Thema: Landtagswahl Niedersachsen 2013 »

Top-Thema
title

Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Bergungsarbeiten

Zweiter Flugschreiber ist fehlendes Puzzlestück

Rückkehr aus Florida

Obama strauchelt, aber fängt sich

Flugzeug-Katastrophe

"Die Tat einer narzisstisch gekränkten Person…

USA

Zwölf Verletzte bei Explosion in New York City

Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Feuerwehr-Einsatz

Kreuzberger Kunstprojekt niedergebrannt

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote

Während der Sitzung des CDU-Präsidiums kamen David McAllister die Tränen. Ein Teilnehmer berichtet, er habe minutenlang die Fassung verloren.mehr »

In Niedersachsen hat Stephan Weil gezeigt, wie man eine Wahl gewinnt. Trotzdem bleibt er bescheiden. Peer Steinbrück kann von ihm lernen.mehr »

Rund 80 Prozent der Liberalen-Wähler in Niedersachsen stimmen sonst für die Christdemokraten. Damit rettet die CDU den Koalitionspartner FDP – und hofft auf eine Wiederholung des Erfolgs im September.mehr »

Die Hype-Partei ist nur noch um sich selbst gekreist und jetzt in sich zusammengekracht: Nach vier Wahlerfolgen landet sie in Niedersachsen im Lager der "sonstigen Parteien". Das ist auch gut so.mehr »


Mehr als 40 Prozent der Deutschen halten Philipp Rösler nicht mehr für einen guten Parteichef

Brüderle will schnell über Rösler entscheiden

Eigentlich sollte auf dem Parteitag im Mai über das Schicksal von FDP-Chef Rösler debattiert werden. Aber der Partei läuft die Zeit davon. Fraktionschef Brüderle will die Entscheidung vorverlegen. mehr...

18.01.2013

Philipp Rösler strahlt auf einem Plakat – trotz düsterer Aussicht

Röslers Kampf zwischen Himmel und Hölle

Von Ulrich Exner

Die Niedersachsen-Wahl sollte der Todesstoß für FDP-Parteichef Rösler werden. Aber so einfach wird das nicht – und so müssen auch seine beiden Töchter zunächst auf ein Haustier verzichten. mehr...

17.01.2013
Athen

"Deutsche Politik zieht Blutspur durch Südeuropa"

Eklat im Bundestag: Dass Südeuropäer wegen der Euro-Krise Suizid begehen, ist laut Linker Folge der Politik von Bundesregierung, SPD und Grünen. Ex-Parteichef Lafontaine hatte sich ähnlich geäußert. mehr...

17.01.2013
Braucht die SPD einen neuen Steuermann? Moderatorin Anne Will zwischen Klaus Kocks (l.) und Hans Ulrich Jörges

"Rudeljournalismus" über den "pissigen Peer"

Von Tim Slagman

Steinbrück und die Glaubwürdigkeit: Anne Will lässt erneut über den SPD-Kanzlerkandidaten diskutieren. Es geht um Eierlikör, teuren Wein, die Deutsche Bank und Rudeljournalismus. mehr...

17.01.2013

Der soll wohl Glück bringen. CSU-Chef Horst Seehofer mit einem Marienkäfer und seinem Generalsekretär Alexander Dobrindt

Warum Rabauke Dobrindt so plötzlich verstummt ist

Von Peter Issig und Thomas Vitzthum

Um CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt ist es merkwürdig ruhig geworden. Griechenland-Schelte, FDP-Mobbing – alles vorbei. Seit Oktober ist er abgetaucht. Aus guten Gründen. mehr...

17.01.2013

Kurt Beck gratuliert seiner Nachfolgerin Malu Dreyer

Auf "Strahlefrau" Dreyer warten viele Probleme

Von Hannelore Crolly

Kurt Beck nimmt nach 18 Jahren seinen Hut und entschuldigt sich für seine Fehler. Bei der Nachfolgeregelung hat er sich nichts vorzuwerfen: Malu Dreyer wurde zur neuen Ministerpräsidentin gewählt. mehr...

16.01.2013

Hatte bisher Pech im Wahlkampf: Peer Steinbrück

Steinbrück besucht einen "Mann aus dem Leben"

Ein "Eierlikörgate" will SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück in Zukunft vermeiden: Das nächste Wohnzimmergespräch findet bei einem "Mann aus dem Leben" statt – der nichts mit der SPD zu tun haben soll. mehr...

16.01.2013

Tritt Peer Steinbrück als SPD-Kanzlerkanidat zurück, wenn seine Partei in Niedersachsen verliert? Die Parteispitze weist Spekulationen zurück – und beflügelt sie so

SPD kracht auf 23, Steinbrück auf 18 Prozent

Mit aller Kraft versucht die SPD ihren Stolperstart in den Wahlkampf zu überwinden. Doch die Umfragen sind so schlecht, dass die Partei gebetsmühlenartig wiederholen muss: Steinbrück bleibt Kandidat. mehr...

16.01.2013

FDP-Chef Philipp Rösler in seinem Büro in der Berliner Parteizentrale der Liberalen, dem Thomas-Dehler-Haus: „Alles, was der Partei nützt, sollte man tun. Und alles, was ihr schadet, sollte man lassen“

"Ich stehe in Niedersachsen nicht zur Wahl"

Von Jochen Gaugele und Thorsten Jungholt

Philipp Rösler sieht keine Gefahr für seinen Posten als FDP-Chef – und betont: Das Ansehen eines Politikers könne sich sehr schnell ändern. Seinen Rivalen Brüderle lobt er als "großartigen Liberalen". mehr...

16.01.2013

Die Bundesvorsitzende der Partei Die Linke, Katja Kipping

Kipping wirbt für Koalition links der Mitte

Die Chefin der Linken hebt Gemeinsamkeiten ihrer Partei mit Grünen und Sozialdemokraten hervor – bezichtigt die Sozialdemokraten aber auch des Ideenklaus in Sachen Steuer- und Wohnungspolitik. mehr...

15.01.2013
Sigrid Leuschner (r.) und Doris Schröder-Köpf

Schröder-Köpf-Rivalin läuft zur Linken über

Prominenter Parteiwechsel in Niedersachsen: Sigrid Leuschner hat die SPD verlassen und ist zur Linken übergetreten. Zuvor hatte sie ihren Wahlkreis auf umstrittene Weise an Schröder-Köpf verloren. mehr...

15.01.2013

Stephan Weil (SPD) und David McAllister kämpfen in Niedersachsen um den Ministerposten

SPD will mit Kampf gegen Steuerbetrug Boden gut machen

Von Daniel-Friedrich Sturm

Steinbrück, Gabriel und Weil fordern einen verschärften Umgang mit Steuerbetrügern und ernennen die SPD zur "Partei der Steuerehrlichkeit". mehr...

14.01.2013

Damals Pflichtveranstaltung für das DDR-Regime, heute für die Linke-Führung: Fraktionsvize Sahra Wagenknecht und ihr Lebensgefährte Oskar Lafontaine gedenken der ermordeten Kommunistenführer Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Wagenknecht macht Bogen um Stalinismusopfer

Von Miriam Hollstein

Beim politischen Jahresauftakt der Linken hat Fraktionsvize Sahra Wagenknecht das Gedenken an die Stalinismusopfer verweigert. Ehrengast der Partei war Griechenlands Oppositionsführer Alexis Tsipras. mehr...

13.01.2013

Den Parteitag der FDP vorziehen? Das würde die Partei finanziell fast ruinieren, meint Walter Döring

"Das Personal der FDP ist ein Problem"

Von Hannelore Crolly

Ex-Parteivize Walter Döring warnt die FDP vor einem Schnellschuss in der Cheffrage. Einen Seitenhieb bekommt Birgit Homburger ab. Ihr attestiert er: "Sie ist fleißig und telefoniert eifrig." mehr...

13.01.2013

David McAllister (CDU) bei seinem kurzen Besuch auf dem kleinen Parteitag der FDP

McAllister überrascht mit Blitzbesuch bei FDP

Der niedersächsische Ministerpräsident David McAllister (CDU) hat der FDP eine Woche vor der Landtagswahl den Rücken gestärkt. Gleichzeitig warnte er vor einer Zusammenarbeit von SPD und Linkspartei. mehr...

13.01.2013