17.11.2012, 16:18

Basektball Alba will gegen Frankfurt Schwung für Europa holen

Fr, 16.11.2012, 17.30 Uhr

Die Basketballer von Alba Berlin haben einen wichtigen Schritt auf dem Weg in die Top-16 der Euroleague verpasst.

Video: BMO
Beschreibung anzeigen

Die Berliner wollen gegen die Skyliners durchgängig am oberen Limit spielen und sich so für die Reise nach Chalon rüsten.

Gibt es Folgeschäden oder nicht? Auf die Antwort darf man an diesem Sonntag bei Albas Bundesligaspiel gegen die Skyliners aus Frankfurt (17 Uhr, Sport1) gespannt sein. Wobei es nicht so sehr um das Wirken Muli Katzurins in Berlin geht, der als Frankfurts Coach zurückkehrt. Sondern um die beiden Europaliga-Spiele, die Berlins Basketballteam zuletzt in allerletzter Sekunde verlor. Niederlagen, die Selbstzweifel aufkommen lassen könnten.

Genau dazu sei aber keine Zeit, sagt Zach Morley, das Spiel gegen Frankfurt käme genau richtig. "Die beiden Niederlagen waren schon bitter, aber wir können ja auch viel Positives mitnehmen", sagt Albas Forward, der gegen Siena mit dem letzten Wurf die Verlängerung hätte erzwingen können. "Wir waren mit zwei europäischen Topteams absolut auf Augenhöhe." Gegen Frankfurt will er mit Alba durchgängig am oberen Limit spielen, und "Schwung holen" für die Reise nach Chalon (Frankreich) am Donnerstag.

Das Spiel gegen die Skyliners auf ein Aufwärmprogamm für Europa zu reduzieren, wäre allerdings nicht gerecht. Frankfurt befindet sich nach Heimsiegen gegen Bonn und Braunschweig im Aufwind und verlor in Bamberg nur 67:76.

(TheBre)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter