Rupert Grint Aufregung um Ron Weasley

Er ist der heimliche Kreischkonzert-Star der Berlinale: der britische Schauspieler Rupert Grint , besser bekannt als Ron Weasley aus den Harry-Potter-Filmen. Gestern Nachmittag kam er aus London in Berlin an. Im vergangenen Jahr hatte Indiens Superstar Shah Rukh Khan für einen Ausnahmezustand während der Berlinale gesorgt. Ähnliche Szenen und verzückte Fans werden heute erwartet, wenn Rupert Grint um 14.30 Uhr im Babylon (Mitte) den Film "Cherrybomb" vorstellt. Grint kam gestern mit derselben Maschine aus London an wie Christopher Lee , der offenbar gar nicht mehr gut zu Fuß ist und der zum Teil im Rollstuhl geschoben wurde. Nach dem Auftanken des Fliegers kehrte Kate Winslet mit der Maschine zurück nach London.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter