31.08.12

Belgien

Streit um Nackte – T-Shirt-Pflicht gefordert

Urlauber, die nur mit Badehose bekleidet speisen oder einkaufen, sorgen im belgischen Ostende für Ärger. Eine Politikerin fordert Strafen für Leichtbekleidete – nach dem Vorbild Barcelonas.

Foto: picture-alliance / Bildagentur Huber

Am Strand von Ostende soll auch in Zukunft keine T-Shirt-Pflicht gelten
Am Strand von Ostende soll auch in Zukunft keine T-Shirt-Pflicht gelten

Schluss mit nackten Bierbäuchen – eine belgische Politikerin will in den Straßen von Ostende an der Nordseeküste eine T-Shirt-Pflicht einführen. "Wir wollen, dass die Leute sich etwas anziehen, wenn sie in unsere Restaurants oder Geschäfte kommen", sagte Stadträtin Martine Lesaffre.

Zahlreiche Bürger hätten sie gebeten, etwas gegen die vielen Touristen in Badekleidung in Cafés und Geschäften zu unternehmen. Der Strand soll von der Regelung ausgenommen sein.

Manchen geht die Freizügigkeit zu weit

"Jeder ist willkommen in Ostende, aber zieht euch bitte ein T-Shirt an", sagte Lesaffre der Tageszeitung "Het Laatste Nieuws". Die Politikerin der liberalen Partei Open Vld sagte, es sei für viele Menschen mittlerweile selbstverständlich, halb nackt einzukaufen oder auf der Terrasse zu sitzen. "Es ist nicht so, dass ich prüde bin, aber wir sind in einem Bereich, wo es zu weit geht."

Belgiens Wirtschaftsminister Johan Vande Lanotte wandte in der Zeitung ein, er denke nicht, dass sich viele Menschen von Urlaubern in Badebekleidung gestört fühlten. "Nackte Oberkörper gehören nun einmal zu einem Badestrand."

In Barcelona wird Nacktheit schon bestraft

Lesaffre hofft, bis zum Sommer des kommenden Jahres eine Regelung durchsetzen zu können. In Abstimmung mit den Besitzern von Restaurants und Geschäften sollen in der Stadt Schilder aufgestellt werden.

Eine ähnliche Regelung gibt es in Barcelona: Die Stadt führte im April 2011 eine Strafe von 120 bis 500 Euro für Nacktheit auf öffentlichen Plätzen ein.

Quelle: dpa/nics
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Multimedia
Hüllenlos

An diesen Orten dürfen Sie nackt sein

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Liebes-Nachhilfe Flirten wie ein Silberrücken
William und Kate Hip-Hop-Crashkurs für die Royals
Chaos Panik in indischer Stadt durch verirrten Leopard
Xbox-One vs PS4 Microsoft muss knappe Niederlage hinnehmen
Top Bildershows mehr
Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Reisetipps

Zehn spannende Events weltweit im Mai

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote