23.01.13

700.000 Dollar

Schweinefleisch - McDonald's entschädigt Muslime

Weil eine McDonald´s-Filiale Gerichte für Muslime anbot, aber offenbar trotzdem normale Produkte ausgab, ging ein Kunde vor Gericht. Die Fastfood-Kette bestreitet den Vorwurf, zahlt aber trotzdem.

Weil in Dearborn, USA, so viele Muslime leben, gibt es dort zwei McDonald's-Restaurants, die "Halal"-Produkte anbieten, islamisch korrekte Speisen. Dank einer der beiden hat sich die Fastfood-Kette nun in eine kostspielige Angelegenheit verwickelt. Das berichtet die "Daily Mail".

Als in einer der Filialen die speziellen Gerichte für Muslime ausverkauft waren, gab das Schnellrestaurant stattdessen einfach falsche Produkte aus – ohne darauf hinzuweisen, dass sie nicht den islamischen Ernährungsrichtlinien entsprechen.

"Halal" bedeutet in Bezug auf Nahrung unter anderem, dass kein Schweinefleisch verwendet werden darf.

Ein muslimischer Kunde klagte. Die Fastfood-Kette wies zwar jegliche Schuld von sich, hat sich aber zu einer Entschädigungszahlung in Höhe von 700.000 Dollar Strafe an die muslimische Gemeinde Dearborn bereit erklärt.

McDonald´s soll schon häufiger normales Essen als Halal-Food verkauft haben, wenn das ausverkauft war.

Quelle: jds
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Infizierte Pfleger Bentley darf leben - Hund hat kein Ebola
Sonnenfinsternis "Man muss das sehen, um es zu glauben!"
Terror in Kanada Überwachungskameras zeigen Angriff auf Parlament
Gasexplosion Explosion verwüstet ganze Straße in Ludwigshafen
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Trend

Die schönsten Fotobomben der Stars

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote