05.03.13

Berlin-Kreuzberg

Baum zerschmettert Auto an roter Ampel

Großes Glück im Unglück hatten zwei Frauen, die im Auto an einer roten Ampel in Berlin warteten. Plötzlich kippte eine Linde auf den Wagen. Es gab keine Anzeichen, dass der Baum instabil war.

Foto: dpa

In Berlin-Kreuzberg war ein Straßenbaum plötzlich umgekippt …

6 Bilder

In Berlin-Kreuzberg ist eine 15 Meter große Linde ohne Vorwarnung plötzlich umgekippt und auf ein Auto gestürzt, das an einer roten Ampel wartete. Bei dem Unglück an einer Kreuzung wurden eine 47 Jahre alte Autofahrerin und deren 40 Jahre alte Beifahrerin verletzt, wie die Polizei mitteilte.

In einer aufwendigen Rettungsaktion befreite die Feuerwehr die Frauen, die dann ins Krankenhaus gebracht wurden. Die Frauen hatten noch Glück im Unglück. Der Wagen wurde so stark zerquetscht, dass er schrottreif ist. Zahlreiche Rettungskräfte waren vor Ort.

Die Unglücksursache ist unbekannt. Der Baum hatte einen Durchmesser von rund einem Meter. "Es ist noch völlig unklar, warum der Baum plötzlich umstürzte. Es war nicht windig", sagte ein Feuerwehrsprecher.

Wurzelfäule als Auslöser?

Inzwischen hat die Feuerwehr begonnen den Baum zu zersägen und die Straße wieder geräumt. Bei dem Aufschlag wurden auch noch andere Autos beschädigt, der Asphalt um die Unglücksstelle ist abgesackt.

Einen ähnlichen Vorfall gab es schon einmal im Juli 2011 in einer Parallelstraße desselben Bezirks: Damals stürzte ein Baum auf ein fahrendes Taxi, ein Ast durchbohrte die Frontscheibe, der Fahrer überlebte mit viel Glück.

Die Untersuchungen ergaben später, dass Wurzelfäule den Baum hatten instabil werden lassen. Auch damals handelte es sich um eine Linde. Danach sollten die 45.000 Bäume eigentlich jährlich untersucht werden.

Quelle: dpa/kami
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Internet-Gigant Alibaba bricht an der Wall Street alle Rekorde
Zufallstreffer Touristen filmen F-18-Testflug im Death Valley
Glück gehabt Bungee-Seil nicht festgemacht - Mann überlebt
Himmelskreaturen Der Angriff der Riesendrachen
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Ex-Fußball-Star

Die fünf Frauen des Lothar Matthäus

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote