08.08.12

Michael Fischer

Drygallas Freund droht eine Freiheitsstrafe

Die Staatsanwaltschaft Rostock ermittelt gegen das ehemalige NPD-Mitglied Michael Fischer wegen besonders schweren Landfriedensbruchs. Sollte sich der Verdacht bestätigen, könnte er in Haft kommen.

Von Uwe Müller
Foto: DPA
Michael Fischer
Michael Fischer am 30. Juli vor der Tower Bridge in London

Dem ehemaligen Neonazi Michael Fischer, Lebensgefährte der Ruderin Nadja Drygalla, drohen eine Anklage und im Fall einer Verurteilung eine Freiheitsstrafe. "Wir ermitteln gegen Herrn Fischer und zwölf weitere Personen wegen des Verdachts des besonders schweren Landfriedensbruchs", bestätigte die Staatsanwaltschaft Rostock der "Welt".

Dem 24-jährigen Fischer und seinen Gesinnungsgenossen wird vorgeworfen, am 25. Februar 2012 in Rostock eine Gedenkkundgebung für ein Mordopfer der Zwickauer Terrorzelle angegriffen zu haben. Dabei verwendeten die mehrheitlich Vermummten, mutmaßlich Angehörige der Kameradschaft Nationale Sozialisten Rostock, auch Schlaggegenstände.

"Deshalb besteht der Verdacht des besonders schweren Landfriedensbruchs, für den das Strafgesetzbuch eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren vorsieht", sagte Staatsanwältin Maureen Wiechmann. Die Ermittlungen (Az.: 418 Js 5340/12) seien noch nicht abgeschlossen. Fischer ließ eine Anfrage der "Welt" bis Redaktionsschluss unbeantwortet.

Das Bundesinnenministerium teilte indes mit, dass es von Spitzenathleten keine Demokratieerklärung einfordern wolle. Zwar habe es derartige Gedankenspiele auf Arbeitsebene gegeben, jedoch habe sich das Ressort schließlich dagegen entschieden. Ein Sprecher sagte: "Zum einen soll es keine Gesinnungsschnüffelei geben." Zum anderen existiere bereits eine Athletenvereinbarung zwischen Sportlern und dem Deutschen Olympischen Sportbund mit einem Bekenntnis zu "demokratischen Grundsätzen".

Quelle: dapd
07.08.12 0:43 min.
Die umstrittene deutsche Olympia-Teilnehmerin Nadja Drygalla will ihre Karriere fortsetzen. Die 23-Jährige sucht den Kontakt zum Deutschen Ruderverband.
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Norwegen Schwere Überschwemmungen lösen Chaos aus
Gruselnacht Das sind die Halloween-Kostüme der Stars
Jennifer Lawrence Liebes-Aus wegen Gwyneth Paltrow
Drag Queens Wohltäter auf High Heels
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Unglück

Rakete mit Raumfrachter "Cygnus" explodiert

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote