Menschen legen Blumen an der Stelle ab, an der Nemzow erschossen wurde
07:28
Kundgebung

Moskau trauert um den Kremlkritiker Boris Nemzow

Bis zu 50.000 Menschen wollen mit einem Trauermarsch Abschied vom erschossenen Oppositionspolitiker Boris Nemzow nehmen. Von dem Täter, der ihn hinterrücks ermordete, fehlt noch immer jede Spur. mehr...

DWO_IP_Moskau_Nemzow__Aufm.jpg
Aktualisiert vor 16 Minuten
Mord an Nemzow

Wer nicht für Putin ist, fürchtet sich spätestens jetzt

Was bedeutet der Mord an Boris Nemzow? Russlands Oppositionelle haben Angst vor weiterer Gewalt – und vor einem unglaublichen Vorwurf: dass in Wahrheit sie die Täter seien. mehr...


Asim Kureischi von Cage bei der Pressekonferenz am Donnerstag in London
28.02.15
"Cage"

Eine muslimische NGO mit Herz für Terroristen

Die muslimische Hilfsorganisation Cage mit Sitz in London fällt immer wieder durch Nähe zu Fanatikern auf. Auch der IS-Mörder Mohammed Emwasi alias "Jihadi John" stand mit ihr in Verbindung. mehr...

Ukrainischen Streitkräfte
28.02.15
OSZE-Beobachter

Waffenabzug in der Ostukraine macht Fortschritte

Der Waffenstillstand hält laut der OSZE-Beobachter in der Ostukraine. Laut Minsker Abkommen ist der nächste Schritt der Abzug der Waffen. Unterdessen gibt es jedoch immer noch tödliche Zwischenfälle. mehr...

Kim Jong-un
28.02.15
Nordkorea

Kim bereitet Armee auf "Krieg" gegen die USA vor

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat seine Armee angewiesen, sich auf einen "Krieg" gegen die USA vorbereiten. Das Militär solle hart trainieren, um das "Sternenbanner in Stücke zu reißen". mehr...

Mohammed Badie
28.02.15
Ägypten

Chef der Muslimbrüder muss lebenslang in Haft

Mohammed Badie erhält lebenslänglich. Der Chef der Muslimbrüder ist nach Ansicht der Richter in Kairo für den Tod von Demonstranten verantwortlich. Vier weitere Islamisten werden mit dem Tod bestraft. mehr...

Entführte Mädchen
28.02.15
Nigeria

Von Boko Haram entführte Mädchen werden Mütter

Seit beinahe einem Jahr sind 200 nigerianische Schulmädchen in Gefangenschaft der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram. Jetzt haben einige der Mädchen Kinder bekommen. mehr...

Kurdische Kämpfer
28.02.15
Syrien

Kurden erringen größten Sieg gegen IS seit Kobani

In Syrien ist den Kurden ein wichtiger Sieg gegen die IS-Kämpfer gelungen, der größte seit der Rückgewinnung der Stadt Kobani. Sie konnten die Islamisten aus dem wichtigen Ort Tel Chamis vertreiben. mehr...

Policemen and an investigator gather near a suspicious car in Moscow
28.02.15
Mordfall Nemzow

Putin würdigt Nemzow als "Mensch mit Prinzipien"

Ermittler im Mordfall Boris Nemzow sind sicher: Die Tat war minutiös geplant. Möglicherweise wurde das Tatfahrzeug gefunden. Präsident Putin würdigt den Oppositionellen als "Mensch mit Prinzipien". mehr...

Kapitol
28.02.15
Haushaltsstreit

Etat für US-Terrorabwehr gesichert - für eine Woche

In allerletzter Minute haben die Republikaner im US-Kongress der Finanzierung des Heimatschutzministeriums zugestimmt - aber nur für eine Woche. Hunderttausende Mitarbeiter sind betroffen. mehr...

Boris Nemzow
28.02.15
Boris Nemzow †

Als hätte er geahnt, dass er bald sterben würde

Es wirkt wie ein politisches Testament: Wenige Stunden vor seinem gewaltsamen Tod gab Boris Nemzow ein Rundfunkinterview. Darin verurteilte er die russische Ukraine-Politik Wladimir Putins scharf. mehr...

Russian Opposition Leader Boris Nemtsov Killed In Moscow
27.02.15
Russland

Oppositionspolitiker Boris Nemzow erschossen

Der russische Oppositionspolitiker und frühere Vizeregierungschef Boris Nemzow ist am Freitagabend in Moskau in der Nähe des Kremls erschossen worden. Ermittler gehen von einem Auftragsmord aus. mehr...

Zeitung heute Nachrichtenarchiv »
Top Ausland Artikel
Berliner Morgenpost interaktiv
Bundestagsmandat.pngInteraktiv
Fall Edathy

Alle Mandatsverzichte

Abgeordnete, die den Bundestag vorzeitig verlassen.Zur interaktiven Grafik

thumb.jpegInteraktiv
Mauerfall

Die Narbe der Stadt

1989 und heute - Was von der Mauer geblieben ist.Zur Web-Reportage

thumb.jpgBerlin
25 Jahre Mauerfall

Zugezogene und Berliner

Wer kam, wer ging, wer heute hier wohntZur interaktiven Anwendung »

Bildschirmfoto 2014-06-12 um 01.47.52.pngInteraktiv
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Weitere Interaktive Themen
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Wahlkarte

Tempelhofer Feld - Alle Stimmen, alle Kieze

Berlin-Karte zum Tempelhof-VolksentscheidZur interaktiven Karte

IS zerstört einzigartige Kulturgüter aus assyrischer Zeit
27.02.15
Christen in Nahost

Der IS löscht eine ganze Kultur aus

Sie vertreiben Minderheiten, verbrennen Bücher und zerstören Museen: Die Terrormiliz IS rottet ganze Kulturen aus. Was die Dschihadisten nicht merken: Sie sägen an ihrem eigenen kulturellen Erbe. mehr...


Kurdische Kämpfer (YPG) auf einem Pick-up in Tal Hamis, im Südosten von Qameschli. Die strategisch wichtige Stadt war ein Jahr unter der Kontrolle der IS-Miliz
27.02.15
Syrien

Kurdische Kämpfer erobern IS-Hochburg zurück

Im Kampf gegen die radikal-islamische IS-Miliz haben kurdische Kämpfer nach eigenen Angaben Tel Hamis eingenommen. Die Rebellen hatten die strategisch wichtige Stadt seit einem Jahr unter Kontrolle. mehr...


Kündigte Einschnitte im Staatshaushalt an: der russische Präsident Wladimir Putin
27.02.15
Wirtschaftskrise

Putin kürzt Kreml-Beamten Gehälter um zehn Prozent

Wegen des niedrigen Ölpreises und der Sanktionen ist Russland in einer akuten Wirtschaftskrise. Kreml-Chef Putin will die Staatsausgaben senken – und beginnt mit drastischen Gehaltskürzungen. mehr...

Die Größe der Reaktoranlagen war ein Streitpunkt in den Atomverhandlungen
27.02.15
Vizepräsident

Iran zum Bau kleinerer Atomreaktoren bereit

Bewegung bei den Atomverhandlungen mit dem Iran: Das Land sei bereit, auf große Atomreaktoren zu verzichten, verkündete Vizepräsident Salehi. Für den Westen könnte das etwas weniger Sorgen bedeuten. mehr...

Nadja Sawtschenko
27.02.15
Russland

Gefangene Pilotin schwebt in Lebensgefahr

Die in Moskau wegen Mordvorwürfen gefangen gehaltene ukrainische Pilotin Nadja Sawtschenko befindet sich offenbar in Lebensgefahr. Sollte sie sterben, drohen Russland weitere Sanktionen. mehr...

Top Video

Proben für den Ernstfall: Der Iran hat in der Straße von Hormus ein Manöver abgehalten. Hier fahren viele Öltransporte. Geübt wurde offenbar auch der Beschuss eines amerikanischen Flugzeugträgers. mehr »

Top Bilder
Nach Mord

Trauer um Boris Nemzow in Moskau

Russische Opposition

Opfer eines mörderischen Systems

Boris Nemzow †

Der Tod eines Kreml-Kritikers

Terroristen wüten in Mossul

Weitere Nachrichten aus "Ausland"

Die 14-jährige Chilenin Valentina Maureira ist schwer an Mukoviszidose erkrankt und möchte sterben. Ihr dramatischer Video-Aufruf erschüttert das ganze Land
27.02.2015
Sterbehilfe

Dramatische Todesbitte eines 14-jährigen Mädchens

Chiles Präsidentin Bachelet lehnt Sterbehilfe für ein Mädchen ab, das an Mukoviszidose leidet und nicht mehr leben möchte. Schon ihr Bruder starb an der Krankheit – und der Vater hat eine Botschaft. mehr...


Achtzig Kilometer südlich von Sao Paulo: Der Wasserstand der Flüsse in Brasilien ist so niedrig wie seit Jahren nicht
27.02.2015
Trinkwasser knapp

Brasiliens Dürre und eine silbrig-schleimige Masse

Nach wochenlanger Dürre geht den brasilianischen Megastädten das Trinkwasser aus. Sturzregen im Westen des Landes schafft neue Probleme. Neben Wasser fehlt es aber auch an einer nachhaltigen Politik. mehr...

title
27.02.2015
Terroristen-Frau

So lockt die IS-Werberin junge Frauen nach Syrien

Sie wuchs in einem wohlhabenden Elternhaus auf. Doch mit 19 Jahren brach Aqsa Mahmood ihr Studium ab, um in den Dschihad zu ziehen. Aus Syrien lockt sie nun offenbar weitere Teenager zum IS. mehr...

Ein Imam betet in einer Dortmunder Moschee. Eine Gruppe junger CDU-Politiker fordert, die Ausbildung der Imame in Deutschland stärker zu unterstützen
27.02.2015
Integrationshemmnis

CDU-Politiker kritisieren türkische "Import-Imame"

Eine Gruppe Unionspolitiker wendet sich gegen die sogenannten Import-Imame aus der Türkei. Jugendliche fühlten sich von ihnen nicht angesprochen und könnten darum Hasspredigern in die Arme laufen. mehr...

Todeskandidat: Der Australier Andrew Chan wird von einem indonesischen Sonderkommando abgeführt
27.02.2015
Indonesien

Särge für Drogenschmuggler stehen schon bereit

Mehrere ausländische Rauschgiftschmuggler sollen in Indonesien hingerichtet werden. Im Ausland wird dagegen protestiert. In Indonesien gehen die Menschen auch auf die Straße - für die Todesstrafe. mehr...

Angesichts eines stetig zunehmenden Antisemitismus gibt es bereits Warnungen, die Kippa in bestimmten Vierteln öffentlich zu tragen
27.02.2015
PEW-Studie

In Europa nimmt der Antisemitismus stetig zu

Seit 2007 ist die Zahl von Anfeindungen gegen Menschen jüdischen Glaubens in Europa Jahr für Jahr gestiegen. In Deutschland rät der Zentralrat bereits vom Tragen der Kippa in Problemvierteln ab. mehr...


Bundesjustizminister Heiko Maas bei einer Pressekonferenz im Justizministerium. Der SPD-Politiker sagt, die Juden in Deutschland sind sicher
27.02.2015
Justizminister Maas

"Wir tun alles, um jüdisches Leben zu schützen"

Justizminister Maas sieht Judenfeindlichkeit als Angriff "gegen uns alle" und verspricht umfassenden Schutz. Wer jüdisches Leben attackiere, werde mit der ganzen Härte des Rechtsstaats verfolgt. mehr...

title
27.02.2015
Vorermittlungen

"Exzessive Ausgaben" für Netanjahus Dienstsitz

Nach Kritik an hohen Kosten in den Residenzen von Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat der Staatsanwalt nun Vorermittlungen eingeleitet. Es geht um Essen, Friseure und - Schminke. mehr...

Kerzen für die Entführten
27.02.2015
Syrien

IS soll verschleppte Christen getötet haben

Im Norden Syriens entführte der Islamische Staat Hunderte assyrische Christen. Nun melden verschiedene Quellen: 15 von ihnen sollen von den IS-Terroristen getötet worden sein. mehr...


Pro-russische Truppen auf einer Straße in der Donezk-Region: Seit Freitag sollen sich die Separatisten laut AP zurück ziehen.
27.02.2015
Ukraine-Krise

Separatisten ziehen schwere Waffen von Front zurück

Reporter der Nachrichtenagentur AP haben beobachtet, wie Separatisten im Grenzgebiet der Ukraine schwere Waffen weggebracht haben sollen. Es wäre die erste Bestätigung eines Rückzugs der Rebellen. mehr...


Anlässlich der Zerstörung von kostbaren irakischen Kulturgütern fordert Unesco-Chefin Irina Bokowa eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates
27.02.2015
IS-Vandalismus

"Mehr als Kulturtragödie, auch Sicherheitsfrage"

Die IS-Anhänger zerstören alles, was sie für Gotteslästerung halten - zuletzt Kulturgüter aus altorientalischer Zeit. Unesco-Chefin Bokowa fordert deshalb nun eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats… mehr...


Die Polizei am Tatort, wo der US-Blogger Avijit Roy ermordet wurde
27.02.2015
Bangladesch

Zu viel Religionskritik – US-Blogger ermordet

Unbekannte Angreifer haben in Bangladesch mit Macheten einen bekannten US-Blogger getötet. Dieser hatte kritische Kommentare über religiösen Fanatismus verfasst. Auch seine Frau wurde schwer verletzt. mehr...


Geflüchtete syrische Familien finden in einer Schule am Stadtrand von Damaskus kurzzeitig Schutz
27.02.2015
Krisenstaat

UN können Menschen in Syrien kaum noch helfen

In Syrien werden Zivilisten getötet und entführt. Die Infrastruktur wird gezielt zerstört. Nun schlagen die Vereinten Nationen Alarm: Sie können keine Lebensmittel mehr in belagerte Gebiete bringen. mehr...


Die Armee in Georgien übt für den Ernstfall
27.02.2015
Abtrünnige Provinzen

Georgien wirft Russland "schleichende Annexion" vor

Die Regierung in Georgien hat Gespräche mit der EU und der Nato geführt. Sie ist besorgt wegen des starken Einflusses Moskaus auf zwei Provinzen. In Litauen soll Militärkunde in Schulen eingeführt… mehr...

Brennende Autos in Athen
27.02.2015
Athen

Autonome wüten in Griechenland gegen Sparprogramm

Sie schmissen Brandbomben, zertraten Autos und schlugen Fensterscheiben ein: Linksextreme haben in Athens Innenstadt randaliert. Sie werfen Regierungschef Tsipras vor, die eigene Partei zu verraten. mehr...


Mariupol in der Abenddämmerung
27.02.2015
Separatisten

US-Geheimdienste rechnen mit Angriff auf Mariupol

Nach Einschätzung der US-Geheimdienste steht ein Sturm der Separatisten auf die ostukrainische Stadt Mariupol nicht unmittelbar bevor. Für das Frühjahr sagen die Experten aber eine Offensive voraus. mehr...


Ein Zeichen gegen Antisemitismus: Teilnehmer der Kundgebung „Steh auf! Nie wieder Judenhass!“ des Zentralrats der Juden in Deutschland im September 2014 vor dem Brandenburger Tor in Berlin
26.02.2015
Sieben-Jahres-Hoch

Zahl der Übergriffe auf Juden steigt in Europa

Laut einer amerikanischen Studie gibt es einen auffälligen Anstieg judenfeindlicher Vorfälle in Europa. Demnach waren Juden in drei Viertel der Länder des Kontinents Belästigungen ausgesetzt. mehr...


Die argentinische Präsidentin Cristina Kirchner
26.02.2015
Klage abgewiesen

Argentiniens Präsidentin Kirchner entgeht Anklage

Ein Staatsanwalt warf Cristina Kirchner vor, die Aufklärung eines Anschlags behindert zu haben. Er starb unter mysteriösen Umständen. Ein Richter folgte jetzt jedoch nicht seinen Anschuldigungen. mehr...


Es geht allein um Gewaltgeilheit: Der Screenshot soll den IS-Mörder „Dschihadi John“ zeigen
26.02.2015
"Jihadi John"

Mohammed Emwasi – "kalt, sadistisch und gnadenlos"

Die Identität des IS-Mörders "Jihadi John" steht wohl fest: Er soll der Londoner Uni-Absolvent Mohammed Emwasi sein. Er war längst auf dem Radar der Sicherheitsbehörden – dennoch konnte er ausreisen. mehr...


Screenshot einer Szene aus einem Video, das von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) veröffentlicht wurde und einen maskierten Mann mit Messer bei der Hinrichtung des US-Journalisten Sotloff zeigen soll. Bei der Person soll es sich nach Medienberichten um Mohammed Emwasi handeln
26.02.2015
IS

IS-Mörder "Dschihadi John" ist Programmierer aus London

Die Identität von IS-Henker "Dschihadi John" ist offenbar aufgedeckt. Er taucht in den meisten Videos des Islamischen Staats auf - auch in Enthauptungsvideos. mehr...


Dan Efrony, Generalanwalt der israelischen Armee
26.02.2015
Israel

Generalanwalt untersucht Kriegsverbrechen in Gaza

Dan Efrony soll untersuchen, ob die israelische Armee 2014 Kriegsverbrechen in Gaza beging. Kritiker werfen ihm vor, er könne als Militär nicht glaubhaft gegen seine Kameraden ermitteln. mehr...

-
26.02.2015
Griechenland-Hilfen

Deutsche Solidarität "vehement mit Füßen getreten"

Unmittelbar vor dem Bundestagsvotum über die Verlängerung der Hilfen für Athen brodelt es bei der Union. Peter Ramsauer etwa kündigt an, ein "Zeichen" zu setzen und dagegen zu stimmen. mehr...


Mit Bilderstürmerszenen wie dieser brüsten sich IS-Terroristen im Internet. Experten der Universität von Mossul halten das Video für authentisch
26.02.2015
Irak

IS-Extremisten zerstören unschätzbare Kunstwerke

Weil sie sie für "Götter-Idole" halten, zerstören IS-Kämpfer in Mossul offenbar jahrtausendealte Denkmäler des Assyrischen Reiches. Archäologen sprechen von einer Katastrophe. mehr...

In this image made from video posted on a social media account affiliated with the Islamic State group on Thursday, Feb. 26, 2015, which has been verified and is consistent with other AP reporting, a militant topples an ancient artifact in the Ninevah Museum in Mosul, Iraq. The extremist group has destroyed a number of shrines --including Muslim holy sites -- in order to eliminate what it views as heresy. The militants are also believed to have sold ancient artifacts on the black market in order to finance their bloody campaign across the region. (AP Photo via militant social media account)
26.02.2015
Irak

IS-Terroristen zerstören einzigartige Kulturgüter

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat im Norden des Iraks Bildwerke aus der Antike zerstört. Mit roher Gewalt zertrümmerten die Extremisten die jahrtausendealten Originale - und filmten sich dabei. mehr...


Neue Perspektiven der Stressbewältigung für die Einwohner Washingtons: In der US-Hauptstadt ist Marihuana jetzt legal. Ein Plakat widmet sich der Frage, ob auch Präsident Barack Obama davon Gebrauch machen wird
26.02.2015
Marihuana legalisiert

Washington wird zu Amerikas Kifferhauptstadt

Nachdem der US-Kongress eine Einspruchsfrist verstreichen ließ, sind Anbau und Konsum von Marihuana nun auch im District of Columbia legal. Das wird eine Vorbildfunktion im ganzen Land entfalten. mehr...

Lieferstopp
26.02.2015
Vermittlungsangebot

EU will Ukraine vor Gaslieferstopp bewahren

Die Ukraine liefert kein Gas mehr in die Rebellengebiete, zugleich droht der russische Konzern Gazprom, der Ukraine seinerseits kein Gas mehr zu liefern. Nun will die EU-Kommission vermitteln. mehr...

Die Ukraine hat angekündigt, schwere Waffen von der Front abzuziehen
26.02.2015
Minsker Abkommen

Ukraine will Waffen von der Front abziehen

Das Minsker Waffenstillstandsabkommen für die Ukraine wurde teilweise schon abgeschrieben. Nun aber kündigte die Ukraine den Rückzug schwerer Waffen an – allerdings unter einem Vorbehalt. mehr...


Wolfgang Schäuble kritisiert das Verhalten der Griechen
26.02.2015
Varoufakis

Schäuble fassungslos über Athens Finanzminister

Kurz vor der Abstimmung im Bundestag über die Hilfen für Griechenland macht sich Athens Finanzminister Varoufakis bei seinem Amtskollegen Wolfgang Schäuble unbeliebt. Auch andere sind verschnupft. mehr...

Wolfgang Bosbach
26.02.2015
Griechenland-Hilfen

Neinsager Bosbach hat mindestens 21 Mitstreiter

Die Unionsfraktion will der Verlängerung der Griechenland-Hilfen am Freitag im Bundestag zustimmen. Zahlreiche Abgeordnete werden der Parteilinie aber nicht folgen. Die SPD bekräftigt ihre Zustimmung. mehr...

Besuch bei seiner Marine: Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un auf einem Speedboot (Archivbild)
26.02.2015
Schifffahrt

Nordkorea umgeht UN-Sanktionen mit Flaggentrick

Das nordkoreanische Schifffahrtsunternehmen OMM steht wegen versteckter Waffenlieferungen aus Kuba auf der schwarzen Liste der UN. Doch mit einfacher Methode umgeht das Land die Sanktionen erfolgreich… mehr...

Unser Service für Sie
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Berlin und Umland
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Berlin