Jetzt freischalten!
Tunesien

Merkel fordert wirkliche Demokratie von neuer Regierung

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den tunesischen Übergangspräsidenten Fouad Mbazaa aufgefordert, das Land zu demokratisieren. "Gehen Sie auf die protestierenden Menschen zu und führen Sie wirkliche Demokratie ein", so lautete nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert Merkels Botschaft an Mbazaa.

Jetzt freischalten!
Zur Startseite