12.12.12

Ungewöhnliches Duell

Beinamputierter Pistorius schneller als ein Pferd

Der beidseitig amputierte Sprinter Oscar Pistorius hat das Duell über 200 Meter gegen den Araber-Hengst Maserati gewonnen. Mit dieser Aktion unterstützte der Südafrikaner eine Kampagne für Behinderte.

Foto: AFP

Von Beginn an lag Oscar Pistorius vorne...

8 Bilder

Zwei Stelzen schlagen vier Beine: "Blade Runner" Oscar Pistorius hat in Doha ein ungewöhnliches Duell für sich entschieden.

Der beidseitig amputierte Sprinter aus Südafrika besiegte in Katars Hauptstadt den Araber-Hengst Maserati in einem Rennen über 200 m.

Das Duell diente der Kampagne "definitely able", mit der Behinderte gestärkt werden sollen.

"Ich unterstütze diese Kampagne und glaube sehr daran, dass dich deine Behinderungen nicht einschränken, sondern deine Talente zu vielem befähigen", hatte der sechsmalige Paralympics-Sieger gesagt.

Das Rennen war nicht der erste Vergleich zwischen Mensch und Tier: Bereits Sprint-Legende Jesse Owens und Linford Christie, 100-m-Olympiasieger von 1992, waren gegen Pferde angetreten - und hatten gewonnen.

Quelle: sid/fb
Foto: DAPD

Das war groß, Britannien! Mit einem famosen Feuerwerk gingen die paralympischen Sommerspiele in London zu Ende. Die Show vor 80.000 Zuschauern stand unter dem Motto "Fest der Flamme". Viele meinen: Es waren die besten Spiele überhaupt – was auf Olympia wie auch die Paralympics zutrifft. Diese waren einige der schönsten Momente:

13 Bilder
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Mexiko Ist diese Frau der älteste Mensch der Geschichte?
Mexiko Hunderttausende tote Fische machen Fischern Sorgen
Kampf gegen IS USA fliegen tonnenweise Hilfsgüter in den Nordirak
Erdrutsche Hochwasser in China führt zu acht Toten
1. Bundesliga Spielplan
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Nina Hagens Tochter

Schauspielerin Cosma Shiva Hagen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote