20.11.12

Großbank

JPMorgan Chase bekommt Finanzchefin

Nach dem milliardenschweren Spekulationsverlust bei JPMorgan Chase muss auch Finanzchef Braunstein seinen Posten räumen. Seine Nachfolgerin wird eine der mächtigsten Frauen an der Wall Street

Eine Frau wacht künftig über die Finanzen bei der größten US-Bank JPMorgan Chase. Marianne Lake übernehme Anfang kommenden Jahres den Posten des Finanzchefs. Sie wird damit eine der mächtigsten Frauen innerhalb der Bank und an der Wall Street überhaupt.

Zu Lakes vordringlichen Aufgaben dürfte es gehören, das Vertrauen der Finanzgemeinde in JPMorgan Chase wieder restlos herstellen. Die Bank hatte im ersten Halbjahr einen Spekulationsverlust von 5,8 Milliarden Dollar (4,5 Mrd Euro) verdauen müssen, weil sich Londoner Händler verzockt hatten. Mehrere Führungskräfte mussten gehen.

"Marianne Lake ist eine hervorragende Wahl für diesen wichtigen Posten", sagte Bankchef Jamie Dimon am Firmensitz in New York. Lake führt zurzeit die Finanzen im erfolgreichen Privatkundengeschäft; davor arbeitete sie unter anderem im Investmentbanking von JPMorgan Chase. Ihre Karriere startete sie bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PriceWaterhouseCoopers (PwC).

Vorgänger Doug Braunstein wird sich künftig um Top-Kunden des Hauses kümmern. Der amtierende Finanzchef war wegen des Spekulationsdebakels mit in die Schusslinie geraten. Er sitzt seit Juni 2010 auf dem Posten.

JPMorgan ist das größte Kreditinstitut der Vereinigten Staaten mit Filialen im ganzen Land und einem starken Investmentbanking. Das Wall-Street-Haus galt eigentlich als Hort der Stabilität. Aus der Finanzkrise war JPMorgan gestärkt hervorgegangen. Bankchef Dimon müht sich nun, mit neuen Leuten das alte Renommee wiederherzustellen.

Quelle: dpa/tts
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
4D-Achterbahn Das Batmobil gibt es bald auch als Achterbahn
Neuseeland Polizei sucht nach zweifachem Todesschützen
Irak-Krise Irakische Stadt Amerli aus IS-Belagerung befreit
Arbeitskampf Jetzt streiken die Lokführer
Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftEnergiewendeBundesregierung scheitert am Klimaschutz
  2. 2. DeutschlandAsyl-IndustrieDas Getto im zweitreichsten Landkreis Deutschlands
  3. 3. WirtschaftMilliardär Petrov"Taktisch ist Putin immer gut, strategisch nicht"
  4. 4. Wirtschaft"Welt"-Nachtblog++ Fidel Castro wirft Nato SS-Look vor ++
  5. 5. AuslandUkraine-KonfliktRöttgen mahnt maßvolle Nato-Reaktion auf Putin an
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hinter den Kulissen

Tage der offenen Tür bei der Bundesregierung

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote