19.12.12

Sicherheit

Videoüberwachung aller Bahnhöfe kostet Milliarden

Bahn-Chef Rüdiger Grube ist offen für mehr Videoüberwachung. Die Ausrüstung aller Bahnhöfe in Deutschland würde den Bund Milliarden kosten.

Foto: dapd
Sollen mehr Videokameras Bahnhöfe überwachen? Politiker streiten darübe
Sollen mehr Videokameras Bahnhöfe überwachen? Politiker streiten darüber

Eine Videoüberwachung aller deutschen Bahnhöfe würde den Bund mehrere Milliarden Euro kosten. Allein um die 325 am meisten benutzten Bahnhöfe mit Kameras auszurüsten, müssten 241 Millionen Euro investiert werden, berichtet die Zeitung "Bild" unter Berufung auf einen Geheimbericht der Bundespolizei.

Auch Bahn-Chef Rüdiger Grube verwies auf höhere Kosten. "Sicherheit gibt es nicht zum Nulltarif. Schon das Installieren der Kameras kostet Geld – ganz abgesehen von den Personalkosten für die Experten in den Überwachungszentralen", sagte Grube der Zeitung "Passauer Neuen Presse".

Der Vorstandschef der Deutschen Bahn zeigte sich grundsätzlich offen für eine verstärkte Videoüberwachung. "Wenn die Politik mehr Überwachung und mehr Aufzeichnung der Bilder haben will, kann sie das über die Bundespolizei veranlassen. Und über die Umsetzung sprechen wir dann natürlich gemeinsam." Man müsse sich jetzt rasch anschauen, wo Handlungsbedarf bestehe.

Die Debatte war durch den versuchten Bombenanschlag im Bonner Hauptbahnhof losgetreten worden. Das CSU-geführte Bundesinnenministerium will die Videoüberwachung ausweiten. SPD, Grüne und Linke sind dagegen.

Quelle: dpa/mim
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Shitstorm Helene Fischer macht ihre Fans mit VW-Spot wild
Neuer Geldschein Das ist die neue 10-Euro-Banknote
Supermodel-Battle Wer sieht im Bikini besser aus?
Internethändler Amazon-Mitarbeiter streiken für mehr Geld
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Kriminalität

Geldtransporter am Apple Store überfallen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote