21.11.12

Lorenz Caffier

NPD-Verbotsantrag notfalls auch ohne Bund denkbar

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) hält einen Alleingang der Länder in der Diskussion um einen NPD-Verbotsantrag für möglich.

Foto: dapd
Vorstellung Nationales Waffenregister
Der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier (CDU), hält einen NPD-Verbotsantrag der Länder auch ohne den Bund für möglich

Die Länder wollen ein Verbot der rechtsextremen NPD notfalls auch ohne den Bund beim Bundesverfassungsgericht beantragen. "Wenn die Länder sich zu einem Antragsverfahren entschließen, dann machen sie es im Zweifelsfall auch alleine", sagte der Vorsitzende der Innenministerkonferenz (IMK), Lorenz Caffier (CDU), der "Financial Times Deutschland".

Was die Bundesregierung und der Bundestag planten, könne er nicht beurteilen, fügte der Innenminister Mecklenburg-Vorpommerns hinzu. Bundestag und Bundesrat sind ebenfalls berechtigt, einen Antrag zu stellen.


Caffier machte allerdings deutlich, dass er ein gemeinsames Vorgehen bevorzugt. "Ich wünsche mir ein stärkeres Signal als nur die Entscheidung der Länder. Das wäre durch einen Schulterschluss aller Antragsberechtigten eindeutig gegeben."

Der IMK-Vorsitzende zeigte sich überzeugt, dass sich die Länder-Innenminister bei ihrem Treffen am 5. Dezember auf eine gemeinsame Empfehlung einigen werden. "Für Beschlüsse der Innenministerkonferenz gilt das Einstimmigkeitsprinzip. Ich bin aber optimistisch, dass wir grundsätzlich zu einem einstimmigen Ergebnis kommen", sagte er.

Endgültig über einen Verbotsantrag entscheiden muss die Ministerpräsidentenkonferenz am 6. Dezember.

Quelle: dpa/tts
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Coachella Festival Hier ist Promis nichts peinlich
Schiffsunglück Fähre mit fast 500 Menschen gekentert
Formel 1 Anspruchsvoller Kurs beim Grand Prix von Shanghai
Kurz vor Ostern Schnee auf dem Fichtelberg
Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WeltgeschehenSüdkoreaFast 300 Vermisste nach Fährunglück
  2. 2. AuslandUkraine-KrisePutin sieht die Ukraine am Rande eines Bürgerkriegs
  3. 3. AltersvorsorgeRürup-StudieDeutschland unmittelbar vor dem Wohlstandsknick
  4. 4. WirtschaftCum-ex-Geschäfte"Wie eine Goldgrube. Jeder hat mitgemacht"
  5. 5. EnergieEnergiewendeRiesige Stauseen sollen Flatterstrom speichern
Top Bildershows mehr
Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Kino

Filmpremiere von "Spider-Man" in Berlin

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote