Meldungen WissenNews

Stammzellen: „Schlamperei“ in Studie zur Klonforschung ++ Migräne: Sex kann die quälenden Kopfschmerzen lindern

"Schlamperei" in Studie zur Klonforschung

Die vor einer Woche veröffentlichte Studie zur Gewinnung von Stammzellen aus geklonten Embryonen enthält Fehler. Auf der Internetplattform PubPeer wurden Vorwürfe veröffentlicht, dieselben Abbildungen seien zur Dokumentation unterschiedlicher Experimente verwendet worden. Der Münsteraner Stammzellforscher Hans Schöler sprach im "Kölner Stadt-Anzeiger" vom Freitag von einer "Schlamperei". An der Aussage der Arbeit ändere dies aber nichts. Die Stammzellen könnten zukünftig kranke Zellen ersetzen.

Sex kann die quälenden Kopfschmerzen lindern

Bei manchen Migräne-Patienten verringern sexuelle Aktivitäten offenbar den Kopfschmerz. Das ergab eine Befragung von gut 300 Patienten am Uniklinikum Münster. Ein Drittel der Befragten gab an, schon einmal Sex während eines Anfalls gehabt zu haben. 60 Prozent aus dieser Gruppe berichteten, das habe ihre Kopfschmerzen gelindert, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf die Ärzte. Eine amerikanische Studie hatte bereits vor einigen Jahren eine erhöhte sexuelle Lust bei Migräne-Patienten gefunden.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter