Jetzt freischalten!
Medizin

WHO-Chefin warnt vor Ebola-Katastrophe

Krisengipfel in Westafrika. Die Bemühungen, das todbringende Fieber zu stoppen, reichen nicht aus. Es fehlt an Ausrüstung und Ärzten

Jetzt freischalten!
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter