Prominente Rachel McAdams macht Yoga in Berlin

Erst sehr spät kam Hollywood-Schauspielerin Rachel McAdams (33, "Sherlock Holmes") am Freitag ins Bett im "Hotel Kempinski".

Bis 4 Uhr morgens stand sie nämlich im DZ-Bank-Gebäude am Pariser Platz vor der Kamera von Kultregisseur Brian de Palma (71, "Scarface"), der noch bis Anfang Mai den Thriller "Passion" in der Hauptstadt drehen will. Am Sonnabendnachmittag ließ sie sich deshalb zunächst eine Stunde lang in einem Kosmetiksalon in Mitte verwöhnen und sich danach von ihrem Fahrservice nach Wilmersdorf bringen. Dort war sie zu einem zweistündigen Yoga-Unterricht verabredet, doch ihr Lehrer ließ sie erst eine Viertelstunde vor dem Studio warten.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter