch euch weiterhin viel Glück" (Jens Keller). "Ich wünsch euch alles Gute" (Armin Veh). Und so weiter.

Sprachlich besonders hübsch ist die kurze Rede von Torwarttrainer Andreas Köpke: "Torhüterleistung überragend. Kommt hier in Deutschland super, super rüber … und ja … Ich drück euch die Daumen."

Ein mürrischer Greenkeeper als Statist

Als filmische Untermalung sieht man dazwischen kurze Sequenzen, die einen stämmigen Mann mit Mütze zeigen, der mürrisch Kreidelinien auf einen Rasen zieht. Offenbar handelt es sich um den Greenkeeper des Düsseldorfer Stadions.

Im Verlauf des Videos offenbart sich, dass er den Fußballrasen mit Handballfeldlinien versehen hat. Derweil entpuppt sich die Klaviermusik als eine seltsam schnulzige Version der deutschen Nationalhymne.

Produziert wurde das Video von der Deutsche Handball-Liga. Sie hat zuvor bereits ein ähnliches Motivationsfilmchen gedreht, in denen die Freunde und Verwandten der Nationalspieler auftreten.

"Am liebsten vorne reinwerfen"

Am Ende des Filmchens tauchen noch einmal Klopp und Löw vor der Kamera auf und liefern sich einen denkwürdigen Dialog. Klopp: "Immer dran denken: den Ball ab und zu mal reinwerfen, ja?" Löw: "Oder hinten halten." Klopp: "Ja, oder aber am liebsten vorne reinwerfen."

Immerhin beweist das Video, dass sich auch Löw und Klopp nicht zu wichtig nehmen und einen schrägen Auftritt hinlegen können. Sogar Oliver Bierhoff zeigt sich erstaunlich uneitel. "Ihr macht es besser als wir", ruft der Manager des DFB-Teams den Handballern zu.

Die deutschen Fußballer sind in den vergangenen drei Turnieren zweimal an Spanien gescheitert. Das Handball-Nationalteam kann es am Mittwochabend besser machen.

© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Multimedia
Handball

Der deutsche Kader für die WM in Spanien

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Liebes-Nachhilfe Flirten wie ein Silberrücken
William und Kate Hip-Hop-Crashkurs für die Royals
Chaos Panik in indischer Stadt durch verirrten Leopard
Xbox-One vs PS4 Microsoft muss knappe Niederlage hinnehmen
1. Bundesliga Spielplan
Top Bildershows mehr
Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Indien

Statt Hippies kommen heute Russen nach Goa

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote