Wer auf Mayotte landet, ist rasch davon überzeugt, im exotischsten Teil Europas zu sein.
17:22
Mayotte

Eine Reise in den wohl seltsamsten Teil von Europa

Die Insel Mayotte liegt vor der Ostküste Afrikas im Indischen Ozean. Hier gibt es Riesenschildkröten, Affenbrotbäume – und den Euro als Zahlungsmittel. Das Eiland ist Teil der Europäischen Union. Von Sascha Lehnartz mehr...

Queen of the West und Mount Hood
18:20
Flusskreuzfahrt

Auf dem Columbia River sind Europäer wahre Exoten

Der Columbia River im Nordwesten der USA ist ein echter Geheimtipp für Reisende, die Flüsse mögen: Spektakuläre Landschaften, atemberaubende Schleusen und viel Geschichte abseits des Massentourismus. mehr...


Im japanischen Hotel "Huis Ten Bosch" kümmern sich Roboter um die Gäste
04.03.15
Urlaub in Japan

Hier kümmern sich Roboter um die Hotelgäste

In Japan eröffnet im Sommer das erste Roboterhotel der Welt. Wer dort eincheckt, wird von elektronischen Kunstwesen bedient, die wie Menschen aussehen und Small Talk führen können – in vier Sprachen. mehr...


Im Gegenlicht marschiert eine Herde Trampeltiere durch die Wüste Gobi. Die Kamele wirken wie ein Scherenschnitt auf grandioser Bühne
04.03.15
Mongolei

Hirten, Tiere, der Wind, die Dünen – alles wandert

Die Weite der Mongolei wirkt surreal. Seit jeher ist es das Nomadenvolk in dem am dünnsten besiedelten Land der Welt gewohnt, weiterzuziehen, wenn die Tiere das wenige Grün der Steppe verzehrt haben. mehr...


Fußball verbindet: Der Deutsche Philipp Marxen und seine mongolische Freundin Altangerel Enkhjargal schauen sich ein Spiel der Fußball-EM 2012 in Ulan-Bator an
03.03.15
Staatsbesuch

Warum die Mongolen Deutschland lieben

Heute kommt der mongolische Präsident Elbegdordsch nach Berlin. 30.000 Mongolen sprechen Deutsch, bei der Fußball-WM fieberten sie in Schwarz-Rot-Gold mit. Das enge Verhältnis begann in der DDR. mehr...


Lava Pooring From The Kilauea Volcano, Big Island, Hawaii, Usa (Photo by: EyeOn/UIG via Getty Images)






Die Inseln Hawaiis sind aus Lava geboren. Ein Hotspot in der pazifischen Platte sorgt dafür, dass die Region zu den vulkanisch aktivsten auf unserem Erdball gehört. Hier gibt es einen der höchsten Vulkane und ein Hotel direkt am Kraterrand – ideal für einen Urlaub im faszinierenden Ambiente ständigen Entstehens und Vergehens.
Glühend heiße Lava ergießt sich unter gewaltigem Zischen und Brodeln ins Meer. Big Island – die größte und einzige noch vulkanisch aktive Insel des Archipels – ist noch immer im Wachstum begriffen. 
Riesige, mit grau-schwarzer Kruste überzogene Lavafelder bedecken die gesamte Region zwischen der Eruptionszone des Pu’u ’O’o und der Küste. Die dunkle Masse, die nur dann und wann aufbricht, um ihr rotbrennendes Innere zu offenbaren, frisst sich ungebändigt und zerstörerisch weiter durch Wald- und Buschbestände. Seit 1983 hat dieser Seitenvulkan des Kilauea etwa 3,3 Millionen Tonnen Lavamasse über den Nordosten der Insel verbreitet und dabei große Waldbestände vernichtet.
Ein Leben in ständiger Gefahr

Ethan ist Hubschrauberpilot und beobachtet nahezu täglich dieses ständige Geben und Nehmen des Feuerberges, wenn er Touristen für eine knappe Stunde über die nahe der Stadt Hilo gelegene Landschaft und über den Krater des Pu’u ’O’o fliegt. „Dort unten haben Fischer ihre ersten Häuser wieder aufgebaut, nachdem die Siedlung beim letzten großen Ausbruch nahezu völlig vernichtet wurde“, lässt er seine Gäste wissen. „Die Fischbestände in den tief abfallenden Küstengewässern sind reich und die Fischer können es sich nicht leisten, ihre Existenzgrundlage aufzugeben.“ 
Es ist ein Leben in ständiger Gefahr. Jederzeit kann der Lavastrom seine Richtung ändern, und der Abstand vom 1200 Grad heißen Gesteinsbrei bis zu den ersten Häusern beträgt gerade einmal einen Kilometer.
Eine knappe Autostunde weiter, gleich neben dem Eingang zum Volcanoes National Par
02.03.15
Heißer Insel-Trip

Bedrohlich und faszinierend – Vulkane auf Hawaii

Hawaii ist der Vorposten der USA im Pazifik. Wer hierher reist, sollte einen Abstecher zu Amerikas Feuerbergen machen. Auf Big Island sprudelt Lava, hier glaubt man an die Vulkangöttin Pele. mehr...

DWO_RE_Gay_Travel_skcb__Aufm.jpg
02.03.15
Gay Travel Index 2015

Die gefährlichsten Reiseländer für Homosexuelle

Die schwulenfreundlichsten und -feindlichsten Reiseziele: In vier Ländern weltweit droht Homosexuellen laut Gesetz die Todesstrafe. Europäische Staaten schneiden beim Gay Travel Index am besten ab. mehr...


Abi Dhabi: Das Zayed National Museum soll das Zentrum von Saadiyat werden. Der Bau wird die vorgelagerte Insel einmal überragen
01.03.15
Emirat

Ein Louvre am Golf – Abu Dhabi hat große Pläne

Um sich gegen Dubai abzusetzen, will Abu Dhabi eine internationale Metropole für Kunst und Kultur werden. Dafür importiert man Kulturschätze aus Frankreich und lässt Stararchitekten kreativ sein. mehr...

Angkor Wat
28.02.15
Kambodscha

Nackte Touristen sorgen für Ärger in Angkor Wat

Die Tempelstadt Angkor Wat ist der größte Touristenmagnet in Kambodscha - und ein heiliger Ort. Deshalb sorgt dort ein ungewöhnlicher Trend für Verstimmung: Touristen, die sich ausziehen. mehr...


Alles liegt nah beieinander in dem 10.500 Quadratkilometer kleinen Libanon: Vergnügen und Trauer, Kirchen, Moscheen, Luxusapartments und im Bürgerkrieg zerschossene Fassaden – wie hier in Beirut das zerstörte Kino und die Al-Amin-Moschee, die erst 2007 fertiggestellt wurde
27.02.15
Aufbruchstimmung

Libanon – ein Land zwischen Leid und Luxus

Einst galt Beirut als "Paris des Nahen Ostens". Doch der Libanon ist von der Urlaubs-Landkarte verschwunden, nicht erst seit dem Bürgerkrieg in Syrien. Nun will er zurück – mit Glitzer und Glamour. mehr...


Skifahren im Tiefschnee in Kanada
25.02.15
Heliskiing in Kanada

Anfangs ein Albtraum, heute Traum aller Skifahrer

Unberührter Pulverschnee: Heliskiing war und ist die exklusivste Form des Skifahrens. Vor 50 Jahren erfand ein Österreicher das so abenteuerliche wie kostspielige Vergnügen – in den Weiten Kanadas. mehr...


Die urzeitlichen Meerechsen sind neben den Riesenschildkröten ein tierisches Aushängeschild der Galápagosinseln
24.02.15
Galápagos

Turtelnde Tölpel, Echsen und Riesenschildkröten

Auf Galápagos sind exotische Tiere zum Streicheln nah. Doch der Touristenboom brachte der Inselwelt Probleme, der Weltnaturerbe-Titel war in Gefahr – bis Behörden und Naturschützer aktiv wurden. mehr...

Zeitung heute Nachrichtenarchiv »
Top Fern Artikel
Berliner Morgenpost interaktiv
Bundestagsmandat.pngInteraktiv
Fall Edathy

Alle Mandatsverzichte

Abgeordnete, die den Bundestag vorzeitig verlassen.Zur interaktiven Grafik

thumb.jpegInteraktiv
Mauerfall

Die Narbe der Stadt

1989 und heute - Was von der Mauer geblieben ist.Zur Web-Reportage

thumb.jpgBerlin
25 Jahre Mauerfall

Zugezogene und Berliner

Wer kam, wer ging, wer heute hier wohntZur interaktiven Anwendung »

Bildschirmfoto 2014-06-12 um 01.47.52.pngInteraktiv
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Weitere Interaktive Themen
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Wahlkarte

Tempelhofer Feld - Alle Stimmen, alle Kieze

Berlin-Karte zum Tempelhof-VolksentscheidZur interaktiven Karte


Paris Hilton macht Urlaub
22.02.15
Karibik

Auf Anguilla planscht Paris Hilton ohne Bodyguard

Auf der britischen Insel Anguilla in der Karibik verbrachte der Hilton-Spross romantische Tage. Sharon Stone, Claudia Schiffer, Dustin Hoffman und Janet Jackson waren auch schon da – und die Queen. mehr...


Privates Kiffen ist in Colorado, Washington, Alaska, Oregon und Washington D.C. erlaubt
20.02.15
Drogen-Tourismus

Zum entspannten Haschisch-Hopping durch die USA

Es gibt Kiffer-Bustouren und Haschisch-Yoga. Seit der Legalisierung von Cannabis in Colorado blüht das Geschäft mit dem Marihuana-Tourismus. Erlaubt ist das auch in Washington, Alaska und Oregon. mehr...

Tarantel, Lycosa praegrandis, European tarantula
18.02.15
Outdoor-Abenteuer

"Schubsen Sie die Tarantel einfach weg"

Viele Reisende träumen von Abenteuern. Nur haben Möchtegern-Indiana-Jones' oft Angst vor Getier. Was tun, wenn eine Spinne auf den Arm krabbelt? Wann durchwatet man einen Fluss voller Piranhas? mehr...

DWO_RE_Health_Risk_Map__Einzel_Teaser.jpg
18.02.15
Krank auf Reisen

Wo Sie um Ihre Gesundheit fürchten müssen

Eine Weltkarte zeigt Reisenden, in welchen Ländern sie um ihr Wohlergehen fürchten müssen und wo es unbedenklich ist. In Afrika etwa gelten nur Marokko, Tunesien und Südafrika als halbwegs sicher. mehr...


Irgendwo auf den Malediven. Ein Steg ragt weit in die Lagune, die Liegestühle sind noch frei
16.02.15
Ab in die Wärme

Sonne, 20 Grad und mehr – Wo? Hier!

Das kann ja heiter werden: Wer vom dunklem, nasskaltem Winterwetter mit Minusgraden und vereinzelten Schneefällen bereits die Nase voll hat – hier sind zehn Vorschläge, den Winter abzukürzen. mehr...

Top Video

In Japan soll es bald das erste Roboter-Hotel geben, wo an der Rezeption eine Maschine steht. „Die Welt“ hat sich mal in der Tourismus-Branche umgehört, ob das auch was für Deutschland ist. mehr »

Top Bilder
Insel vor Afrika

Auf Mayotte zeigt sich Europa ganz exotisch

USA

Per Schiff mit Volldampf über den Columbia River

Japan

Willkommen im ersten Roboterhotel der Welt

USA

Heißer Trip zu den Vulkanen auf Hawaii

Weitere Nachrichten aus "Fern"

Ungewohnte Pracht im hohen Norden von Thailand: Erdbeerfelder, wohin das Auge reicht.

Primeln statt Reis, Erdbeeren statt Opium

Von Marko Martin

Thailands König Bhumibol hat das ehemalige Goldene Dreieck im Norden des Landes umgestaltet. Besucher laufen heute durch Blumenbeete, Obst- und Gemüsefelder statt durch Mohnplantagen. mehr...

13.02.2015

Pool auf dem Marina Bay Sands, Singapur

Die vielleicht schönsten Infinity-Pools der Welt

Eine Frage der Perspektive: Ob auf den Dächern von Hochhäusern, mitten im Dschungel oder direkt am Strand – Pools ohne sichtbare Grenzen scheinen optisch mit ihrer Umgebung zu verschmelzen. mehr...

12.02.2015

Platz 5: Ein Selbstporträt auf dem Empire State Building in New York machte auch schon die US-amerikanische Girlband Danity Kane.

Die zehn beliebtesten Touristenspots für Selfies

Von Anna Warnholtz

Selfies überschwemmen die Online-Netzwerke. Vor welchen Sehenswürdigkeiten am häufigsten für das Selbstporträt auf den Auslöser gedrückt wurde, hat jetzt eine Internet-Plattform ermittelt. mehr...

11.02.2015

US-Präsident Barack Obama’s Autokolonne auf der Pennsylvania Avenue Richtung Capitol Hill in Washington D.C.

Unterwegs auf dem Catwalk der Macht

Von Ansgar Graw

Aller vier Jahre blickt die Welt auf die 30 Kilometer lange Pennsylvania Avenue im Herzen von Washington. Nämlich immer dann, wenn sie zum Laufsteg für den frisch gewählten US-Präsidenten wird. mehr...

09.02.2015

Wissenschaftler untersuchen die Mumie, die in der Mongolei entdeckt wurde. Möglicherweise handelt es sich um einen buddhistischen Mönch

Unerklärliches Rätsel der lebenden Mumien-Mönche

Von Claudia Becker

Er saß im Lotussitz: In der Mongolei wurde der mumifizierte Körper eines Priesters entdeckt, der auf dem Schwarzmarkt verkauft werden sollte. Gläubige behaupten, der Mann sei nicht tot, er meditiere. mehr...

07.02.2015

Mit mehr als 37 Millionen Einwohnern ist die japanische Stadt Tokio, zählt man die Ballungsräume hinzu, die größte Stadt der Welt – und die sicherste

In diesen Städten der Welt sind Sie sicher

Von Maria Menzel

Weltweit zieht es immer mehr Menschen in die zivilisatorischen Ballungsräume. Gleichzeitig leidet das Image der Millionenmetropolen – Chaos, Kriminalität. Doch wie unsicher sind große Städte wirklich? mehr...

06.02.2015

Eine Vermieterin begrüßt einen Reisenden, der in ihrer Wohnung eine Übernachtung über das Onlineportal Airbnb gebucht hat

Sofa-Tourismus kontra klassische Hotels

Von Ulrike von Leszczynski

Pauschalreisen oder anonyme Hotels sind nicht für jeden Urlauber das Richtige. Onlineportale bieten Alternativen bis zum WG-Zimmer. Das Wachstum in dieser Nische ist beachtlich. mehr...

06.02.2015

Sieht mit ihren Zähnen gefährlich aus, ist aber nur ein Insektenfresser: die Bulldoggfledermaus

In Austin sind eine Million Fledermäuse los

Von Kira Hanser

Wer die texanische Hauptstadt Austin besucht, kommt an Bulldoggfledermäusen nicht vorbei – sie sind die schrägste Touristenattraktion. Unzählige Tiere flattern von März bis Oktober herum. mehr...

05.02.2015

Das Mongolische Plateau zählt zu den größten Hochebenen Asiens. Immer mehr Seen verschwinden in der Region, vor allem wegen der Landwirtschaft. Infolgedessen nehmen Sand- und Staubstürme zu

Riesiges Gebiet in der Mongolei droht auszutrocknen

Von Walter Willems

Landwirtschaft und ausufernder Bergbau fordern ihren Tribut: Auf dem Mongolischen Plateau trocknen immer mehr Seen aus. Forscher warnen vor katastrophalen Folgen für die Region und die dort lebenden… mehr...

05.02.2015

Den nicht vorhandenen Kinderwunsch und einen Epilierer dabei: Laura Pattara, Bloggerin, Autorin und lange Zeit als Overland Tourguide in Südamerika, Afrika und Australien unterwegs, reist mit leichtem Gepäck

X Jahre mit dem Y durch Z – ein Standardwerk

Von Katharina Wilhelm

Der "Pocketguide für Globetrotter" soll Reisewütigen den Aufbruch zur Dauerweltreise erleichtern. Doch schafft es die viel gereiste Autorin mit ihrem Buch über einen Selbsterfahrungsbericht hinaus? mehr...

04.02.2015

Richtig stehen, immer einen Fuß auf der Bremse und die Haltestange fest im Griff haben, sich um die eigene Balance kümmern, die Knie locker halten: Um den Hundeschlitten richtig zu bedienen, bedarf es einer gründlichen Einweisung

Tierisch schnell ins Outback von Ontario

Von Brigitte Geiselhart

Der Winter in Kanada ist frostig. Was dem Menschen die Kälte in die Glieder treibt, bringt Huskys erst auf Touren. Mit dem Hundeschlitten geht es durch tief verschneite Wälder. mehr...

02.02.2015

Jane Goodall

Was Sie bestimmt noch nicht über Tansania wussten

Von Michael Hegenauer

Von Daressalam bis zum sambischen Kupfergürtel gibt es eine Eisenbahnstrecke, gebaut von Chinesen. Am Strand von Bagamoyo blickt man auf deutsche Soldatengräber, auf Sansibar stehen DDR-Plattenbauten. mehr...

01.02.2015

Dem Gericht zufolge hat sich die Urlauberin im vorliegenden Fall in eine deutlich erkennbare Gefahr begeben

Reederei haftet nicht bei Sturz auf Schiffsdeck

Während einer Flusskreuzfahrt lief eine Urlauberin abends in der Dunkelheit auf dem unbeleuchteten Schiffsdeck umher – und stolperte. Die Verletzte forderte Schmerzensgeld von der Reederei. mehr...

30.01.2015

TripAdvisor: Beste Hotels der Welt

Das beste Hotel der Welt steht auf den Malediven

Von Michael Hegenauer

Jedes Jahr wertet das Reiseportal TripAdvisor die Bewertungen und Meinungen seiner User aus. Daraus resultieren – erstaunliche – Rankings wie die "romantischsten" oder die "Top-Hotels" der Welt. mehr...

30.01.2015

Heliskiing Livigno, Italien

Skifahren in Livigno – ohne Pisten und ohne Lifte

Von Michael Hegenauer

Livigno ist der erste Wintersportort Italiens, der Skifahrer geradezu ermuntert, Pisten zu verlassen. Ein Info-Paket aus Hinweistafeln und Lawinenberichten soll für größtmögliche Sicherheit sorgen. mehr...

29.01.2015
DWO_RE_Most_visited_Cities_ff__Teaser.jpg

Das sind die 20 meistbesuchten Städte der Welt

Mit mehr als einem Drittel Anteil sind asiatische Städte die meistvertretenen im aktuellen Destinations-Ranking. London und Paris unter den Top Fünf – die erste deutsche Stadt belegt Platz 37. mehr...

29.01.2015

Maori, Haka

Neuseelands Nordinsel ist rau, aber herzlich

Von Detlef Berg

Wüstenhafte Dünen und ein Kap zur Unterwelt: Auf der in vielen Regionen noch ziemlich unberührten Nordinsel Neuseelands kann man in Sanddünen surfen, Kanu fahren und der Seele der Maori nachspüren. mehr...

28.01.2015

Garküche in Singapur. Ein Verkäufer bereitet Satay-Spieße zu

In Singapur denkt man permanent ans Essen

Von Arne Bachmann

Die vielen Restaurants in den ethnischen Vierteln von Singapur sind völlig unverdächtig, sich als Touristenfallen zu entpuppen. Die Singapurer essen selbst für ihr Leben gern – am liebsten im Freien. mehr...

27.01.2015

Kuba: Damarys (rechts) und Yors sind die Eigentümer eines privaten B&B in Havanna. Die Regierung hat Gesetze gelockert, so kommen Reisende und Einheimische häufiger in Kontakt.

Alles erleben, aber bloß kein schnöder Tourist sein

Von Philipp Laage

Übernachten bei Familien, Essen wie Einheimische aus Garküchen, individuelle Führungen mit Locals: Authentische Begegnungen sind auf Reisen sehr gefragt. Wie Veranstalter nun auf den Trend reagieren. mehr...

27.01.2015
Man floating in water at tropical beach

Die Malediven entdecken den Individualismus neu

Von Stefan Quante

Fünf Sterne und am liebsten noch mehr. Zuletzt öffnete ein Top-Luxus-Resort nach dem anderen. Jetzt spürt man hier eine neue Lust an der Einfachheit. Auch für Nicht-Taucher und Gäste mit Selfiestick. mehr...

26.01.2015
DWO_Reiserecht_pauschalreise_aw__Teaser.jpg

Bei Pauschalreisen gibt es kein Widerrufsrecht

Ein Urlauber, der sich wenige Tage nach der Online-Buchung einer Pauschalreise umentschied, wollte die Reise absagen. Er wollte den geschlossenen Vertrag widerrufen, nicht aber die Reise "stornieren". mehr...

23.01.2015
Ungekühlt liegt das Fleisch auf dem Verkaufsstand. Kein Problem. Bis zum Vormittag ist jedes Stück Geflügel verkauft.

Es gibt eine "DomRep" außerhalb der Hotelanlagen

Von Elisabeth Jessen

Pauschaltouristen lieben die Dominikanische Republik, den Mix aus guten Hotels, sandigen Palmenstränden und All-inclusive-Verpflegung. Wer aber etwas erleben will, muss die Komfortzone verlassen. mehr...

23.01.2015

Taiwan: Die Auswahl an Tees und Teevarianten ist riesig

Es lohnt sich, in Taiwan etwas Chinesisch zu können

Von Sonja Blaschke

Was für Tokio die Getränkeautomaten, sind für Taipeh die Teestände. Warum in der taiwanischen Metropole das beliebte Heißgetränk von so vielen Menschen in Plastiktüten gesteckt wird. mehr...

23.01.2015

Freeriding im Zillertal

Runter geht's immer, aber am besten im Tiefschnee

Von Michael Hegenauer

Der schönste Ort im Skigebiet ist der abseits der Piste: Für guten Tiefschnee lassen Tourengeher, Freerider und Variantenfahrer alles stehen und liegen. Diese zehn Tipps machen Lust auf Neuschnee. mehr...

22.01.2015

Familienausritt im Schnee: Reiten ist und bleibt die ursprünglichste Aktivität im winterlichen Colorado.

Auch im Winter treffen sich hier die "dudes"

Von Heike Schmidt

Bis heute gilt der amerikanische Cowboy als Volksheld: Hoch zu Ross ist er unterwegs, in Jeans, mit Halstuch – und bei klirrendem Frost auch mal mit Ohrenklappen. Statt Rinder hütet er nun Touristen. mehr...

21.01.2015

Probleme mit Taxi-Chauffeuren haben auch Thailänder: In touristischen Gegenden ist es für sie fast unmöglich, überhaupt ein Taxi heranzuwinken. Weil die Fahrer wissen, dass Urlauber in der Regel lukrativer sind, halten sie gar nicht erst an

Touristen-Abzocke – aber für einen guten Zweck

Von Mathias Peer

Rund 100.000 Taxis sind auf den Straßen Bangkoks unterwegs. Die Arbeit der Fahrer ist unverzichtbar. Ihr Ruf ist dennoch katastrophal. Nur die Tuk-Tuk-Fahrer haben ein noch schlechteres Image. mehr...

21.01.2015

Balanceakt auf dem Chrysler Building, 1994

Ein Deutscher zeigt Manhattans vertikale Seiten

Von Kira Hanser

Der deutsche Fotograf Horst Hamann war der Erste, der in New York auf die verblüffende Idee kam, die Panoramakamera einfach zu drehen. Für ihn bedeutet Manhattan positive Energie und Tempo. mehr...

21.01.2015

Kühe dürfen nicht an Bord eines Passagierflugzeugs, ein Schweinchen kann aber schon mal mit in die Kabine kommen

Welche Haustiere dürfen in der Kabine mitfliegen?

Von Kira Hanser

Die meisten Fluggesellschaften erlauben kleine Hunde und Katzen in bissfesten Boxen, manche sogar Hamster, Kaninchen und Falken. Ein Schweinchen hatte Pech – und ein Igel durfte gar nicht in die Luft. mehr...

20.01.2015
Deutsche Familie wandert auf Galapagos-Insel aus (2)

Das düstere Geheimnis der Galapagos-Insel Floreana

Von Elian Ehrenreich

Auf der Echsen-Insel Floreana suchte 1929 eine Kölner Familie ihr Robinsonglück. Doch das Abenteuer endete in einer Tragödie. Ein Besuch bei den Nachkommen, die nun ein kleines Hotel bewirtschaften. mehr...

19.01.2015
DWO_RE_Laenderkunde_Mexiko_SpeedyGonzales_CP__Teaser.jpg

Was Sie bisher noch nicht über Mexiko wussten

Von Anna Warnholtz

Was hat mexikanischer Mais mit Autos in den USA zu tun? Wie viele Tequila-Marken gibt es – 50, 500 oder 900? Und: Kann es sein, dass die kleinen, kläffenden Chihuahuas von Opferhunden abstammen? mehr...

18.01.2015
Unser Service für Sie
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Berlin und Umland
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Berlin