31.08.2012, 15:23

Basketball Alba Berlin verpflichtet Spanier Miralles – Kader komplett

Basketball - RheinEnergie Köln - ALBA Berlin 64:69

Foto: dpa

Basketball - RheinEnergie Köln - ALBA Berlin 64:69 Foto: dpa

Verstärkung für die Berliner Basketballer: Mit dem Spanier Miralles kommt ein erfahrener Hüne, der Center oder Power Forward spielen kann.

Alba Berlin hat sich mit dem Spanier Albert Miralles verstärkt. Der 30 Jahre alte und 2,08 Meter großen Center hat beim ehemaligen deutschen Basketball-Meister einen Einjahres-Vertrag unterzeichnet. Das gab der Berliner Club am Freitag bekannt.

"Er bringt viel internationale Erfahrung mit und gibt unserem Kader die nötige Tiefe für eine lange Saison. Miralles kann neben der Center- auch die Power Forward-Position bekleiden, spielt immer mit voller Energie und verfügt über einen hohen Basketball-IQ", kommentierte Trainer Sasa Obradovic den Transfer.

Miralles ist der siebte Ausländer im Kader. Da in der Bundesliga nur sechs Ausländer eingesetzt werden dürfen, muss Obradovic seine Aufstellung von Spiel zu Spiel anpassen. In der Euroleague gibt es keine Ausländerbeschränkung.

"Deutschland ist eine neue Erfahrung für mich, und ich kann es gar nicht erwarten, dass es endlich losgeht", erklärte Miralles, der in der vergangenen Saison für Angelico Biella in der italienischen Liga auf einen Schnitt von 10,8 Punkten und 6,9 Rebounds gekommen war.

An diesem Sonnabend kommt Alba aus dem Trainingslager in Kranjska Gora zurück, so dass Miralles mit dem ersten Teamtraining in Berlin einsteigen kann. Nihad Djedovic und Heiko Schaffartzik werden weiterhin in der Vorbereitung fehlen. Sie bestreiten mit ihren Nationalteams bis Mitte September die EM-Qualifikation.

(dpa/bee)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter