Rios Wahrzeichen: Der Zuckerhut (rechts) und der Corcovado (links) auf dem die 38 Meter hohe Christus-Statue „Cristo Redentor“ steht
08:11
Länderkunde

An ihren Christus lassen Brasilianer nur Schwaben

Brasilien kurios: Die maximale Größe von Brustimplantaten aus Silikon ist rekordverdächtig. Und das Wahrzeichen von Rio de Janeiro wird nicht irgendwie gesäubert – es wird regelmäßig "gekärchert". Von Bettina Seipp mehr...


Am Südende von Kiawah Island, südlich von Charleston (South Carolina) , befindet sich der Strand Beachwalker Park. Naturfreunde schnappen sich hier ein Kajak und paddeln mit der Strömung in die kleinen Priele, die sich mit den Gezeiten bilden. Platz XX.
22.05.15
Top 10 von Dr. Beach

Das sind die besten Strände der USA

Von Hawaii über Kalifornien und Massachusetts bis Florida: Erneut hat der unter dem Namen Dr. Beach bekannt gewordene Forscher Stephen Leatherman eine beachtenswerte Top-Ten-Liste zusammengestellt. mehr...


Bitte recht freundlich: Schnorchler Auge in Auge mit einem Walhai
21.05.15
Mexiko

Schon mal mit einem Walhai geschnorchelt?

Walhaie beißen nicht. Und so wagen sich vor der Küste Mexikos im Sommer Hunderte Urlauber ins Meer, um die riesigen Ozeanbewohner zu beobachten. Das kann zum Problem werden. mehr...


Jaguar
19.05.15
Belize

Schauen Sie dem Jaguar immer direkt in die Augen

Komisch – kaum jemand kennt Belize. Dabei bietet das Land eine Menge: Es gibt ein weltweit einzigartiges Jaguar-Reservat, großartige archäologische Stätten und das zweitgrößte Barriereriff der Welt. mehr...


Aboriginal Walkabout in den Blue Mountains bei Sydney.
18.05.15
Australien

"Die Lebensweise der Aboriginals ist die Beste"

65.000 Jahre alt und viel schlauer als wir: Beim Wandern auf einem Traumpfad in den Blue Mountains bei Sydney lernte "Welt"-Reporterin Louisa Thomas viel über die Ureinwohner. Und einiges über sich. mehr...


In Colorado müssen sich Kiffer nicht mehr verstecken. Schließlich bringen sie dem Staat auch gute Steuereinnahmen
13.05.15
USA

Eine Hotelkette in Colorado lockt Kiffer als Gäste

Seit der Legalisierung von Marihuana im US-Bundesstaat Colorado blüht das Geschäft mit Touristen, die nur deshalb kommen. Neben Bustouren und Yogakursen für Kiffer gibt es auch schon spezielle Hotels. mehr...


Viele Chinesen feiern den „Langen Marsch“ von 1934 bis 1935 noch heute als Gründungsmythos der chinesischen Revolution. Ihm ist in der Provinz Shaanxi ein ganzer Freizeitpark gewidmet – für Kulturfrevel hat man weder dort noch im Rest des Landes Verständnis
12.05.15
China

Schwarze Liste für schlechtes Benehmen von Touristen

Wegen Fehlverhaltens von Touristen hat China jetzt eine "schwarze Liste" eingeführt. Das hielt einen Urlauber aber nicht davon ab, auf eine Bronzestatue zu klettern. Die Konsequenzen sind sehr hart. mehr...


Nackte Reiterin
12.05.15
Nackt auf Reisen

Nichts als Haut – Wo FKK-Urlauber glücklich werden

Im Sommerurlaub zeigen Deutsche gern Haut. Spätestens beim Baden fallen die letzten Hüllen. Doch einigen reicht das nicht, sie wollen auch nackt wandern, segeln und golfen. Wir geben einige Tipps. mehr...


Mitarbeiter des chinesischen Unternehmens Tiens in Nizza
11.05.15
Chinesen auf Reisen

Viel Spaß beim größten Betriebsausflug der Welt

Als Reiseweltmeister haben Chinesen die Deutschen längst abgelöst. Nun aber scheinen sie einen neuen Rekord aufgestellt zu haben: Eine Firma lud 6400 Mitarbeiter zu einem Trip nach Frankreich ein. mehr...


700 Meter vor der Küste von Aruba: Aus der Luft ist gut zu erkennen, wie der selbstversenkte deutsche Frachter „Antilla“ in der Schiffsmitte geborsten ist. Das Wrack liegt in 18 Metern Tiefe auf seiner Backbordseite
10.05.15
Karibik

Abgetaucht in ein übles Kapitel deutscher Seefahrt

Vor 75 Jahren, am 10. Mai 1940, wurde das deutsche Handelsschiff "Antilla" auf Befehl der Wehrmacht von der eigenen Mannschaft versenkt. Heute zählt sie zu den schönsten Wracks der gesamten Karibik. mehr...


 Jalta sieht ein bisschen so aus, als hätten die Sowjets Genua eingenommen, dort eine Kulturrevolution durchgeführt und die Küste einbetoniert
09.05.15
Krim

Rundreise durch ein Paradies, das nie eines war

Dichter haben die Krim besungen. Doch seit Russland die Halbinsel annektierte, bleiben die Touristen aus. Unser Autor hat sich trotz der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vor Ort umgesehen. mehr...


Ein Flusspferd in Simbabwe
08.05.15
Simbabwe

Safari für Menschen, die keine Menschen sehen wollen

Simbabwe hat bei Touristen ein echtes Image-Problem. Doch Safaris lassen sich hier in ganz neuen Dimensionen erleben. Zu Fuß, zu Wasser und in der Luft. Und andere Urlauber trifft man hier fast nie. mehr...

Zeitung heute Nachrichtenarchiv »
Top Fern Artikel
Berliner Morgenpost interaktiv
Bundestagsmandat.pngInteraktiv
Fall Edathy

Alle Mandatsverzichte

Abgeordnete, die den Bundestag vorzeitig verlassen.Zur interaktiven Grafik

thumb.jpegInteraktiv
Mauerfall

Die Narbe der Stadt

1989 und heute - Was von der Mauer geblieben ist.Zur Web-Reportage

thumb.jpgBerlin
25 Jahre Mauerfall

Zugezogene und Berliner

Wer kam, wer ging, wer heute hier wohntZur interaktiven Anwendung »

Bildschirmfoto 2014-06-12 um 01.47.52.pngInteraktiv
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Weitere Interaktive Themen
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Wahlkarte

Tempelhofer Feld - Alle Stimmen, alle Kieze

Berlin-Karte zum Tempelhof-VolksentscheidZur interaktiven Karte


Als erster Mensch hat Freya Hoffmeister aus Husum (Schleswig-Holstein) Südamerika in einem Kajak umrundet. Am 1. Mai landete sie nach 606 Tagen auf dem Wasser – mit Zwischenstopps – wieder in Buenos Aires
06.05.15
Rekord-Paddlerin

"Manchmal kann die Küste stinklangweilig sein"

Nach Australien hat Freya Hoffmeister aus Husum nun auch Südamerika umrundet – als erster Mensch der Welt mit einem Kajak. Ans Aufhören denkt sie mit 50 Jahren noch lange nicht. mehr...


Aus dem einst spartanischen Kurumba Village ist inzwischen ein Fünf-Sterne-Resort mit 180 Zimmern und 492 Beschäftigten geworden
06.05.15
Malediven

Als die ersten Pauschalurlauber ins Paradies kamen

Die Malediven sind heute ein luxuriöses Traumziel für Millionen Urlauber. 1972 fing alles mit ein paar einfachen Hütten an. Was daraus wurde, verdankt der Inselstaat in erster Linie einem Italiener. mehr...


Im Torres del Paine National Park: Cuernos del Paine Mountains und Lake Pehoe
05.05.15
Feuerland

Beim Totenwächter der Yámana am Ende der Welt

Expedition in die Vergangenheit: Die Yámana-Indianer waren die ersten, die nach Kap Hoorn in Feuerland vordrangen. Die Kreuzfahrt mit der chilenischen "Stella Australis" folgt der Route ihrer Kanus. mehr...


Kinder in Afghanistan
04.05.15
Afghanistan

"Der Krieg ist nur ein Teil des Lebens"

Es ist gefährlicher geworden – oder nicht? 2012 reiste die junge deutsche Journalistin Ronja von Wurmb-Seibel nach Afghanistan, um von dort zu berichten – und verliebte sich in das Krisenland. mehr...

03.05.15
Länderkunde

Dominikanische Republik, Wiege des "All Inclusive"

All Inclusive ist Fluch und Segen zugleich. Urlauber freuen sich über ein überschaubares Reisebudget, doch die Mehrheit verlässt die Hotelanlage nur selten. Eine Liste skurriler Dinge in der "DomRep". mehr...

Top Video

Touristen halten sich in der Regel fern von Simbabwe. Denn das Image des Landes ist denkbar schlecht. Doch die Reise lohnt sich: Safaris lassen sich hier in ganz neuen Dimensionen erleben.mehr »

Top Bilder
Ranking 2015

Amerika hat viele Strände, aber diese sind top

Mexiko

Schnorcheln mit den Meeresriesen bei Cancún

Mittelamerika

Maya-Stätten und intakte Natur – Belize überrascht

Australien

Unterwegs auf einem Traumpfad der Aboriginals

Weitere Nachrichten aus "Fern"

Beste Aussicht: Das „Ritz-Carlton Bal Harbour“ liegt direkt am Wasser – und Miami ist nicht weit

Ein Hort moderner Kunst – aber kein Museum

Er hat rund 2000 Top-Hotels getestet und 35 Hotelbücher geschrieben: Heinz Horrmann. In der "Welt" stellt er regelmäßig ein Hotel vor – dieses Mal ist es das "Ritz-Carlton Bal Harbour" in Florida. mehr...

02.05.2015

Neben den Eingängen der in den Fels gehauenen Grabkammern wachen Tau-Taus. Die lebensgroßen Puppen sind Ebenbilder der Verstorbenen. Einige von ihnen tragen Menschenhaar

Sulawesi – Tot sind die Toten oft erst nach Jahren

Von Jörg Riefenstahl

Die Bewohner von Torajaland im Zentrum der Insel Sulawesi pflegen einen einzigartigen Totenkult, der sich seit Jahrtausenden kaum verändert hat. Gäste aus dem Ausland sind bei den Festen willkommen. mehr...

29.04.2015

Petra Tou Romiou auf Zypern

Wo Aphrodite einst dem Meer entstiegen ist

Von Sabine Mattern

Die Mittelmeerinsel Zypern gilt als Geburtsort der Liebesgöttin Aphrodite. Doch es gibt noch mehr auf dem Eiland zu entdecken. Und nach dem Besuch der Kulturschätze lockt das Essen in den Dörfern. mehr...

28.04.2015

Chinesen werden immer reisefreudiger

Schärfere Strafen für Rüpel-Touristen aus China

Von Kira Hanser

Dass sich Touristen auf Reisen gern daneben benehmen, ist kein Geheimnis. Die chinesische Regierung hat es jetzt satt. Wer im Ausland peinlich wird, kommt auf eine Liste – und das hat böse Folgen. mehr...

27.04.2015

35 Prozent Steigung: Neuseeland darf sich rühmen, die steilste Straße der Welt zu haben. Die maximale Steigung der 200 Meter langen Baldwin Street beträgt 1:2,86 (der Höhenunterschied pro Horizontalstrecke beträgt also 1 Meter Höhe auf 2,86 Meter Strecke)

Wo die steilste Straße der Welt verläuft

Von Bettina Seipp

Die Baldwin Street in Dunedin (Südinsel) ist so steil, dass der obere Teil betoniert wurde, damit bei großer Hitze der Asphalt nicht davonfließen kann. Lesen Sie noch mehr Skurriles aus Neuseeland. mehr...

26.04.2015

Die Region Iga Uneo hofft auf touristische Mehreinnahmen durch das „Iga Ueno Ninja Festival“. Es ist nur eine Idee von vielen, die lokale Gemeinden derzeit ausprobieren, um sich über Wasser zu halten

Stadt will Kassen durch Ninja-Tourismus aufbessern

Von Sonja Blaschke

Die Stadt Iga bei Osaka in Japan setzt auf historische Geheimagenten, um sich selbst zu retten – und erfüllt damit Ninja-Fans aus dem In- und Ausland einen lang gehegten Kindheitstraum. mehr...

24.04.2015

Gleich drei griechische Inseln schafften es unter die besten vier Inseln: Zakynthos zählt zu den Ionischen Inseln

Das sind die beliebtesten Inseln in Europa

Nicht Mallorca hat die Nase vorn. Das Reiseportal TripAdvisor hat Millionen User-Meinungen ausgewertet und kommt zu einem Ranking, das von griechischen Inseln beherrscht wird. Krise hin oder her. mehr...

24.04.2015

Peggy’s Cove, Nova Scotia, Kanada

Gruseliges auf der Leuchtturm-Tour in Nova Scotia

Von Lars Hansen

Nova Scotia, Kanadas südöstlichste Provinz, ist nur durch eine schmale Landbrücke mit dem Festland verbunden. Eine besonders interessante Strecke ist die Lighthouse Route entlang der Atlantikküste. mehr...

23.04.2015

Der Cheow Lan Lake im Khao Sok National Park entstand 1982 durch den Bau des Staudamms Ratchaprapha. Er ist etwa 165 Quadratkilometer groß

Eine Nacht auf dem See – Traum oder Wirklichkeit?

Von Conrad Bauer-Schlichtegroll

Im Nationalpark Khao Sok in Thailand sind Gäste der Natur ganz nah. Tagsüber geht es durch den Regenwald zu den Elefanten, nachts wird in komfortablen Zelten geschlafen – auf dem Wasser. mehr...

21.04.2015

Ras al-Khaimah

Ras al-Khaimah, eine ziemlich wüste Angelegenheit

Von Michael Hegenauer

Tolle Hotels gibt's hier fürs Erste genug. Im boomenden Emirat Ras al-Khaimah will man sich endlich auf seine Kultur und Sehenswürdigkeiten besinnen. Doch für Individual-Entdecker gibt es ein Problem. mehr...

19.04.2015

Die Sound Shell (l.) in Napier wurde 1935, also vier Jahre nach den Erdbeben, gebaut

Napier, wie eine Zeitreise in die Goldenen Zwanziger

Von Dirk Wegner

1931 zerstörten gewaltige Erdbeben Napier an Neuseelands Küste. Architekten nutzen die Chance zu innovativen Bauten. Heute fühlt sich ein Besuch der "Art Deco City" wie eine Zeitreise an. mehr...

18.04.2015

Blick auf Jamestown auf der Insel St. Helena im Südatlantik. Bislang war das Eiland nur per Schiff zu erreichen – alle drei Wochen

Steht die Insel St. Helena vor einer Invasion?

Von Jean Liou

Bislang war das britische Überseegebiet St. Helena nur per Schiff zu erreichen – alle drei Wochen. Jetzt wird ein Flughafen gebaut, der dem Eiland einen Besucheransturm bescheren soll. mehr...

18.04.2015

Am Fuß des Pamirgebirges, durch den eine Strecke des neuen Seidenstraßennetzwerks führt: Das Gebirge liegt, wo China, Afghanistan, Kirgistan und Tadschikistan aufeinander stoßen

China katapultiert Seidenstraße ins 21. Jahrhundert

Von Tobias Kaiser

China steckt Milliarden in ein neues Netzwerk an "Seidenstraßen". Sie führen durch Wüsten, Gebirgszüge und unwirtliche Städte. "Welt"-Reporter Tobias Kaiser machte sich auf den Jahrtausende alten Weg. mehr...

17.04.2015

Eine Touristin fotografiert auf der iranischen Insel Kisch im Persischen Golf. Frauen im Iran müssen darauf achten, sich angemessen zu kleiden – das gilt auch für Urlauberinnen

Urlaub im Land der Mullahs – wie geht das denn?

Von Paula Scheidt

Irans Regierung strebt zehn Millionen Touristen im Jahr an. Allerdings nur solche, die gehorchen und dem "rechten Pfad" folgen. Unsere Autorin hat erkundet, was das für künftige Reisende bedeutet. mehr...

14.04.2015

Gegen den Müll in den Weltmeeren macht der Schweizer Millionär Marco Simeoni mobil. Hier: eine Unterwasseraufnahme im Atlantik.

Der Mann, der den Müll der Weltmeere vermessen will

Von Tina Kaiser, New York

Marco Simeoni hat im Dezember seine IT-Firma verkauft. Von dem Gewinn finanziert er eine wahnwitzige Segelexpedition um die Erde. In neun Monaten will er alle fünf Müllstrudel der Ozeane kartieren. mehr...

14.04.2015

Wer sagt, dass Autos nicht fliegen können? Über dem Handlungsort Aserbaidschan stürzen sich die Action-Autos des „Fast & Furios“-Teams von einem Transportflugzeug – und landen in den Rocky Mountains von Colorado, dem Drehort

Für "Fast & Furious 7" liegt Aserbaidschan in den USA

Von Michael Hegenauer

Dieser Film ist nicht zu stoppen: Der Blockbuster "Fast & Furious 7" bricht Kinokassenrekorde. Die Zuschauer bewundern Paul Walker und staunen über zum Teil "falsche" Filmschauplätze. mehr...

12.04.2015

Die Kreolen in Suriname lieben farbenprächtige Kleider

Suriname – liegt das in Indonesien? Oder Afrika?

Von Jürgen Müssig

Kaum jemand weiß etwas über Suriname. Dabei ist das südamerikanische Land ziemlich international. Es vereint auf kleinem Raum kreolische, indische, indonesische und deutsche Einflüsse. mehr...

11.04.2015
Krim

Warum die Russen lieber im eigenen Land urlauben

Von Eduard Steiner

Wirtschaftskrise, Sanktionen, weltweite Kritik – da bleiben die Russen lieber zu Hause. Manche Staatsbeamten haben sogar Ausreiseverbot. Nur ein Ziel im Ausland scheint die Reichen noch zu reizen. mehr...

10.04.2015

Ein Karamui-Tänzer hat sich zu Ehren der verstorbenen Vorfahren mit Knochen-Motiven geschmückt

Ganz einfach – wer tanzt, der tötet nicht

Von Lottemi Doormann

Bis zu 1000 verschiedene Stämme leben in Papua-Neuguinea – Konflikte bleiben da nicht aus. Doch beim jährlichen Sing-Sing-Festival in Goroka kommen die Menschen zusammen, um friedlich zu feiern. mehr...

09.04.2015
... und verhilft Tätowierungen zu neuem Glanz.

Schrubben, schwitzen, schwatzen – im Hamam

Obwohl öffentliche Hamams eine lange Tradition haben, findet man sie im Iran immer seltener. Der in Teheran geborene Fotograf Ebrahim Noroozi hat traditionelle Badehäuser mit der Kamera festgehalten. mehr...

09.04.2015
Halls Pond Cay, Exumas, Bahamas

Für 62 Millionen sind Sie Nachbar von Johnny Depp

Von Michael Hegenauer

Der Traum von der eigenen Insel: Besonders die Bahamas haben es den Prominenten und Superreichen angetan. Wer 62 Millionen Dollar lockermachen kann, wird zum Nachbarn von Captain Jack Sparrow. mehr...

08.04.2015

Jedes Teil der Innenausstattung ist aufgewertet worden. Um dies zu erreichen, musste der Erbauer nicht nur das Sattlerhandwerk lernen, sondern sich auch beibringen, wie man beispielsweise Kunststoff dauerhaft einfärbt oder beschichtet

Dieser Pontiac ist mit Gold und Strass überzogen

Von Stephan Hellmund

Tuning der besonderen Art: Ein Nürnberger Petrolhead hat seinen Pontiac Trans Am vergoldet und mit rund 300.000 Strasssteinen beklebt. Jetzt steht das Coupé zum Verkauf: für 3,4 Millionen Euro. mehr...

07.04.2015

Villa in Brooklyns Viertel Ditmas Park: Der Variantenreichtum der Bausubstanz könnte Städtebaustudenten als Anschauungsmaterial dienen

Mitten in Brooklyn – doch wo sind die Touristen?

Von Lukas Hermsmeier

Ein Geheimtipp mitten in der Stadt der Städte? Ja, mit dem Ditmas Park sträubt sich New York gegen die üblichen Bilder. Fremde landen hier höchstens aus Versehen – dabei ist das Viertel ein Paradies. mehr...

07.04.2015
DWO_RE_Mittelmeer_teaser__Teaser.jpg

Diese zehn Inseln warten auf ihre Entdeckung

Von Stefanie Bisping

Nur wenige Mittelmeerinseln sind so bekannt wie Mallorca oder Kreta. Viele Eilande schlummern noch fast unentdeckt im Schatten dieser großen, schönen Nachbarn. Wir stellen einige von ihnen vor. mehr...

02.04.2015
Nicht gerade possierliche Tierchen: Die Komodo-Warane, genannt „Drachen“

Auf Komodo leben die größten Echsen der Welt

Von Alexandra Schulz

Komodowarane in freier Wildbahn gibt es nur im indonesischen Komodo National Park. Die Tiere, auch Drachen genannt, werden bis zu drei Meter lang. Man sollte sie gesehen haben – aber nur mit Abstand. mehr...

01.04.2015

Ein junges Paar aus Israel fotografiert sich vor dem Reichstagsgebäude mit einem „Selfie-Stick“. In den Ausstellungsräumen der Staatlichen Museen zu Berlin sind die Stangen jedoch tabu

Selfie-Sticks in Museen tabu – auch in Deutschland

Von Anna Warnholtz

In immer mehr renommierten Kunsthäusern der Welt ist die Armverlängerung zum Sich-selbst-Fotografieren verboten. Auch in Deutschland. Einheitliche Vorschriften gibt es allerdings nicht. mehr...

31.03.2015

In Guantánamo gibt es bereits eine McDonald’s-Filiale

Kuba freut sich schon auf Uncle Mc

Von Jochen Müssig

Früher waren sie verhasste Imperialisten, doch heute hofft Kuba auf Urlauber aus den USA. Nach der Annäherung der beiden Staaten sollen die reichen Nachbarn Geld auf die arme Insel bringen. mehr...

30.03.2015
DWO_RE_Health_Risk_Map__Einzel_Teaser.jpg

In diesen Ländern ist Ihre Gesundheit gefährdet

Von Bettina Seipp

Hohe Infektionsgefahr, mangelnde Infrastruktur, ein schlechtes Gesundheitssystem: Eine Weltkarte zeigt Reisenden, in welchen Ländern sie um ihr Wohlergehen fürchten müssen und wo es unbedenklich ist. mehr...

30.03.2015
Lewis Pugh nimmt alles in Kauf, damit ein Teil des Antarktis-Randmeeres Rossmeer zum Schutzgebiet erklärt wird

Brite schwimmt durch das antarktisches Meer

Der Sportler Lewis Pugh will das antarktische Meer schützen. Darum schwimmt er in mehreren Etappen durch das eisige Wasser. Seine Aktion weckt Aufmerksamkeit - nicht nur bei Seelöwen. mehr...

29.03.2015
This combination shows the 1943 photo _E

Das ist die dunkle Seite von New York

Von Anna Warnholtz

Der US-Fotoreporter Arthur Fellig (1899–1968) nannte sich selbstbewusst "Weegee – The Famous". In den 30er- bis 50er-Jahren hielt er New Yorks dunkle Seiten fest. Bilder von damals – und heute. mehr...

29.03.2015
Unser Service für Sie
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Berlin und Umland
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Berlin