18.09.13

Meldungen

News

Krankheit: 560.000 Deutsche sind internetsüchtig ++ SPD: Machnig will seine Einkünfte offenlegen

560.000 Deutsche sind internetsüchtig

In Deutschland gibt es rund 560.000 Internetsüchtige. Das sei ein Prozent der Bevölkerung zwischen 14 und 65 Jahren, erklärte die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans (FDP), unter Berufung auf eine vom Gesundheitsministerium geförderte neue Studie. Verantwortlich für Internetsucht sind vor allem soziale Netzwerke und Online-Spiele.

Machnig will seine Einkünfte offenlegen

Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) will als Reaktion auf die anhaltende Kritik an seinen Bezügen von Land und Bund seine Einkünfte offenlegen. Er habe die Bundesfinanzdirektion und ein Steuerberatungsbüro beauftragt, die Zahlen zusammenzustellen, zu prüfen und vorzulegen, erklärte Machnig.

© Berliner Morgenpost 2015 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Zoo von San Diego Zuckersüßes Baby-Hippo begeistert Besucher
Syrien Obama räumt Rückschlag im Kampf gegen IS ein
Auf der Flucht Komplizin befreit Kriminellen aus Psychiatrie
Überraschungskonzert Rolling Stones spielen für 5 Dollar im Club
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

„Abgerissen“

Diese Berliner Gebäude prägten einst das Stadtbild

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote