Frankreich

Drogen und Alkohol im Blut des Flughafen-Angreifers von Paris

Paris. Der Angreifer vom Pariser Flughafen Orly hat bei seiner Tat am Samstag unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden. Das zeigte eine Autopsie, berichtete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Justizkreise. Demnach stellte man im Blut des 39-Jährigen eine Alkoholkonzentration von 0,93 Gramm pro Liter fest sowie Spuren von Cannabis und Kokain. Der Mann hatte eine Soldatin auf dem Flughafen attackiert. Soldaten erschossen ihn.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.