27.02.2013, 22:03

Filmregisseur bei Hai-Attacke an der Westküste Neuseelands getötet

Auckland - Der Filmregisseur Adam Strange ist an der Westküste Neuseelands beim Schwimmen von einem Hai getötet worden. Medienberichten zufolge ereignete sich der Vorfall am beliebten Badestrand Muriwai Beach, rund eine Autostunde westlich von Auckland. Rettungskräfte hätten nur noch die Leiche des neuseeländischen Regisseurs aus dem Wasser bergen können. Bei dem Hai habe es sich vermutlich um einen großen Weißen gehandelt - er sei später von einem Polizisten aus einem Hubschrauber heraus erschossen worden.

(dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter