20.12.12

Top Ten

Das sind die Zulassungszwerge des Jahres

Der Golf führt seit Jahren die Rangliste der Zulassungszahlen an. Aber es gibt auch Modelle, die haben sich in einem Monat nur einmal verkauft. Sogar ein VW-Modell befindet sich unter den Ladenhütern.

Von Thomas Lang
Foto: Hersteller

Platz zehn: Ferrari FF. Der zweitürige Viersitzer mit Allradantrieb tritt in der absoluten Luxusklasse an und verkauft sich im November ganze viermal. 112 Kunden waren im laufenden Jahr bereit, 258.000 Euro für den FF zu berappen. Dafür gibt es unter anderem einen Zwölfzylinder mit 6,3 Litern Hubraum, der 485 kW/660 PS entwickelt.

10 Bilder

Nichts Neues an der Spitze der deutschen Zulassungsstatistik für Neuwagen im November. Wie seit Dekaden räumten VW Golf/Jetta den Spitzenplatz ab. 21.024 Exemplare der beiden Baureihen brachte Volkswagen im elften Monat des Jahres auf die Straße.

Aber es gibt nicht nur Bestseller auf Deutschlands Straßen. Am Ende der Statistik rangieren drei Exoten, die nur eine Neuzulassung verbuchen konnten. Die zehn letzten Plätze der Statistik bringen es zusammen auf gerade 22 Neufahrzeuge. Sogar ein VW-Modell rangiert unter diesen Flops.

Zwei Corvette, zwei Gallardo

Aber schwer haben es immer noch die ausländischen Hersteller. Vom legendären Sportwagen Corvette zum Beispiel brachte Chevrolet im November 2012 gerade zwei Exemplare unters deutsche Volk. Damit summiert sich die Zahl der diesjährigen Kunden auf 59 Roadster und Coupés.

Auf zwei Zulassungen brachte es im zurückliegenden Monat auch der Lamborghini Gallardo. Das überschaubare Abschneiden des Ferrari California mit drei Neuzulassungen im November 2012 darf den unerfreulichen Witterungsbedingungen des Monats zugerechnet werden.

Denn der Spider ist ein klassisches Cabrio. Mit ebenfalls vier Neuzulassungen qualifiziert sich schließlich der Cadillac Escalade als Zulassungszwerg. In den USA ist er ein Renner, in Deutschland eher ein Ladenhüter. Das könnte sich ändern, wenn US-Marken ihre Bestseller ab 2014 über ihr deutsches Händlernetz anbieten.

Quelle: mid
Foto: Subaru

Platz zehn: Orange (0,4 Prozent). Besonders in Deutschland stark im Kommen wie bei diesem Subaru XV.

10 Bilder
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Südkorea Geretteter Schulleiter bringt sich um
Schriftsteller Trauer um Gabriel Garcia Marquez
Trotz Handelsverbot Kanada eröffnet die alljährliche Robbenjagd
Coachella Festival Hier ist Promis nichts peinlich
Top Bildershows mehr
Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Mount Everest

Tote Sherpas und ehrgeizige Touristen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote