20.09.12

Lufthansa

Das ändert sich mit der neuen Airline für Fluggäste

In Zukunft soll eine neue Tochterfirma innerdeutsche und innereuropäische Strecken der Lufthansa übernehmen. Dadurch ändert sich für Passagiere einiges. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Foto: dpa

Lufthansa-Fluggäste von München nach Berlin sind von der Einführung der neuen Airline nicht betroffen
Lufthansa-Fluggäste von München nach Berlin sind von der Einführung der neuen Airline nicht betroffen

Lufthansa legt zum 1. Januar 2013 viele Verbindungen mit Germanwings zusammen. Dazu soll eine neue Airline an den Start gebracht werden. Der Name steht allerdings noch nicht fest. Was sich dadurch für Fluggäste ändern wird – die wichtigsten Fragen und Antworten:

Welche Strecken werden künftig von der neuen Airline betrieben?

Die neue Airline wird alle innerdeutschen und innereuropäischen Flugverbindungen übernehmen, die bisher von Lufthansa betrieben werden. Ausgenommen davon sind laut dem Unternehmenssprecher Andreas Bartels alle Flüge an den beiden Drehkreuzen Frankfurt/Main und München.

Wer also künftig von Berlin nach Stuttgart oder Rom fliegt, wird von der neuen Airline befördert. Für Lufthansa-Fluggäste von Berlin nach Frankfurt ändert sich dagegen nichts. Als innereuropäische Strecken definiert Lufthansa in der Regel Flüge mit Flugzeiten unter vier Stunden.

Wie werden die Preise der neuen Airline aussehen?

Die genaue Preisstruktur steht laut Bartels noch nicht fest. Die neue Airline soll jedoch keine reine Billigairline sein. Echte Billigtickets werde es nicht geben, die neue Airline müsse kostendeckend arbeiten.

Was mit den Specials passiert – zum Beispiel für 49 Euro ab Berlin zu mehreren europäischen Zielen -, ist ebenfalls noch nicht klar.

Welchen Bordservice wird es bei der neuen Gesellschaft geben?

Auch hier stehen Details noch nicht fest. Lufthansa-Chef Christoph Franz sagte dazu bislang nur so viel: "Die neue Gesellschaft wird als Teil des Lufthansa-Verbundes mit entsprechendem Qualitätsanspruch unterwegs sein."

Was passiert mit den Meilenprogrammen?

Während die Lufthansa Mitglied im Miles-and-More-Programm ist, können Germanwings-Passagiere Meilen im Boomerang-Club sammeln. Laut Bartels sind beide Programme bereits heute kompatibel.

Passagiere, die sowohl eine Miles-and-More-Karte als auch eine Boomerang-Club-Karte besitzen, können vor jedem Flug entscheiden, in welchem Programm sie Meilen sammeln möchten.

Quelle: dpa/nics
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Die Pläne der Lufthansa
  • Germanwings GmbH

    Unter dem Dach des Lufthansa-Konzerns fliegt eine Vielzahl von Fluggesellschaften. Intern neu organisieren will das Unternehmen seine europäischen Direktverbindungen abseits der Drehkreuze Frankfurt und München. Betroffen sind drei Gesellschaften:

    Die im Jahr 2002 gegründete 100-prozentige Lufthansa-Tochter Germanwings GmbH (Code 4U) in Köln hat derzeit 32 Airbus A 319. Die Gesellschaft wird das Herzstück der neuen Direktflugeinheit.

  • Lufthansa Passage

    Die Lufthansa Passage (Code LH) ist mit knapp 300 Flugzeugen das Kernstück des weltweit agierenden Lufthansa-Konzerns. Sie soll rund 35 Kurzstreckenjets aus der Familie A319/A320 an die neue Gesellschaft abgeben.

  • Eurowings GmbH

    Die ehemalige Germanwings-Mutter Eurowings GmbH (Code EW) gehört seit 2011 komplett der Lufthansa. Das Unternehmen in Düsseldorf fliegt bereits ausschließlich für Lufthansa Direct Services und verfügt über 23 fast neue Bombardier-Jets CRJ 900 mit jeweils 86 Sitzplätzen. Sie soll nur im Auftrag der neuen Gesellschaft fliegen und aus Kostengründen eigenständig bleiben.

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Terror in Kanada Überwachungskameras zeigen Angriff auf Parlament
Gasexplosion Explosion verwüstet ganze Straße in Ludwigshafen
Vorschau "Avengers 2"-Trailer inoffiziell vorab…
Russland Slapstick-Rettung für eine Katze im Baum
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Trend

Die schönsten Fotobomben der Stars

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote