Jetzt freischalten!

Tel Aviv "Ich fühle mich hier sehr sicher"

Als die ersten Schüsse fielen, dachte Gal B. (17), jemand knalle mit einer Spielzeugpistole herum. Die israelische Jugendliche befand sich an jenem 1. August 2009 im "Bar-Noar", einem Treffpunkt für junge Schwule und Lesben in Tel Aviv, als ein maskierter Mann hereinstürmte und mit einem Sturmgewehr auf die Besucher schoss.

Jetzt freischalten!
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter