01.02.13

Reiserecht

Verspäteter Abflug wegen ausgelöster Notrutsche

Weil ein Passagier vor dem Abflug die Notrutsche aktivierte, konnte ein Flugzeug nicht planmäßig abheben. Ein Gericht musste klären, ob die Airline an die Passagiere einen Ausgleich zahlen muss.

Foto: dpa; Infografik Die Welt

Ausgelöste Notrutsche (am Beispiel eines Flugzeugs der Bundesluftwaffe): Rechtlich gesehen „eine Ausnahme im Flugbetrieb“
Ausgelöste Notrutsche (am Beispiel eines Flugzeugs der Bundesluftwaffe): Rechtlich gesehen "eine Ausnahme im Flugbetrieb"

Löst ein Passagier im Flugzeug die Notrutsche aus und verspätet sich dadurch der Abflug, haben die anderen Passagiere keinen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung.

Das Verhalten des Fluggastes sei rechtlich gesehen ein außergewöhnlicher Umstand, den die Airline nicht kontrollieren könne, entschied das Amtsgericht Rüsselsheim (Az.: 3 C 497/12 [36]). Das berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift "Reiserecht aktuell".

In dem Fall konnte das Flugzeug nicht pünktlich abfliegen, weil ein Passagier während der Vorbereitungen des Startvorgangs die Notrutsche über der Tragfläche ausgelöst hatte. Der Flug musste deshalb abgebrochen werden.

Das Auslösen der Notrutsche durch einen Fluggast sei eine Ausnahme im Flugbetrieb und für die Airline nicht zu verhindern, entschied das Gericht. Die Flugzeugbesatzung gebe den Passagieren zwar Anweisungen, könne diese aber nicht so überwachen, dass sämtliche Störungen des Flugbetriebs ausgeschlossen sind.

Quelle: dpa/war
Foto: picture-alliance / dpa

Am 3. März 1974 verlor eine Passagiermaschine des Typs McDonnell Douglas DC-10 der Turkish Airlines (THY) kurz nach dem Start vom Flughafen Paris-Orly eine Frachtraumtür und stürzte in einen Wald.

19 Bilder
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Infizierte Pfleger Bentley darf leben - Hund hat kein Ebola
Sonnenfinsternis "Man muss das sehen, um es zu glauben!"
Terror in Kanada Überwachungskameras zeigen Angriff auf Parlament
Gasexplosion Explosion verwüstet ganze Straße in Ludwigshafen
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Berlins junge Baukünstler

"Robertneun" setzen auf Vielfalt

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote