24.03.11

Gewaltverbrechen

Mutter findet beide Töchter tot zuhause auf

Eine Mutter aus Bayern hat ihre beiden Töchter, acht und elf Jahre alt, tot zuhause aufgefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.

Zwei Mädchen im Alter von acht und elf Jahren sind zu Hause im oberbayerischen Krailling getötet worden. Die Mutter fand die Leichen in ihrer Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses, als sie am Donnerstag um kurz vor 5.00 Uhr morgens nach Hause kam. Die Hintergründe sind noch völlig unklar.

Am Vormittag wurden die Körper zur Obduktion in ein Institut für Rechtsmedizin gebracht. Mit einem ersten Ergebnis sei am Nachmittag zu rechnen, sagte Oberstaatsanwältin Andrea Titz am Donnerstag auf dapd-Anfrage in München.

Die Ermittler gehen von einem "zweifachen Tötungsdelikt" aus, wie ein Polizeisprecher sagte. Nähere Angaben zur Todesursache machte er aber zunächst nicht: "Wir warten auf das Obduktionsergebnis." Zu Spekulationen, dass eines der Kinder bei der Rückkehr der Mutter noch gelebt habe, sagte er: "Das kann ich nicht bestätigen." Die Mädchen hatten laut Polizei getrennte Zimmer. In diesen wurden ihre Leichen gefunden.

Beamte der Spurensicherung untersuchten am Morgen die Wohnung, Kriminalpolizisten nahmen erste Vernehmungen vor. Das Gelände um das Wohnhaus herum wurde abgesperrt. Vorübergehend war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Die Leichen der Kinder wurden am Vormittag von einem Bestattungswagen abtransportiert.

Einzelheiten nannten zunächst weder Polizei noch Staatsanwaltschaft. Oberstaatsanwältin Andrea Titz sagte, zum familiären Hintergrund und Spekulationen über mögliche Täter mache sie keine Angaben. Auch Berichte, denenzufolge die Frau als Kellnerin arbeitet und geschieden ist, wollte sie nicht kommentieren. Sie kündigte allerdings für den Nachmittag eine Pressemitteilung zum Obduktionsergebnis an.

Anwohner berichteten, die Frau sei die Lebensgefährtin des Wirts einer nahegelegenen Musikkneipe. Dort habe sie sich zur Tatzeit vermutlich auch aufgehalten. Vom Vater der Kinder sei die Frau getrennt gewesen, er habe sich aber um die Töchter gekümmert.

Krailling liegt im Landkreis Starnberg vier Kilometer südwestlich von der Münchner Stadtgrenze entfernt. Zusammen mit den Gemeindeteilen Pentenried, Frohnloh und Gut Hüll hat der Ort rund 8300 Einwohner.

Quelle: dapd/sv
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Internet-Gigant Alibaba bricht an der Wall Street alle Rekorde
Zufallstreffer Touristen filmen F-18-Testflug im Death Valley
Glück gehabt Bungee-Seil nicht festgemacht - Mann überlebt
Himmelskreaturen Der Angriff der Riesendrachen
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Kriminalität

Geldtransporter am Apple Store überfallen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote