RWE

Deutscher Nachhaltigkeitskodex unterzeichnet

<p>Essen (www.aktiencheck.de) - Die RWE AG (ISIN DE0007037129/ WKN 703712) meldete am Mittwoch, dass sie zu den ersten Aktiengesellschaften gehört, die jetzt ihre Entsprechenserklärungen zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) vorgelegt haben. </p><p>Wie der Energieversorger mitteilte, empfiehlt das deutsche Investoren-Netzwerk der "Prinzipien für Verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen" (Principles for Responsible Investments, UN PRI) seit Kurzem seinen Unterzeichnern die Anwendung des Nachhaltigkeitskodex bei Anlageentscheidungen und der Dokumentation über die Erfüllung der Prinzipien im Kerngeschäft.</p><p>Der stellvertretende RWE-Vorstandsvorsitzende Peter Terium erklärt das "voRWEg gehen" der Gesellschaft: "Das Thema Nachhaltigkeit hat bei RWE, und auch bei mir persönlich, einen sehr hohen Stellenwert. Ich unterstütze den Deutschen Nachhaltigkeitskodex, da er die Nachhaltigkeitsleistungen transparent und vergleichbar darstellt. Jetzt wäre wünschenswert zu sehen, dass diese Informationen vom Kapitalmarkt und den Stakeholdern aufgegriffen und in Entscheidungen und Beurteilungen einbezogen werden."</p><p>Die Aktie von RWE notiert zurzeit mit einem Minus von 2,21 Prozent bei 29,82 Euro. (23.05.2012/ac/n/d)</p>

Zur Startseite
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter