27.02.13

Filmregisseur bei Hai-Attacke an der Westküste Neuseelands getötet

Auckland - Der Filmregisseur Adam Strange ist an der Westküste Neuseelands beim Schwimmen von einem Hai getötet worden. Medienberichten zufolge ereignete sich der Vorfall am beliebten Badestrand Muriwai Beach, rund eine Autostunde westlich von Auckland. Rettungskräfte hätten nur noch die Leiche des neuseeländischen Regisseurs aus dem Wasser bergen können. Bei dem Hai habe es sich vermutlich um einen großen Weißen gehandelt - er sei später von einem Polizisten aus einem Hubschrauber heraus erschossen worden.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Genua Havarie-Schiff Costa Concordia beendet letzte…
Geistig verwirrt? 25-Jähriger droht mit Bombe im Flieger
Seuche Ebola-Viren breiten sich in Westafrika aus
Nahost-Konflikt Bewohner in Gaza bergen Tote während Feuerpause
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Hiddencash

Die ungewöhnliche Schatzsuche des Jason Buzi

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote