17.04.14

Info

Luhukay kritisiert Brooks

Tattoo Herthas Trainer Jos Luhukay hat Innenverteidiger John Anthony Brooks kritisiert, weil der 21-Jährige seit Längerem wegen eines umfangreichen Tattoos auf dem Rücken nicht richtig trainieren kann (Morgenpost berichtete): "Ich habe dafür kein Verständnis. Das Tattoo kann sich entzünden, und das ist natürlich nicht gut", sagte der Niederländer. Brooks stand zuletzt nicht im Kader der Berliner.

Ausfall Stürmer Adrian Ramos fällt auch für die Partie gegen den FC Augsburg am Sonnabend aus. Der Kolumbianer hatte sich vor zwei Wochen eine Oberschenkelverletzung zugezogen und konnte auch am Mittwoch nicht trainieren. Wann Ramos zurückkehrt, ist noch offen.

© Berliner Morgenpost 2015 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Brisbane Riesenkänguru beeindruckt mit seinen Muckis
ESC-Sieger 2015 Die trickreiche Performance des jungen Schweden
Referendum Iren stimmen für Einführung der Homo-Ehe
Zoo von San Diego Zuckersüßes Baby-Hippo begeistert Besucher
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Kreuzberg 2015

So tanzt Berlin beim Karneval der Kulturen

Eurovision Song Contest

Die schönsten Bilder vom ESC 2015

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote